Jahrgang
1975
Wohnort
Kolbermoor
Berufliche Qualifikation
Diplom-Juristin Univ
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 222: Rosenheim

Wahlkreisergebnis: 45,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 7
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Interessieren würde mich im Speziellen Ihre Sicht der gängigen Handhabe „Cannabis und Teilnahme am Straßenverkehr“. Dass das berauschte Führen eines KfZ weiterhin sanktioniert werden muss, sollte selbstverständlich sein und außer Frage stehen. (...)

Von: Orawnzva Cnu

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Kaufprämie E-Autos: Warum eigentlich sollen Beschäftigte der KfZ-Wirtschaft (konventionelle Antriebe) die Vernichtung ihrer eigenen Arbeitsplätze mitfinanzieren per Lohn/Einkommenssteuer? (...)

Von: Jvyuryz Reafg

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Wenn sich die Automobilindustrie nicht umstellt und weiter auf Verbrennungsmotoren setzt, werden die Arbeitsplätze in diesem Bereich langfristig verloren gehen. (...)

(...) Durch gesetzliche Regelungen ist es gängige Praxis, die Fahreignung hier teuer zu "überprüfen" bzw. die Fahrerlaubnis zu entziehen, bis ein medizinisch-psychologisches Gutachten erstellt wurde. Bei diesem Gutachten bleibt die Frage zur tatsächlichen Fahreignung faktisch gesehen außen vor. (...)

Von: Nyrknaqre Züyyre

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Okt2019

(...) Im Hinblick auf diese Fakten: Wie stehen Sie zur E-Zigarette? Tendieren Sie eher zu einer ideologischen Herangehensweise, alles vom Erdball zu vertilgen was wie Rauchen aussieht, oder eher zur Harm Reduction, also der Minderung des Schadens, der den Rauchern durch die Verbrennungsstoffe des Tabaks zugeführt wird? (...)

Von: Wöet Znguvf

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) welche bisher still gelegten Bahnstrecken Bayerns werden reaktiviert? (...)

Von: Reafg Fgenhß

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) gern antworte ich auf Ihre Fragen, bitte aber herzlich um eine Konkretisierung. (...)

# Gesundheit 28Sep2019

(...) Für wie dringlich halten Sie es, Veränderungen in der Drogenpolitik zu forcieren?

Von: Ubytre Jbuyyrora

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Mir ist es wichtig, dass wir den gemeinsamen Dialog, für den ich in allen Bereichen stehe, ebenso kritisch wie kontrovers führen, um möglichst alle Themengebiete der Drogen- und Suchtpolitik widerzuspiegeln und die unterschiedlichen Player mitzunehmen. (...)

Apps und Geräte die vor Blitzern waren werden immer ausgefeilter (siehe https://ooono.de/ ). So können Raser diese nutzen ohne dass es für Polizeibeamte von außen ersichtlich ist. (...)

Von: Fira Uboare

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Das wäre nicht im Sinne der Verkehrssicherheit. Wir sollten daher an dem Verbot von Radarwarngeräten festhalten – trotz technischer Möglichkeiten. Alles andere wäre kein gutes Signal. (...)

(...) Sehr geehrte Frau Ludwig, besten Dank für Ihre rasche Antwort zur Frage: Gesundheitsschädigung durch Mobilfunk-Strahlung! (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Sollten Sie dennoch über entsprechende Informationen verfügen, bitte ich Sie, diese an das zuständige Bundesamt für Strahlenschutz ( www.bfs.de ) weiterzuleiten. (...)

# Gesundheit 23Sep2019

(...) 3. Ist Ihrer Meinung nach ein verantwortungsvoller Drogenkonsum bei erwachsenen Personen möglich? (...)

Von: Nyrknaqre Avrqevfg

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Hier werde ich mir zeitnah ein Bild machen. Oberstes Ziel dabei ist es, die Gesundheit, gerade von Kindern und Jugendlichen, zu schützen. (...)

(...) Wenn man sich die offiziellen Erkrankungszahlen des Robert-Koch Instituts und des Paul Ehrlich Instituts betrachtet sehe ich den Eingriff in die grundlegenden Persönlichkeitsrechte als nicht verhältnismäßig an. (...)

Von: Qnavry Obsvatre

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) ca. 1,7 Millionen Menschen) nicht selbst gegen Masern geimpft werden und sind auf hohe Impfquoten in ihrer Umgebung angewiesen. (...)

# Gesundheit 21Sep2019

Sehr geehrte Frau Ludwig,

als neue Drogenbeauftragte Deutschlands würde ich gerne von ihnen wissen welches Ziel sie sich mit ihrer...

Von: Oevna Jrtznaa

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Ich werde mir die Modelle zum Beispiel in den Niederlanden und in Portugal genau anschauen und dann schauen, was bei uns passen könnte. Deutschland muss hier seinen eigenen Weg gehen, ganz im Sinne des Gesundheitsschutzes und fernab von ideologischen Fronten. Ich möchte zuhören und stehe für offene Diskussionen gerne zur Verfügung. (...)

# Familie 20Sep2019

(...) Dazu habe ich folgende Fragen an Sie: Droht mir und anderen Eltern der Entzug des Sorgerechtes, wenn wir unsere Kinder nicht, bzw. nicht mehr, impfen lassen? (...)

Von: Xngwn Urezfgbes

Antwort von Daniela Ludwig
CSU

(...) Klar sollte Ihnen aber sein, dass ab März 2020 Kinder dann nur noch dann in die Krippe und den Kindergarten aufgenommen werden, wenn Eltern durch den Impfpass eine Impfung oder durch ein ärztliches Attest Immunität nachweisen können. Auch Personal in Kitas, Schulen und Gemeinschaftseinrichtungen muss sich dann impfen lassen, bzw. (...)

%
52 von insgesamt
59 Fragen beantwortet
24 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Rosenheim Rosenheim Mitglied des Vorstandes Themen: Soziale Sicherung seit 24.10.2017
Landkreis Rosenheim Rosenheim Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
FortSchritt Rosenheim e.V. Rosenheim Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. München Stellv. Generalsekretärin Themen: Politisches Leben, Parteien seit 14.03.2018 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 21.000–73.500 €
Bundesministerium für Gesundheit (BMG) Berlin Drogenbeauftragte der Bundesregierung Themen: Staat und Verwaltung seit 01.09.2019

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung