Portrait von Lena Zagst
Lena Zagst
Bündnis 90/Die Grünen
96 %
22 / 23 Fragen beantwortet
Frage von Burkhard B. •

Ist Ihre Antwort auf eine Frage zu dem Hamburger Hundegesetz nicht konträr zu der Anwort von Frau Fegebank?

Sehr geehrte Frau Zagst,

Ist Ihre Antwort auf meine Frage zu dem Hamburger Hundegesetz nicht konträr zu der Anwort von Frau Fegebank?

Frau Fegebank äußerte sich auf eine Frage von mir zum Hamburger Hundegesetz und den damit verbundenen Rasselisten wie folgt:

Als Grüne befürworten wir einen Verständigungsprozess, der zum Ziel hat, über die Scheinsicherheit der Rasseliste aufzuklären und die verbindliche Gehorsamsprüfung zu stärken.

Mit freundlichen Grüßen
Katharina Fegebank

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/katharina-fegebank/fragen-antworten/323109

MfG
B.B.

Portrait von Lena Zagst
Antwort von
Bündnis 90/Die Grünen

Sehr geehrter Herr B.,

einen Verständigungsprozess halten wir ebenfalls für sehr sinnvoll. In einer Großstadt wie Hamburg, in der es immer mehr Haustiere und Hunde gibt, ist eine gegenseitige Rücksichtsname von Tierhalter*innen und anderen Bürger*innen wichtig, weswegen etwa Prüfungen zur Leinenbefreiung eine gute Methode darstellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Lena Zagst

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Lena Zagst
Lena Zagst
Bündnis 90/Die Grünen