Jahrgang
1975
Wohnort
Kolbermoor
Berufliche Qualifikation
Diplom-Juristin Univ
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 222: Rosenheim

Wahlkreisergebnis: 45,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 7
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Frauen 1Dez2018

(...) wird es eines Tages ein Mahnmahl geben das an die Opfer der schlimmen Silvesternacht in Hamburg und Köln erinnern wird, in der es zu den Massenvergewaltigungen gekommen war? (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wie werden Sie sich bei einer Abstimmung zum UN-Migrationspakt entscheiden, und warum? (...)

Von: Ebfvarn Fravben

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 26Nov2018

(...)

Von: Znaserq Gbanx

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 14Nov2018

(...) Bezieht ein Rentner neben seiner Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung noch eine Betriebsrente, so hat der Rentner die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung für die Betriebsrente allein und in voller Höhe zu tragen. (...)

Von: Urvam Fpuöasryq

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Dabei waren auch Maßnahmen und Einschnitte notwendig, von denen ich weiß, dass sie schmerzhaft waren und von Betroffenen als ungerecht empfunden werden. Die Veränderungen waren jedoch notwendig, damit die gesetzliche Krankenversicherung, die damals ein hohes Defizit zu verzeichnen hatte, auch zukünftig noch die Gesundheitsversorgung der Versicherten finanzieren kann, wenn aufgrund der demographischen Entwicklung immer mehr ältere Menschen unter den Versicherten sind und – nicht zuletzt auch dank des medizinischen Fortschritts – glücklicherweise immer höhere Lebensalter erreicht werden. (...)

# Familie 11Nov2018

(...) Können sie uns mit dem Familiennachzug weiterhelfen? Wir wissen nicht mehr was wir tun sollen, es hört uns keiner zu und wir werden mit dem Problem allein gelassen. (...)

Von: Wbfrs Cvel

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Allerdings standen damals rechtliche Hürden im Weg, die nicht umgangen werden können und dürfen. (...)

# Umwelt 3Nov2018

(...) Ich frage Sie nun, ob a) die CSU sehenden Auges gewillt ist, die Klimaschutzverpflichtungen mit dem Import von gefracktem Gas zu torpedieren und „Investitionsruinen“ mit öffentlichen Mitteln zu produzieren oder ob b) die CSU sich gegen die beabsichtigte Förderung der LNG-Terminals positionieren wird. (...)

Von: Naql Turbetuvh

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 4Okt2018

(...) Finanzocker hingegen kämen wieder weitestgehend ungeschoren davon. Was würde/wird gegen eine neue Finanzkrise getan? Wäre eine Finanztransaktionssteuer, jetz da Großbritannien als großer Blocker aus der EU austritt nicht das beste Mittel Banken und Bänker an den von ihnen verursachten Kosten zu beteiligen? (...)

Von: Sryvk Unyyre

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Deutschland ist die größte Wirtschaftsmacht Europas, hat aber eines der schwächsten Mobilfunknetze des Kontinents in puncto Preis-Leistung. Wie kann das sein? (...)

Von: Wraf Onegybt

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Der aktuell beste Mobilfunkstandard LTE ist in Deutschland bereits für über 97 Prozent der Haushalte verfügbar. Die Preise für entsprechende Mobilfunkprodukte werden von den privaten Mobilfunkanbietern festgelegt. (...)

(...) wie stehen Sie zum Thema Lärmbelastung in den Innenstädten durch den PKW-Verkehr? Gerade von der CSU, die sich für einen starken Rechtsstaat einsetzt, würde man erwarten, dass sich diese Partei für häufige Verkehrskontrollen und wirkungsvolle Geschwindigkeitsbegrenzungen einsetzt. (...)

Von: Fgrsna Pbyyvat

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Denn zunächst gilt freilich auch, der Verkehr mit der geringsten Lärmemission ist der gar nicht erst entstehende motorisierte Individualverkehr. Daher wollen wir den ÖPNV und den Fahrradverkehr ausbauen und stärken. Dafür hat die CSU-Staatregierung im Juli dieses Jahres 100 Millionen Euro für den zusätzlichen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs in 2018 beschlossen. (...)

# Familie 24Aug2018

Was halten Sie vom Doppelresidenzmodell als Regelfall für Kinder getrennter Eltern?

Von: Trbet Gfpunzzre-Bfgra (Rva...)

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Wenn Eltern sich nach einer Trennung einigen und kooperieren können und auch das Kind eine paritätische Betreuungszeit wünscht, ist ein sogenanntes Doppelresidenzmodell eine mögliche Lösung. Dies funktioniert aber nur, wenn gemeinschaftliche Regeln und zuverlässige Absprachen möglich sind und dem Kind eine konstante Lebenssituation bei beiden Eltern geboten wird - dann hat es auch Vorteile bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. (...)

# Gesundheit 23Aug2018

(...) Was sagen sie zur Widerspruchslösung ?

Von: Gubznf Züyyre

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Sicherlich wird in diesem Rahmen auch nochmal über die Widerspruchslösung zu diskutieren sein. Die Erfahrungen in anderen Staaten mit der Widerspruchslösung sind durchaus unterschiedlich. Zudem würde durch eine solche Lösung erheblich in die Rechte der Bürgerinnen und Bürger eingegriffen werden. (...)

(...) Sie tragen dafür Mitverantwortung Wie gedenken Sie als Mitverantwortliche dieser Bedrohung entgegen zu steuern

Von: Treuneq Töuevat

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Allerdings kann ich Sie beruhigen, wir haben in Deutschland im Wasser- und Bodenrecht bereits ein sehr hohes Regelungs- und Schutzniveau. Auch und gerade deshalb werden die strengen Grenzwerte für Nitrat in über 85 Prozent der Grundwasserkörper eingehalten. Aber selbstverständlich muss die Verringerung des Nitrateintrags in stark belasteten Gebieten ebenfalls Priorität haben. (...)

%
16 von insgesamt
21 Fragen beantwortet
22 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

UN-Migrationspakt (Antrag der AfD-Fraktion)

30.11.2018
Dagegen gestimmt

Globaler Pakt für Migration

29.11.2018
Dafür gestimmt

Änderung des Tierschutzgesetzes

29.11.2018
Dafür gestimmt

Mietrechtsanpassungsgesetz

29.11.2018
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Rosenheim Rosenheim Mitglied des Vorstandes Themen: Soziale Sicherung seit 24.10.2017
Landkreis Rosenheim Rosenheim Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
FortSchritt Rosenheim e.V. Rosenheim Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. München Stellv. Generalsekretärin Themen: Politisches Leben, Parteien 24.10.2017–14.03.2018 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 6.000–21.000 €

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung