Frage an
Johannes Kahrs
SPD

(...) Das mit der Digitalisierung habe ich mir anders vorgestellt und alle Bürger unter generalverdacht zu stellen halte ich weiterhin nicht für eine sinnvolle Terror- (oder Kinderporno) Bekämpfung. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
13. September 2017

(...) Ehrlich gesagt kann ich nicht erkennen, dass wir kurz vor einem Staatsstreich stehen und eine neue Naziregierung die Macht übernimmt. Viele der Maßnahmen, die Sie angesprochen haben, sind vielmehr Ausdruck einer wehrhaften Demokratie, die sich vor Extremisten aller Couleur schützt – und dabei meines Erachtens verhältnismäßig vorgeht. (...)

Frage an
Johannes Kahrs
SPD

Ich wohne in der Nähe einer der dreckigsten Strassen Deutschlands (die Habichtstrasse in Barmbek).

Verkehr
27. August 2017

(...) Prämien für alte Fahrzeuge beim Neukauf von emissionsärmeren Fahrzeugen können einen weiteren Beitrag leisten. Im Bereich der öffentlichen Fahrzeugflotte (Busse, Taxis etc.) wollen wir schnell aktiv werden und ebenfalls auf emissionsärmere Fahrzeuge umrüsten. Hier gibt es viel Potenzial für Verbesserungen und die SPD ist entschlossen es nutzen. (...)

Frage an
Johannes Kahrs
SPD

(...) Manch einer verzichtet da auf jede Sparsamkeit. Wäre es nicht auch ökologisch über eine Pauschalisierung der Wasserkostenübernahme nachzudenken. Es wäre ein kleiner Anreiz für den Mieter mit Grundsicherung. (...)

Soziale Sicherung
03. August 2017

(...) 2. Die Ungerechtigkeit könnte bei einer Umstellung des Systems auch andersherum bestehen. Der Bürger in Grundsicherung ist sparsam, damit er mit dem Pauschalbetrag auskommt. (...)

Frage an
Johannes Kahrs
SPD

In Artikel 20 GG heißt es, dass alle Staatsgewalt von der Bevölkerung ausgeht und von ihr „in Wahlen und Abstimmungen“ ausgeübt wird.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
29. Juli 2017

(...) Volksentscheide sind auf Kommunal- und Landesebene (je nach Landesverfassung) erlaubt. Ich persönlich halte Volksentscheide auf Bundesebene für keine sinnvolle Ergänzung unserer Demokratie. Lassen Sie mich dies kurz an einem Beispiel erklären: Die Brexit-Entscheidung der Briten zeigt auf, welche Unwägbarkeiten mit einer Volksabstimmung verbunden sind. (...)

Frage an
Johannes Kahrs
SPD

hallo,

finden Sie die fortschreitende Gentrifizierung von St Georg gut ?

wenn ja: wie möchten Sie diese weiter vorantreiben ? wenn nein: wie möchten Sie dieser entgegenwirken ?

danke Mit freundlichen Grüßen

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
20. Juli 2017

(...) Wir werden die Mietpreisbremse weiter verbessern: Durch eine größere Transparenz der Vormiete und eine Auskunftspflicht der Vermieter stärken wir die Stellung der Mieterinnen und Mieter. Stellt sich heraus, dass bei Vermietung der Wohnung mehr verlangt wurde, als zulässig, können die Mieterinnen und Mieter künftig die gesamte zu viel gezahlte Miete zurückverlangen. (...)