Fragen und Antworten

Frage an
Frank Heinrich
CDU

die Umsetzung des Masernschutzgesetzes bringt schlimme Begleiterscheinungen mit sich: Ungeimpfte Kinder werden wie Aussätzige behandelt. Ihnen wird vorgeworfen, dass sie das Leben anderer Schüler gefährden.

Gesundheit
09. März 2020

Am Ende bin ich für mich ganz knapp zu der Entscheidung gekommen, "Ja" zu sagen. Grundlage für diese Entscheidung ist, dass ich überzeugt bin, dass weniger Menschen Schaden durch dieses "Ja" droht, als wenn ich "Nein" gesagt hätte. Es war letztlich eine Frage der Abwägung.

Frage an
Frank Heinrich
CDU

(...) Sehr geehrter Herr Heinrich, meine Frage bezieht sich auf den investigativen Journalisten Julian Assange, der zur Zeit in Isolationshaft im britischen Belmarsh-Gefängnis inhaftiert ist. Der UN Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, spricht von psychologischen Folterbedingungen und berichtet, dass Assange in den USA „kein rechtsstaatliches Verfahren bekommen“ wird. (...)

Demokratie und Bürgerrechte
06. Februar 2020

(...) Januar von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates mit großer Mehrheit angenommen wurde. Darin werden die Mitgliedstaaten aufgefordert, Julian Assange freizulassen und eine Auslieferung an die USA zu verhindern. Als Teil der Parlamentarischen Versammlung des Europarates war ich selbst in Straßburg und habe die Resolution ausdrücklich unterstützt. (...)

Frage an
Frank Heinrich
CDU

(...) Sehen Sie die Gefahr für die Meinungsfreiheit, wenn Julian Assange als Warnung an alle Journalisten, die es wagen sollten, wie er Kriegsverbrechen aufzudecken, als politisch Verfolgter an die USA, ein Land das foltert, ausgeliefert wird? (...)

Demokratie und Bürgerrechte
03. Februar 2020

(...) Der Forderung der Parlamentarischen Versammlung war eine Anhörung vorausgegangen in der John Shipton, der Vater von Julian Assange, Nils Melzer, der UN-Sonderberichterstatter über Folter, Anthony Bellanger, der Generalsekretär der Internationalen Journalisten-Föderation und Regis Brilliard, der Exekutivsekretär des Anti-Folter-Komitees des Europarates, zum Fall Assange gesprochen haben. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
The Iman Foundation
"London"
Deutschland
Member of the Advisory Board
Außenpolitik und internationale Beziehungen
24.10.2017
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Hannover
Deutschland
Mitglied der Kammer für nachhaltige Entwicklung
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
24.10.2017
Deutsche Evangelische Allianz e.V.
Bad Blankenburg
Deutschland
Mitglied des Hauptvorstandes
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
24.10.2017
Freiheit für die Westsahara e.V.
Berlin
Deutschland
Mitglied des Kuratoriums
Außenpolitik und internationale Beziehungen
24.10.2017

Über Frank Heinrich

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Sozialpädagoge, Theologe
Geburtsjahr
1964

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Chemnitz
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Chemnitz
Wahlkreisergebnis:
26,60 %
Wahlliste:
Landesliste Sachsen
Listenposition:
9

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Chemnitz
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Chemnitz
Wahlkreisergebnis:
26,60 %
Wahlliste:
Landesliste Sachsen
Listenposition:
9

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Chemnitz
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Chemnitz
Wahlkreisergebnis:
41,70 %

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Chemnitz
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Chemnitz
Wahlkreisergebnis:
41,70 %

Abgeordneter Bundestag
2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Chemnitz
Wahlkreis:
Chemnitz
Wahlkreisergebnis:
34,10 %
Wahlliste:
Landesliste Sachsen
Listenposition:
3

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Chemnitz
Wahlkreis:
Chemnitz
Wahlkreisergebnis:
34,10 %