Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 1März2019

(...) Ist es aus Ihrer Sicht nötig, den Sachverhalt wissenschaftlich nüchtern, den Bürgern als Mediziner und nicht als Therapeut, zu erklären?

Von: Pnefgra Yvafrvfra

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) Soweit ich Ihre Frage aber überblicken kann, sehe ich die Situation etwas anders. Bei der angepeilten Steigerung der Organspenden geht es ja keineswegs darum, diese für jedes Leiden als Wunderheilung anzubieten. Wir wollen dafür sorgen, dass die Menschen, die auf einer Warteliste für ein Spendenorgan stehen, weil es für sie überlebenswichtig ist, auch eines erhalten können. (...)

# Finanzen 23Feb2019

Moin Johannes!

In den letzten Tagen habe ich in der Presse gelesen, dass Olaf Scholz als Bundesfinanzminister die Initiative der EU-...

Von: Rvxr Aüeaoretre

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) Wir werden uns auch weiterhin für mehr Transparenz in diesen Fragen einsetzen. Aktuell ist das aber vor allem wegen der gegenteiligen Meinung der Union zum Reporting in diesem Punkt etwas mühsam. (...)

# Wirtschaft 21Feb2019

(...) Im Koalitionsvertrag wurden Upload-Filter ausgeschlossen und das scheint jetzt niemanden zu interessieren. Warum wenden sie sich nicht gegen Upload-Filter, obwohl klar ist und viele Beispiele aktuell zeigen, dass diese nicht funktionieren und daher die Verankerung von Upload-Filtern viele negative Folgen haben wird - für Bürger, die auch legale Inhalte nicht mehr online posten können, weil die Filter nicht zwischen legalen und illegalen Inhalten unterscheiden werden können, für Unternehmen, die in diese sinnlose Technik investieren müssen etc. Und für Urheber werden die Filter keine Vorteile bringen. (...)

Von: Zrynavr Zrlre

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) Haben Sie also bitte noch ein wenig Geduld, ich bin überzeugt davon, dass wir eine (benutzerorientierte!) Anpassung erfahren werden. (...)

(...) in der satirischen Fernsehsendung "Extra 3" aus der sechsten Kalenderwoche 2019 erwähnte der Moderator, der Tabakkonzern Philipp Morris habe u.a. eine "Spargelfahrt" der SPD-Bundestagsfraktion gesponsert. (...)

Von: Oreaq Xbpu

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...)

# Soziales 6Feb2019

(...) „Hartz IV und die Agenda-Reformen waren damals richtig und wichtig, als wir sie 2002/2003 beschlossen haben … aber jetzt sind die Zeiten anders … Sie hören in der SPD nirgends, dass die Agenda 2010 ein Fehler war.“ (...)

Von: Nagba Ohgm

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) ich bin haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und leider überhaupt kein Experte im Bereich der Gesundheitspolitik. Ich würde Sie daher auf die Antwort von Sabine Dittmar, unserer gesundheitspolitischen Sprecherin, zum Thema Krankengeld verweisen. (...)

# Arbeit 28Jan2019

(...) Sehr geehrter Johannes Kahrs, dürfen Sie als Abgeordneter einen anderen Beruf ausüben?

Von: Rsvanu Gnybc

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) Alle Einkünfte bzw. Nebentätigkeiten sind anzuzeigen und zu veröffentlichen. Diese Veröffentlichungen sollen Wählerinnen und Wählern Transparenz ermöglichen: (...)

(...) Sehr geehrter Herr Kahrs, als engagierter Verfechter für Wildtiere in unserer schönen Stadt bitte ich Sie als meinen Wahlkreis-Vertreter im Bundestag um das Darlegen Ihrer Position angesichts der inzwischen deutlichen Mehrheit gegen allgemein verkäufliches Feuerwerk - und wie Sie zu einer möglichen Änderung der zugrunde liegenden ersten Sprengstoffverordnung stehen. (...)

Von: Neghe Svfpure-Zral

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) Die Regelung, die Sie ansprechen, ist in meinen Augen völlig ausreichend und bedarf keiner rechtlichen Anpassung. (...)

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

Sehr geehrte Frau Qrgre,

für die Beantwortung Ihrer Frage verweise ich auf meine ausführliche...

