Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) Die Schließung vieler Bankfilialen und die Reduzierung vieler Standorte von Bankautomaten lässt sich nicht mit einer geplanten Abschaffung von Bargeld begründen. Dass dieser Eindruck bei vielen Bürgerinnen und Bürgern entsteht, kann ich allerdings nachvollziehen. (...)

# Umwelt 15Okt2019

(...) Sehen Sie eine gesetzliche Gleichbehandlung der Verkehrsmittelt bezüglich der Behandlung des geldwerten Vorteils ? (...)

Von: Treq Fpunns

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) In dem neuen Gesetzentwurf wurde nun außerdem festgehalten, dass wir bei der Nutzung rein elektrisch betriebener Dienstwagen, deren Bruttolistenpreis nicht mehr als 40.000 Euro beträgt, den zu versteuernden Vorteil auf 0,25 Prozent des Bruttolistenpreises senken. Diese Maßnahmen werden vom Deutschen Bundestag beraten. (...)

Nehmen Sie Parteien, wie die AfD ernst?

Von: Prqevp Svfpure

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) Die Partei AfD hat sich von einer europakritischen Partei zu einer völkisch-populistischen Partei gewandelt. Sie erreicht Wahlergebnisse, welche sehr ernst zu nehmend sind, auch weil sie nach meiner Auffassung erhebliches Potential hat, unsere freiheitliche, demokratische und solidarische Gesellschaft zu gefährden. (...)

# Gesundheit 21Sep2019

Sehr geehrter Herr Herzog,

im Ausschuss für Gesundheit des Bundestages wird über eine Impfpflicht beraten und abgestimmt. So wie ich...

Von: Naarterg Fgöpxy

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Der Ausschuss für Gesundheit des Bundestages wird eine Anhörung zum geplanten Masernschutzgesetz durchführen. Für diese Anhörung dürfen alle Fraktionen Experten benennen, die dann Stellungnahmen zu den einzelnen Aspekten des Gesetzes abgeben. (...)

(...) Könnten Sie sich vorstellen, dass Impfungen insbesondere mit der Erhöhung von Autoimmunkrankheiten in Verbindung stehen? (...)

Von: Crgen Sevrqevpu

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) Sie führen einen Beitrag aus dem Ärzteblatt an, in dem es um zunehmende chronische Krankheiten und Autoimmunkrankheiten bei Kindern geht. Der Artikel selber und auch die weiterführende medizinische Literatur stellen jedoch keinen Zusammenhang zwischen Autoimmunkrankheiten und Impfungen her. Die Ursachen für das Auftreten von Autoimmunerkrankungen sind nicht monokausal, sondern sehr vielseitig und komplex. (...)

Zusammenfassung der Anfrage

zu folgenden Fragen bitte ich um Ihre Stellungnahme:

1. Befürworten Sie einen gesetzlichen Zwang zur...

Von: Crgen Sevrqevpu

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) Laut BARMER-Arzneimittelreport 2019 könnten die Impfquoten sogar noch darunter liegen. Eine Maserimpfpflicht kann helfen, Impflücken zu schließen. Manche mögen diesen Schritt als Bevormundung empfinden, aber es geht hier nicht nur um den Schutz jedes Einzelnen, sondern um den Schutz der gesamten Bevölkerung. (...)

(...) Obwohl biologische Einflüsse der Mobilfunkstrahlung in zahlreichen Studien bewiesen wurden, auch am Menschen und auch weit unterhalb unserer Grenzwerte, - http://www.aerzte-und-mobilfunk.eu/ausgewaehlte-studien/mobilfunk-grenzw... (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Gustav Herzog
SPD

Sehr geehrter Herr Reich,

zur Beantwortung Ihrer erneuten Frage verweise ich auf meine Antwort auf Ihre Frage vom 06.09.2019.

Mit...

(...) Jeglicher 5G-Netzausbau vor einer Klärung müsste ja einen wichtigeren Grund haben als der in § 2 GG und § 20a GG gewährleistete Schutz der Bevölkerung und der natürlichen Umwelt.

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) Gestatten Sie mir zunächst einige Worte zur 5G-Mobilfunktechnologie: Bei 5G sprechen wir zunächst einmal „nur“ von einem neuen Mobilfunkstandard, der in unserer Betrachtung in Verbindung mit den zuletzt versteigerten Frequenzen nicht mehr oder weniger gefährlich ist als die Vorläufergenerationen. Für die Abwägung eines zusätzlichen potentiellen Risikos müssen wir jedoch differenzieren. (...)

Sehr geehrter Herr Herzog,

vor kurzer Zeit gab der deutsche Satiriker und Journalist Jan Böhmermann bekannt, dass er sich um den...

Von: Ynef Ohffr

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zur beabsichtigten Kandidatur von Jan Böhmermann. Inzwischen haben die Presseagenturen ja gemeldet, dass er allein schon formell nicht als Bewerber für den Parteivorsitz zugelassen werden konnte. Trotzdem ein paar Gedanken von mir zu seiner Absicht: (...)

# Umwelt 21Juli2019

(...) Rahmstorf vom Potsdamer Klimainstitut, das Klima um 0,05 Grad Celsius verringert (https://www.youtube.com/watch?v=pxLx_Y6xkPQ&t=27s), wobei Deutschland mit diesem Beitrag weltweit, aber selbst auch national gar nichts bewirken würde. Wie rechtfertigen Sie für eine derartige minimale, unbedeutende Temperaturabsenkung die staatlichen Milliardenbeträge, die vor allem der Steuerzahler tragen muss?

Von: Zvpunry iba Yüggjvgm

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) Ich begrüße, dass Sie umweltzerstörerische und menschenverachtende Rohstoffgewinnung anprangern. Dabei ist es aber angebracht, über den Tellerrand einer TV-Sendung hinaus zu schauen. (...)

# Umwelt 24Juni2019

(...) Wir wollen daher gerne erfahren, wie sie zu dem Klima- und Energiewandel und zum Klimaschutz stehen. Außerdem möchten wir gerne wissen, was sie und ihre Partei konkret gegen den Klimawandel unternehmen und zukünftig unternehmen werden. (...)

Von: Znegur Pynhßra

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...)

# Sicherheit 24Juni2019

(...) Beschäftigt haben wir uns in der letzten Stunde mit Streaming Diensten wie Netflix, Amazon Prime Video oder auch maxdome. Dabei mussten wir feststellen, dass jede kleine Aktivität - der sogenannte "clickstream" - gespeichert wird, um damit Persönlichkeitsprofile zu erstellen. (...)

Von: Rzzn Zrvareg

Antwort von Gustav Herzog
SPD

(...) herzlichen Dank für Ihre Fragen zur Datensicherheit und Datentransparenz bei Streamingdiensten. Als Fachpolitiker für die Digitale Infrastruktur kenne ich mich zwar gut mit den s. g. (...)

%
65 von insgesamt
65 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Absatzförderungsfonds der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft Bonn Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Landwirtschaft und Ernährung seit 24.10.2017
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Bonn Stellv. Mitglied des Infrastrukturbeirates Schiene Themen: Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr seit 24.10.2017
Donnersbergkreis Kirchheimbolanden Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Gemeinde Zellertal Zellertal Mitglied des Gemeinderates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC) Stuttgart Mitglied des Ehrenhofes Themen: Verkehr seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung