Fragen an die Kandidierenden — Thüringen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 169 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 169 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) ich habe nur eine einfache Ja-Nein-Frage: Sind Sie dafür, dass die Thüringer CDU kurz-oder mittelfristig mit der AfD koaliert? (...)

Von: Unebyq Fpuzvgm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) ich habe nur eine einfache Ja-Nein-Frage: Sind Sie dafür, dass die Thüringer CDU kurz-oder mittelfristig mit der AfD koaliert? (...)

Von: Unebyq Fpuzvgm

An:

(...) Ihre Frage beantworte ich wie folgt: Nein. (...)

Warum wollen Sie gewählt werden, wenn Sie nicht einmal eine Frage beantworten

Von: Ubefg Tüagure

(...) Sollten Sie eine Frage haben, sehr geehrter Herr Tüagure, so beantworte ich Ihnen diese sehr gern. (...)

Was halten Sie von der geplanten Verschärfung des Waffenrechtes in Deutschland und von der darin enthaltenen sanktionierung von Sportschützen und legalen Waffenbesitzern zum Beispiel der einseitig festgelegten 18 Schießtermine jährlich? (...)

Von: Znaserq Fpuvrznaa

An:

(...) Vielen Dank für Ihre Frage. Eine generelle Verschärfung des Waffenrechtes in Deutschland und somit eine bessere Kontrollierbarkeit halte ich (...)

(...) Wie stellen Sie sich vor, dass eine Wirtschaft und hochindustrielle Produktion ohne Unternehmer und ohne Eigenkapital möglich ist, und wenn der Anreiz auf möglichst viel Gewinn fehlt. (...)

Von: Ehqbys Qöuyre

An:

(...) Die Menschheit muss eine Gesellschaft aufbauen, in der der Mensch im Mittelpunkt steht und die Produktion und die Konsumtion in Einheit von Mensch und Natur geschehen muss. Das ist ein großer Paradigmenwechsel, auf den wir uns einstellen müssen, aber es ist die einzige Chance der Menschheit, zu überleben.

Warum geht in Deutschland die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander?

Von: Treuneq Uryq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Hallo Tassilo Timm, ihr schreibt auf euren Wahlplakaten "Protest ist links". Dabei sagt die AfD immer, SIE wäre die Protestpartei. Wie schätzt ihr die AfD ein und was kann man Deiner Meinung nach gegen sie tun? (...)

Von: Senamvfxn Fpuzvqg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Hallo Frau Henfling Wie ich Ihrem Profil entnehmen kann, haben Sie bisher keine der sicherlich von Wählern gestellten Fragen beantwortet. Warum? (...)

Von: Uryzhg Ervpuzhgu

An:
Madeleine Henfling
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Gruber, was Sie zum Ausdruck bringen, so interessant, wie von keiner Partei. Zur Abrundung meiner Wahlentscheidung; wie positionieren Sie sich aussenpolitisch zu den Themen Kurden und Palaestinenser ? M.f.G. (...)

Von: Xheg Svax

An:
Tobias Gruber
Einzelbewerber

(...) Die Kurden besitzen eine eigene Sprache, eine eigene Religion, eine eigene Kultur; alles Voraussetzungen dafür, als eigenständiges Volk gelten zu können. Die Kurden erfüllen im Gegensatz zu den Palästinensern diese Voraussetzungen. (...)

(...) Sehr geehrte Frau Schäffer, ich würde gerne wissen, warum Sie ein Lobbyregister ablehnen. (...)

Von: Wbnpuvz Süegure

(...) ich lehne ein Lobbyregister ab, weil wir das Thüringer Beteiligtentransparenzdokumentationsgesetz haben. Mit diesem Gesetz wird das Gebot von Transparenz der Eingaben / Anliegen von Verbänden und Vereinen bei Gesetzesvorhaben umfänglich und ausreichend gesetzlich geregelt. (...)

Für was stehen sie? Was wollen sie erreichen, wenn sie die Wahl gewinnen ? (...)

Von: Qvnan Fpuzvqg

An:
Horst Pickrodt
Einzelbewerber

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) ist es zutreffend, dass Sie Menschen, die ihr grundgesetzlich geschütztes Recht auf freie Meinungsäusserung friedlich und rechtsstaatlich wahrnemen rechtswidrig bei einer Veranstaltung der AFD in Thüringen fotografiert haben?

Von: Crgre Crgref

An: Katharina König

(...) Art. 10 Thüringer Verfassung ist nicht rechtswidrig, sondern gemäß § 23 Kunsturheberrechtsgesetz ist auch die Verbreitung und Veröffentlichung ohne Einwilligung der Abgebildeten ausdrücklich zulässig. Unzulässig wäre es, wenn Bilder von Einzelpersonen ohne den erkennbaren Kontext der Versammlung publiziert werden würden. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.