Dipl.-Math. Gernot Gruber

| Abgeordneter Baden-Württemberg 2011-2016
Dipl.-Math. Gernot Gruber
Frage stellen
Jahrgang
1963
Wohnort
Backnang
Berufliche Qualifikation
Diplom-Mathematiker, Politikwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
Referent in Teilzeit bei der Allianz Deutschland
Wahlkreis

Wahlkreis 17: Backnang

Parlament
Baden-Württemberg 2011-2016
Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 13Feb2016

Sehr geehrter Herr Gruber,

wie stehen Sie zu dem Thema "Beitragsgerechtigkeit für Familien" in den Sozialversicherungen.
Stehen Sie...

Von: Ryvfnorgu Zbyy

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Die Förderung von Familie, Erziehung, Kinder und Jugendliche ist ein sehr wichtiger Schwerpunkt in der Politik von Bund und Land und erfolgt über vielfältige Maßnahmen: (...) Kinderlose zahlen einen höheren Beitrag zur Pflegeversicherung (...) Ehegatten und Kinder sind in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert und werden auch durch die anderen Beitragszahler und durch stark erhöhte staatliche Zuschüsse unterstützt. (...) durch die Erhöhung der Grundfreibeträge und des Kindergelds bzw. der Kinderfreibeträge. (...) Die Hinterbliebenenrentenversorgung für Ehegatten und Kinder wird auch durch die Beiträge von Alleinstehenden finanziert, die i.a. (...) Die große Koalition im Bund hat die Anrechnung von Kindererziehungszeiten bei der Rente für Kinder, die bis 1991 geboren worden sind von ein auf zwei Jahre erhöht. (...) durch die anteilige Finanzierung der Schulsozialarbeit, durch eine deutliche Verbesserung der Finanzleistungen an die Kommunen für die Kinderbetreuung, durch die Erhöhung der Mittel für Sprachförderung und Schulbusse vieles für Kinder und Familien auf den Weg gebracht. (...)

11Feb2016

Sehr geehrter Herr Gruber,

mich interessiert was unsere Politiker aus unserer Region gegen die immer stärker steigenden Strompreise...

Von: Xney-Wbfrs Unegznaa

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Ich möchte Sie hier auch auf eine auf meiner homepage unter www.gernotgruber.de hinterlegte Kolumne "Industrie spart - Privatkunde zahlt" verweisen. (...)

Sehr geehrter Herr Gruber

Herr Genonaqg hat nach den Gründen gefragt, die einen Einschränkung der...

Von: Qbzvavx Cncn

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Es ist in verschiedenen Ländern unterschiedlich geregelt, was ein Weg ist (etwa im Gegensatz zu einem Waldpfad (trail)- oder einem Hasenwegle, wie ich das nenne) - Gründe für die Regel in Baden-Württemberg sind u.a. die Verkehrssicherheit (vgl. die Forderung nach 2 Meter breiten Radwegen), Schutz der schwächeren Fußgänger im Wald (insb. (...)

Sehr geehrter Herr Gruber,

wenn ich Ihre Antwort auf die Frage von Ureea Xyrvar lese, muss ich fast vom...

Von: Gvz Genonaqg

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Ihre Kritik, dass Demokratie im Falle der 2-Meter-Petition zur Willkür verkommt, kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Schon gar nicht vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte in den letzten hundert Jahren, bei der Sozialdemokraten für Ihre Überzeugungen in Konzentrationslagern eingesessen haben oder in Bautzen eingesperrt waren. (...)

Sehr geehrter Herr Gruber,

vielen Dank für Ihre Antwort, ich hoffe ich darf nochmal nachfragen, weil Sie eine Teil meiner Fragen immernoch...

Von: Unaf-Wbnpuvz Xyrvar

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) In vielen Regionen ist das auch der Fall. Es gibt  natürlich immer unterschiedliche Interessen der Waldnutzung - vgl. etwa den von Naturschützern vorgebrachten Ansatz einer Wald- und Wildruhe. (...)

Sehr geehrter Herr Gruber,

vielen Dank für die bisherigen Antworten. Eine Frage von Herrn Kluge blieb noch unbeantwortet: vielleicht als...

Von: Qnavry Uhrqvt

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Ihr (finanzielles) Argument. Es gibt ganz unterschiedliche Aussagen zu den Kosten für die Ausschilderung von Mountainbike-Wegen und zum Aufwand für Gebots- oder Verbotsschilder. Ich kann Ihre Frage nicht konkret beantworten. (...)

Lieber Herr Gruber,

ich hoffe, das hier geht durch, da ich Ihnen wirklich gerne antworten würde.

In den 18 Jahren seit es die Regel...

Von: Qbzvavx Cncn

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Wenig glücklich bin ich als Langstreckenläufer darüber, dass richtige schöne weiche und schmale Waldpfade von Pferden bzw. Reitern (hier gilt ja die 3-Meter-Regel)so in Mitleidenschaft gezogen werden, dass sie kaum noch zu nutzen sind für Läufer und Wanderer, (...)

Sehr geehrter Herr Gruber,

nachdem Sie sich nun etwas mit der 2m Regel beschäftigt haben:
Würden Sie sagen, die 2m Regelung erzeugt...

Von: Qbzvavx Cncn

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) kurze Antwort: ja Rückfrage: Sind Ihnen Gerichtsurteile bekannt, die einen anderen Schluss nahelegen? (...)

Sehr geehrter Herr Gruber,

Vielen Dank für Ihre Antwort, ich muss aber leider nochmal nachhaken.
Zu A: Es ist schön, dass Sie viel im...

Von: Unaf-Wbnpuvz Xyrvar

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Grundsätzlich: der Ansatz, zusätzliche Strecken als offiziell mit dem Rad / Mountainbike befahrbar auszuweisen (vgl. die heutige Presseerklärungen von Minister Bonde) ist sicher nicht zum Nachteil der Radler, auch wenn es Wanderern, Jägern und Natur-/Artenschützern weniger gefallen wird. (...)

# Tourismus 24Juli2014

Moin Herr Gruber,

vor dem Hintergrund, daß Sie offensichtlich nicht, wie leider viele andere Ihrer Kollegen, Fragesteller mit...

Von: Gvyzna Xyhtr

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) Die 2-Meter-Regel (im Gegensatz etwa zu der Regel nur forstwirtschaftlich angelegte Wege wie in Rheinland-Pfalz und Thüringen nutzen zu dürfen) hat auch für Radler als Orientierung nicht nur Nachteile und sollte ein Neben- und Miteinander im Wald möglich machen. (...)

Sehr geehrter Herr Gruber,
noch eine weitere Nachfrage zur Klärung der Punkte, die Herr Jäger oben aufgeworfen hat: offensichtlich bestehn...

Von: Znegva Genhor

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

(...) 1. ich bin weder ein Gericht noch Jurist - nach dem gesunden Menschenverstand geurteilt, gehe ich bei temporären 1,98 m von der Einhaltung der 2-Meter-Regel aus. 1,98m sind kaufmännisch gerundet auch 2 Meter. (...)

Sehr geehrter Herr Gruber,

ich möchte auf Ihre Antwort an Herrn Jäger eingehen.
Ich denke Herrn Jäger geht es darum, das die...

Von: Unaf-Wbnpuvz Xyrvar

Antwort von Dipl.-Math. Gernot Gruber
SPD

Sehr geehrte Herr Kleine,

danke für Ihr Anfrage. Die Fragen von H.Jäger werde ich noch im Detail beantworten.

Antworten auf Ihre...

%
13 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.