Fragen an die Abgeordneten — EU

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 20 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 20 Fragen aus dem Themenbereich Internationales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Internationales 17Juli2019

Wie haben Sie im Namen von VOLT bei der Wahl der EU Kommissions Präsidentschaft abgestimmt?

Von: Puevfgvna Fcnatraoret

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubventionen, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:
Nico Semsrott
Die PARTEI

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubventionen, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:
Martin Sonneborn
Die PARTEI

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubventionen, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:
Romeo Franz
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubventionen, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:
Martin Häusling
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubventionen, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:
Anna Cavazzini
DIE GRÜNEN

(...) die bisherigen Leistungskriterien nach denen gefördert wird umdefinieren: Ökologische Landwirtschaft und lokal produzierende Kleinbäuer*innen müssen anstelle von Flächenförderung und Förderung industrialisierter Massenwirtschaft unterstützt und gefördert werden. Und um das sozial verträglich und gerecht zu gestalten braucht es auch einheitliche Umwelt- und Sozialstandards an denen sich eine neue Agrarpolitik orientieren muss. (...)

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubventionen, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:
Martin Buschmann
Tierschutzpartei

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubvention, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:
Rasmus Andresen
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 13Juli2019

Geflügelfleisch: wurden nach 2014 noch Exportsubvention, d.h. EU-Exporterstattungen getätigt? (...)

Von: Xynhf-Zvpunry Onegryf

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 12Juli2019

(...) Werden Sie demnächst für Borrell stimmen? Die EU hat kompetente Politiker verdient, nicht Menschen, die es mit ihrem Gewissen vereinbaren können, öffentliche Ämter zu bekleiden und dabei absurd hohe Nebeneinnahmen zu kassieren. Als Präsident des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz musste er zurücktreten, weil er “vergessen” hatte, ein 300.000-Euro-Jahreseinkommen als „Berater“ beim Energiekonzern Abengoa anzugeben. (...)

Von: Rin Zöpxry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 12Juli2019

(...) Werden Sie demnächst für Borrell stimmen? Die EU hat kompetente Politiker verdient, nicht Menschen, die es mit ihrem Gewissen vereinbaren können, öffentliche Ämter zu bekleiden und dabei absurd hohe Nebeneinnahmen zu kassieren. Als Präsident des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz musste er zurücktreten, weil er “vergessen” hatte, ein 300.000-Euro-Jahreseinkommen als „Berater“ beim Energiekonzern Abengoa anzugeben. (...)

Von: Rin Zöpxry

# Internationales 12Juli2019

(...) Werden Sie demnächst für Borrell stimmen? Die EU hat kompetente Politiker verdient, nicht Menschen, die es mit ihrem Gewissen vereinbaren können, öffentliche Ämter zu bekleiden und dabei absurd hohe Nebeneinnahmen zu kassieren. Als Präsident des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz musste er zurücktreten, weil er “vergessen” hatte, ein 300.000-Euro-Jahreseinkommen als „Berater“ beim Energiekonzern Abengoa anzugeben. (...)

Von: Rin Zöpxry

(...) Sobald der Europäische Rat in Abstimmung mit der neu gewählten Kommissionspräsidentin die Vorschläge für die neue Kommission zusammengetragen hat, werden im Herbst die Anhörungen mit den Kandidatinnen und Kandidaten im Europäischen Parlament erfolgen. (...)

Pages