Fragen und Antworten

Gabriele Hiller-Ohm
Frage an
Gabriele Hiller-Ohm
SPD

(...) Sehen Sie sich als Politiker in der Schuld und Verpflichtung? (...)

Landwirtschaft und Ernährung
13. Januar 2020

(...) Die konventionelle Landwirtschaft hat in der Bundespolitik, insbesondere bei CDU/CSU, leider eine überaus starke Lobby, weswegen es momentan schwer ist, in der Agrarpolitik grundsätzliche Reformen in diesem Bereich zu erzielen. Ich persönlich setze mich jedoch für eine ökologische und nachhaltige Landwirtschaft ein, ohne exzessiven Antibiotikaeinsatz. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeit Kunde / Organisation Interval Einkommen Erfassungsdatum Aufsteigend sortieren
Mitglied des Vorstandes
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 06.05.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 06.05.2020
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Sport, Sport, Freizeit und Tourismus
Land: Deutschland
Kuratorium Sport und Natur e.V.
München
Deutschland
06.05.2020
Mitglied des Beirates des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 30.11.2017
Letzte Änderung am Datensatz: 03.01.2019
Kategorie: Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
Land: Deutschland
Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche (NEK)
Kiel
Deutschland
30.11.2017

Über Gabriele Hiller-Ohm

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Redakteurin
Geburtsjahr
1953

Gabriele Hiller-Ohm schreibt über sich selbst:

Gabriele Hiller-Ohm

Geboren am 28. Februar 1953 in Lübeck, zwei Kinder.
Studium der Germanistik, Geschichte und Pädagogik an der
Universität Hamburg; anschließend Auszubildende
Elektroinstallateurin; ab 1982 Tätigkeit als Redakteurin; ab 1987
Angestellte im öffentlichen Dienst an der Fachhochschule Lübeck,
Aufbau der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, ab 1997 Leitung des
LEONARDO-Büros.
1983 Eintritt in die SPD; 1990-2002 Mitglied der Lübecker
Bürgerschaft; 1995-1997 Senatorin der Hansestadt Lübeck,
1999-2002 Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion Lübeck;
2008-2014 stellvertretende Kreisvorsitzende der SPD Lübeck, seit
2013 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer
Frauen in Lübeck, 1999-2017 Vorsitzende des SPD-Ortsvereins
Mühlentor-Ost; seit Oktober 2002 Mitglied des Bundestages.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Gabriele Hiller-Ohm:
Abgeordnete Bundestag

Das ist mir wichtig: Wir alle stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen: Ob wir Kinder haben, unsere Eltern pflegen, Arbeit suchen, in Ausbildung sind oder Rente beziehen. Alle verdienen eine Chance auf ein gerechtes und glückliches Leben.   Dafür setze ich mich ein: Sichere Arbeit: Abschaffung der sachgrundlosen Befristung Mehr Zeit für die Familie: bessere Angebote an Kitas und Schulen, die neue Familienarbeitszeit, das Familiengeld und eine Unterstützung bei der Pflege von Verwandten Beste Bildung für alle: gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Uni oder zur Meisterprüfung Gerechte Renten: Stabilität beim Rentenniveau, den Beiträgen und beim Renteneintrittsalter Gerechte Steuern: Entlastung von kleinen und mittleren Einkommen und etwas mehr Belastung für starke Schultern   Das habe ich schon erreicht: Ich habe mich lange für die Einführung des Mindestlohns stark gemacht. In meinem Wahlkreis haben dadurch mehr als 20.000 Menschen mehr Geld in der Tasche. Von der abschlagsfreien Rente ab 63 Jahren nach 45 Beitragsjahren, der verbesserten Mütterrente und der Erhöhung der Erwerbsminderungsrente profitieren mehr als 30.000 Menschen in meinem Wahlkreis. Rund 840 Mio. Euro werden in den nächsten Jahren in den Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals investiert. Das schützt die Umwelt, stärkt unsere Wirtschaft und hilft dem Lübecker Hafen. Dafür habe ich mich seit Jahren eingesetzt. Mehr als 10 Mio. Euro Bundesförderung konnte ich seit 2013 für Lübecker Bauprojekte erkämpfen. Damit werden u. a. Sportvereine, die Lübecker Synagoge, das Heiligen-Geist-Hospital und die Museen unterstützt.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Schleswig-Holstein
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
33,90 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
5