(...) wie rechtfertigen Sie Ihr Abstimmungsverhalten bei der Ferkelkastration? (...)

Von: Wraf Obaarg

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) Der ehemalige Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt hat es in den (bereits als Übergangsfrist vorgesehenen) letzten fünf Jahren (wie immer) versäumt, die Voraussetzungen für die im Tierschutzgesetz 2013 vorgegebene schmerzfreie Ferkelkastration zu schaffen. (...)

Glauben Sie und ihre Kollegen eigentlich, dass ihre "Beratertätigkeiten" gerade jetzt, da sich die parlamentarische Demokratie offenbar in der Defensive befindet (oder sich so geriert), dem "Bundestag" förderlich sind? Wie wollen Sie dabei z.b. (...)

Von: Hyevpu Onhre

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) Aus den Beiräten, Kuratorien und Aufsichtsräten in denen man sitzt, lernt man tatsächlich viel für die eigene politische Arbeit. Jedenfalls ist das etwas gänzlich anderes als die illegalen Spenden der AfD aus dem nicht EU-Ausland. (...)

# Finanzen 5Dez2018

Warum zahlen Beamte nicht in die staatliche Rentenversicherung ein und warum sind Beamtenpensionszahlungen höher als die der „normalen“ Rentenversicherten?

Von: Wöet Jvfpuuhfra

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Kurz gesagt hatte das deutsche Beamtentum schon immer einen besonderen Status. (...)

# Finanzen 5Dez2018

(...) mich würde interessieren wieviele „Nebeneinkünfte“(z.B. Aufsichtsratposten etc.) Sie haben und bei welchen Firmen dies ist? (...)

Von: Znguvnf Gehpxraoebqg

Antwort von Johannes Kahrs
SPD

(...) hierzu gibt es eine Veröffentlichungspflicht für Abgeordnete. Diese Informationen können Sie unter folgendem Link einsehen: (...)

%
30 von insgesamt
30 Fragen beantwortet
29 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Rebuild and Relief International RRI gemeinnützige GmbH Berlin Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Entwicklungspolitik seit 24.10.2017
ROCKWOOL Beteiligungs GmbH Gladbeck Mitglied des politischen Beirates Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen Stufe 4 jährlich 15.000–30.000 € 30.000–60.000 €
Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz Bonn Mitglied des Präsidiums Themen: Kultur, Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen seit 24.10.2017
Kulturakademie Tarabya Istanbul Mitglied des Beirates Themen: Kultur seit 24.10.2017
Stiftung Jüdisches Museum Berlin Berlin Stellv. Mitglied des Stiftungsrates Themen: Kultur seit 24.10.2017
Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung Hamburg Mitglied des Kuratoriums Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Deutsch-Aserbaidschanisches Forum e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen seit 24.10.2017
Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. Hamburg Stellv. Vorsitzender Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen seit 24.10.2017
Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V. Bonn Mitglied des Präsidiums und Schatzmeister Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen seit 24.10.2017
Deutsche Parlamentarische Gesellschaft e.V. Berlin Schatzmeister Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Förderverein Sicherheitspolitik an Hochschulen e.V. Mainz Mitglied des Beirates Themen: Innere Sicherheit, Verteidigung seit 24.10.2017
Fröbel e.V. Berlin Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Kulturregion Elbe e.V. Pirna Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur seit 24.10.2017
Kurt-Schumacher-Gesellschaft e.V. Bonn Vorsitzender Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh Stellv. Mitglied des Kuratoriums Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. Hamburg Vorsitzender Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Stiftung Schifffahrtsstandort Deutschland Hamburg Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur, Verkehr seit 24.10.2017
Wirtschaftsforum der SPD e.V. Berlin Mitglied des politischen Beirates Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) Bonn Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen seit 24.10.2017
Haus Rissen Hamburg – Institut für Internationale Politik und Wirtschaft Hamburg Mitglied des Kuratoriums Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Stiftung Hamburg Maritim Hamburg Mitglied des Kuratoriums Themen: Verkehr, Wirtschaft seit 24.10.2017
Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V. München Mitglied des beratenden Kuratoriums Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen seit 24.10.2017
Bundesstiftung Bauakademie Berlin Mitglied des Stiftungsrates Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung