Jahrgang
1966
Wohnort
Mainz
Berufliche Qualifikation
Journalistin
Wahlkreis

Wahlkreis 206: Mainz

Wahlkreisergebnis: 10,0 %

Liste
, Platz 1

eingezogen über Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 6Sep2013

Hallo Frau Rößner,

außer zur Energiewende hat Ihre Partei vor den Wahlen scheinbar wenig zu Themen wie Umwelt -und Naturschutz,...

Von: Zvevwnz Xnmznvre Z.N.

Antwort von Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) gerne erläutere ich Ihnen unsere Positionen zum Thema Umwelt- und Naturschutz, Massentierhaltung und Landwirtschaft sowie nehme Stellung zum Umgang mit den Pädophilie-Vorwürfen. (...) Nun zum aktuellen Wahlprogramm: Der Vorschlag für einen Veggieday ist nur eine Empfehlung der GRÜNEN an die öffentlichen Kantinen aus einem Bündel an Maßnahmen für eine naturverträgliche und tierfreundlichere Landwirtschaft. (...) Dieser Veggieday ist nur kleiner Baustein unseres umfassenden Konzeptes für eine nachhaltige, umweltverträgliche und tierfreundliche Landwirtschaft. (...) Über ein neues Tierschutzrecht hinaus wollen wir die Subventionierung der Landwirtschaft beenden, ihre Privilegierung im Baurecht streichen, den Immissionsschutz verbessern und ein Label für Tierschutz sowie vegane und vegetarische Produkte einführen. Der Einsatz gegen die Massentierhaltung ist auch ein Beitrag für den Klimaschutz, denn 18% der vom Menschen verursachten Treibhausgas-Emissionen gehen auf den Fleischkonsum zurück. (...) Wir setzen uns für mehr Ökolandbau und eine naturverträglich bäuerliche Landwirtschaft ein. (...) Um die Landwirtschaft in industriell weniger entwickelten Ländern nicht über subventionierte EU-Exporte mit Dumpingpreise zu ruinieren, müssen wir Produktionsüberschüsse vermeiden und die EU-Exportsubventionen abschaffen. (...)

# Finanzen 1Sep2013

Sehr geehrte Frau Rößner,

die Bundestagswahlplakate der Grünen begeistern mich, wird auf einem Plakat doch ein Kind gezeigt, welches...

Von: Envare Jvagref

Antwort von Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) Die Fördermillionen, die der Staat vorstreckt, fließen wieder über Einsparungen an anderer Stelle (Straßenbau, Folgekosten des Individualverkehrs) und Einnahmen (Wirtschaftsförderung, Umsatzsteuer, Beschäftigungseffekte) an den Staat zurück. (...) Damit widerspricht die Finanzierung durch Steuergelder nicht der Forderung der GRÜNEN nach Haushaltskonsolidierung, die mit dem Plakat "Eure Schulden will ich nicht" zum Ausdruck kommt. (...)

Sehr geehrte Frau Rößner,

wie halten Sie es neben dem Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs mit der Modernisierung und dem Ausbau der Radwege...

Von: Znegva Tryuneq

Antwort von Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) Leider hat die Stadt wegen der Verschuldung wenig Handlungsspielraum. Unsere Verkehrsdezernentin Katrin Eder tut, was sie kann und setzt sich für eine Verbesserung der Fahrradinfrastruktur ein. Das Fahrradverleihsystem in Mainz wird beispielsweise gut angenommen. (...)

Sehr geehrte Frau Rößner,

halten Sie es für richtig, dass der Bund die Mainzelbahn zu etwa einem Drittel mitfinanziert?

mit...

Von: Jbystnat Fpuhfgre

Antwort von Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs in Mainz ist ein erklärtes Ziel. Busse und Bahnen sind in Mainz sehr beliebt, die Nutzungszahlen steigen, was auch in Zukunft zu erwarten ist. (...)

Sehr geehrte Frau Rößner,

ich möchte ihnen eine Frage zu einem hochaktuellen Thema stellen:
Wie ist die Meinung von ihnen und ihrer...

Von: Qvrgre Ubssznaa

Antwort von Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) Keine der Enthüllungen von Edward Snowden ist bislang widerlegt worden. Diese Gesamtüberwachung der Kommunikation von Bundesbürgerinnen und -bürgern durch die USA und Großbritannien verstößt eklatant gegen unser Verständnis von Datenschutz, gegen die EU-Grundrechte und das Völkerrecht. Es ist derzeit auch davon auszugehen, dass der US-Geheimdienst NSA anscheinend auch die Bundesregierung, Botschaften (in den USA) und EU-Einrichtungen (in Brüssel) sowie deutsche Firmen und Berufsgeheimnisträger ausspäht. (...)

%
5 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Deutsche Bahn AG "Berlin" Mitglied des Beirates Leiseres Mittelrheintal Themen: Verkehr 22.10.2013–24.10.2017
Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG "Mainz" Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Energie 22.10.2013–24.10.2017
Radio Mainz Live Rundfunk GmbH Mainz Mitglied des Programmbeirates Antenne Mainz Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 22.10.2013–24.10.2017
Stadtwerke Mainz AG "Mainz" Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Energie, Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Rheinhessen gegen Rechts e.V. Ingelheim am Rhein Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung