Fragen und Antworten

Frage an
Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) am 13. August 2019 wies ich Sie auf Differenzen, die ich zwischen der Werbung und den Arbeitsgeschäftsbedingungen (AGB) eines Flirtportal erkenne. Dieses Portal wirbt mit realen Kontakten, laut AGB werden aber auch fiktive Profile eingesetzt. (...)

Verbraucherschutz
04. Februar 2020

vielen Dank für ihre Nachfragen. Ich habe noch einmal bei der Verbraucherzentrale Bundesverband nachgehackt und mir wurde mitgeteilt, dass der Betreiber jetzt abgemahnt wird. Das dieser Schritt erst jetzt erfolgt, hat wohl mit internen Umstrukturierungen zu tun.

Frage an
Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) Und, ich darf also meinen GEW Beitag steuerlich einsetzen und den für CAMPAC nicht? (...)

Inneres und Justiz
02. Februar 2020

(...) Den Preis der Untätigkeit der Bundesregierung muss weiter die Zivilgesellschaft zahlen. Wir Grünen wollen hingegen eindeutig regeln, dass grundsätzlich auch die Einflussnahme auf die politische Willensbildung zu gemeinnützigen Zwecken erfolgen darf. Nicht nur die Förderung des demokratischen Staatswesens, sondern auch die Förderung ihrer tragenden Grundsätze wie Demokratie, zivilgesellschaftliche Teilhabe, Gewaltenteilung, Rechts- und Sozialstaatlichkeit, soziale Gerechtigkeit sowie eine faire und gerechte Beteiligung an der Finanzierung des Gemeinwesens sollten klar gemeinnützig sein. (...)

Frage an
Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) Eine konkrete Antwort auf die Frage von Frau Redfort, wie oft Sie von Mainz nach Berlin fliegen, bleiben Sie leider mit dem lapidaren Hinweis darauf schuldig, dass Sie hierüber keine Liste führen. In Ihrer Antwort an Frau Redford schreiben Sie jedoch selbst, dass Ihnen die Kosten Ihrer Flüge vom Bundestag erstattet werden. Können Sie die Anzahl Ihrer Flüge dann also nicht ohne weiteres aus Ihren Abrechnungen gegenüber dem Bundestag und den entsprechenden Erstattungsvorgängen ersehen? (...)

Umwelt
04. Dezember 2019

(...) Sie liegen also völlig falsch, ausgerechnet mir ein mangelndes Lärm- oder Umweltbewusstsein vorzuwerfen. Schenken Sie mir also bitte Vertrauen, dass mir ein möglichst umwelt- und klimabewusstes Reisen immer schon ein wichtiges Anliegen war und nach wie vor ist. (...)

Frage an
Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) Und wenn Sie schon keine wirksamen verbindlichen Maßnahmen und Einschränkungen erreichen können: Wie wollen Sie Vielflieger davon überzeugen, auf Flüge, die nicht unbedingt notwendig sind, wenigstens freiwillig zu verzichten, wenn Sie und andere Bundestagsabgeordnete der Grünen selbst so viel fliegen? Wie glaubwürdig und authentisch sind Sie diesbezüglich? (...)

Umwelt
29. November 2019

(...) Mich persönlich treibt das Thema Fluglärm um, seit ich in Mainz lebe. Und ich habe, lange bevor viele in Mainz erst nach Eröffnung der Nordwest-Landebahn 2011 aufgewacht sind, bereits vor 20 Jahren ehrenamtlich Veranstaltungen organisiert, Initiativen unterstützt, Einwendungsvordrucke gegen den Bau verteilt und öffentlich immer wieder Position bezogen. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Stadtwerke Mainz AG
"Mainz"
Deutschland
Mitglied des Aufsichtsrates
Energie, Wirtschaft
24.10.2017
Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG
"Mainz"
Deutschland
Mitglied des Aufsichtsrates
Energie
24.10.2017
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
"Bonn"
Deutschland
Mitglied des Beirates
Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr
24.10.2017
Deutsche Bahn AG
"Berlin"
Deutschland
Mitglied des Beirates Leiseres Mittelrheintal
Verkehr
24.10.2017

Über Tabea Rößner

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Musikwissenschaftlerin (M.A.) und Journalistin
Geburtsjahr
1966

Tabea Rößner schreibt über sich selbst:

Geboren am 7. Dezember 1966 in Sassenberg, Kreis Warendorf, zwei Kinder.
1985 Abitur; 1985 bis 1992 Studium der Musikwissenschaft, Kunstgeschichte, Film- und Fernsehwissenschaft (Universität zu Köln und Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/ Main); 1992 Magister Artium; 1992 bis 1994 Aufbaustudium: Journalistik und Öffentliches Recht (Johannes Gutenberg-Universität Mainz).
1989 Auslandspraktikum bei dem zeitgenössischen Komponisten Andrew Culver, New York City;
1992 bis 1993 diverse Praktika im Medienbereich (bei Zeitschriften, Nachrichtenagentur, Hörfunk und Fernsehen);
2004 Stipendium des German Marshall Funds – Aufenthalt in den U.S.A.
1991 bis 2009 freie Journalistin, Redakteurin und Autorin vor allem im privaten und öffentlich-rechtlichen Fernsehen.
1987 bis 1991 Engagement in verschiedenen Instituts- und Universitätsgremien an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main;
2000 bis 2006 aktiv in der Elternarbeit (in verschiedenen Gremien und Vereinen);
2006 bis 2008 Vorstandsmitglied im Landesvorstand des Vereins für allein erziehende Mütter und Väter Rheinland-Pfalz;
2008 bis 2010 Vorstandsmitglied der GARRP (Grüne und Alternative in den Räten Rheinland-Pfalz e.V.); seit 2008 Mitglied im Vorstand des Vereins Rheinhessen gegen Rechts e.V.;
seit 2010 Vorstandsmitglied Bundesverband Smart City e.V.,
(Förder)Mitgliedschaft bei Bürgerenergiegenossenschaft Neuen Energie Bendorf eG, Greenpeace, BUND, Open Ohr, Gegen das Vergessen, Kinderkrippe Gleiwitzer Straße, Europa-Union, Gutenberg-Gesellschaft, Meenzer Drecksäck.
Seit 1986 Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN;
1999 bis 2006 Kreisvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mainz;
2001 bis 2006 Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz;
1999 bis 2013 Mitglied des Ortsbeirats Mainz-Oberstadt (mit Unterbrechungen);
2004 bis 2012 Mitglied des Stadtrats Mainz.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Rheinland-Pfalz
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Mainz
Wahlkreisergebnis:
10,80 %
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
1

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Mainz
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Mainz
Wahlkreisergebnis:
10,80 %
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
1

Abgeordnete Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Rheinland-Pfalz
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Mainz
Wahlkreisergebnis:
10,00 %
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
1

Kandidatin Bundestag
2013

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Mainz
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Mainz
Wahlkreisergebnis:
10,00 %
Listenposition:
1

Abgeordnete Bundestag
2009 - 2013

Fraktion: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Mainz
Wahlkreis:
Mainz
Wahlkreisergebnis:
12,60 %
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
3

Kandidatin Bundestag
2009

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Mainz
Wahlkreis:
Mainz
Wahlkreisergebnis:
12,60 %
Listenposition:
3

Kandidatin Rheinland-Pfalz
2006

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Mainz I
Wahlkreis:
Mainz I
Listenposition:
3