Politische Ziele (Abgeordnete Bundestag)

Das ist mir wichtig: Wir alle stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen: Ob wir Kinder haben, unsere Eltern pflegen, Arbeit suchen, in Ausbildung sind oder Rente beziehen. Alle verdienen eine Chance auf ein gerechtes und glückliches Leben.   Dafür setze ich mich ein: Sichere Arbeit: Abschaffung der sachgrundlosen Befristung Mehr Zeit für die Familie: bessere Angebote an Kitas und Schulen, die neue Familienarbeitszeit, das Familiengeld und eine Unterstützung bei der Pflege von Verwandten Beste Bildung für alle: gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Uni oder zur Meisterprüfung Gerechte Renten: Stabilität beim Rentenniveau, den Beiträgen und beim Renteneintrittsalter Gerechte Steuern: Entlastung von kleinen und mittleren Einkommen und etwas mehr Belastung für starke Schultern   Das habe ich schon erreicht: Ich habe mich lange für die Einführung des Mindestlohns stark gemacht. In meinem Wahlkreis haben dadurch mehr als 20.000 Menschen mehr Geld in der Tasche. Von der abschlagsfreien Rente ab 63 Jahren nach 45 Beitragsjahren, der verbesserten Mütterrente und der Erhöhung der Erwerbsminderungsrente profitieren mehr als 30.000 Menschen in meinem Wahlkreis. Rund 840 Mio. Euro werden in den nächsten Jahren in den Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals investiert. Das schützt die Umwelt, stärkt unsere Wirtschaft und hilft dem Lübecker Hafen. Dafür habe ich mich seit Jahren eingesetzt. Mehr als 10 Mio. Euro Bundesförderung konnte ich seit 2013 für Lübecker Bauprojekte erkämpfen. Damit werden u. a. Sportvereine, die Lübecker Synagoge, das Heiligen-Geist-Hospital und die Museen unterstützt.

Kandidatin Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Lübeck
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
33,90 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
5

Politische Ziele (Kandidatin Bundestag Wahl 2017)

Das ist mir wichtig: Wir alle stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen: Ob wir Kinder haben, unsere Eltern pflegen, Arbeit suchen, in Ausbildung sind oder Rente beziehen. Alle verdienen eine Chance auf ein gerechtes und glückliches Leben.   Dafür setze ich mich ein: Sichere Arbeit: Abschaffung der sachgrundlosen Befristung Mehr Zeit für die Familie: bessere Angebote an Kitas und Schulen, die neue Familienarbeitszeit, das Familiengeld und eine Unterstützung bei der Pflege von Verwandten Beste Bildung für alle: gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Uni oder zur Meisterprüfung Gerechte Renten: Stabilität beim Rentenniveau, den Beiträgen und beim Renteneintrittsalter Gerechte Steuern: Entlastung von kleinen und mittleren Einkommen und etwas mehr Belastung für starke Schultern   Das habe ich schon erreicht: Ich habe mich lange für die Einführung des Mindestlohns stark gemacht. In meinem Wahlkreis haben dadurch mehr als 20.000 Menschen mehr Geld in der Tasche. Von der abschlagsfreien Rente ab 63 Jahren nach 45 Beitragsjahren, der verbesserten Mütterrente und der Erhöhung der Erwerbsminderungsrente profitieren mehr als 30.000 Menschen in meinem Wahlkreis. Rund 840 Mio. Euro werden in den nächsten Jahren in den Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals investiert. Das schützt die Umwelt, stärkt unsere Wirtschaft und hilft dem Lübecker Hafen. Dafür habe ich mich seit Jahren eingesetzt. Mehr als 10 Mio. Euro Bundesförderung konnte ich seit 2013 für Lübecker Bauprojekte erkämpfen. Damit werden u. a. Sportvereine, die Lübecker Synagoge, das Heiligen-Geist-Hospital und die Museen unterstützt.

Abgeordnete Bundestag 2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Lübeck
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
40,70 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
4

Kandidatin Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Lübeck
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
40,70 %
Listenposition:
4

Abgeordnete Bundestag 2009 - 2013

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Lübeck
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
36,70 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
4

Kandidatin Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Lübeck
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
36,70 %

Kandidatin Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Lübeck
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlkreisergebnis:
49,70 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
4

Abgeordnete Bundestag 2005 - 2009

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Lübeck
Wahlkreis:
Lübeck
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
4
Startdatum: