Fragen an die Kandidierenden — EU (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 31 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 31 Fragen aus dem Themenbereich Verwaltung und Föderalismus

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Ich habe ein Problem damit, zu glauben, dass Sie, alle Politiker und Menschen, eine neue Position, egal wo, sofort ohne Einarbeitung zu 100% ausfüllen kann. Und Sie waren nur kurze Zeit Justizministerin, bevor Sie sich schon wieder für die EU-Wahl aufstellen lassen haben. (...)

Von: Hjr Plexry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wen würden Sie (im Falle einer Wiederwahl im EU Parlament) als Kommissionspräsidenten unterstützen?

Von: Xngunevan Znyre

(...) Ich werde auf keinen Fall Manfred Weber meine Stimme geben. Ich werde für denjenigen oder diejenige votieren, der oder die meine Themen ähnlich sieht. (...)

(...) Die LKR beklagt im Buch von Bernd Lucke den Systemausfälle an drei konkreten Beispielen. Wie sollen diese Missstände reformiert werden?

Von: Unaf Ureznaa Qe. Fpuervre

An:
Bernd Vogel
Liberal-Konservative Reformer

(...) Insgesamt ein GEWINN für Europa

(...) Sie sagen, jedes Land könne selbst über einen Austritt aus der EU entscheiden. (...)

Von: Senam Ovore

An:
Robin Thiedmann
Die Humanisten

(...) Ja, im Grunde verfolgen wir dabei eine Art "Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten". Wir haben zur Entwicklung unseres Ansatzes der Austritts- und Beitrittsregelung die Erkenntnisse aus der politikwissenschaftlichen Forschung und die Erfahrungen mit dem momentanen Beitrittssystem kombiniert. (...)

(...) Würde man das Geld stattdessen für Open Source Lößungen ausgeben, welche allen Kommunen/Ländern zur Verfügung stehen, könnte man viel Geld sparen, und sich gleichzeitig aus der Abhängigkeit einzelner Firmen befreien. (...)

Von: Nyrknaqre Fpujvaa

An:
Dustin Hebecker
Die Humanisten

(...) Auch sind wir große Fans von Open Source Software. (...)

Sie haben an anderer Stelle erwähnt, dass Sie sich der EU Fraktion ALDE anschließen würden. Ich würde gerne wissen, worauf diese Entscheidung basiert? (...)

Von: Punenynobf Gfvyvzrxvf

An:
Fabienne Sandkühler
Die Humanisten

(...) Allerdings ist das nur eine erste Einschätzung, die wir, sollten wir ins Europaparlament einziehen dürfen, im Gespräch mit verschiedenen Fraktionen überprüfen wollen. Die deutschen Parteien stehen nicht unbedingt genau für das, wofür die Fraktion, der sie angehören stehen und im Wahl-o-Mat werden viele Fragen nicht gestellt - daher kann die Fraktion, die am besten zu einer Partei passt, von der Übereinstimmung im Wahl-o-Mat abweichen. (...)

(...) Wem der beiden Spitzenkandidaten würdet Ihr Eure Stimme geben, Weber oder Timmermans?

Von: Unaf Onreraf

(...) Wir werden den Spitzenkandidaten/die Spitzenkandidatin unterstützen, der/die am ehesten Volts Werte verkörpert und Teile unseres Programms umsetzen will. Einen Namen kann ich dir derzeit nicht nennen. (...)

(...) Würde man das Geld stattdessen fürWürde man das Geld stattdessen für Open Source Lößungen ausgebenr Verfügung stehen, könnte man viel Geld sparen, und sich gleichzeitig aus der Abhängigkeit einzelner Firmen befreien. (...)

Von: Nyrknaqre Fpujvaa

An:
Fabienne Sandkühler
Die Humanisten

(...) tatsächlich ist mir letztens genau diese Absurdität aufgefallen, als ich auf den Internetseiten verschiedener Gemeinden unterwegs war: jede benutzte andere Software-Lösungen für den gleichen Service! Ich denke lieber nicht darüber nach, wie viele Arbeitsstunden jedes Jahr in die Entwicklung von IT gesteckt werden, die bereits in tausend anderen Gemeinden entwickelt wurde. (...)

(...) Würde man das Geld stattdessen für Open Source Lößungen ausgeben, welche allen Kommunen zur Verfügung stehen, könnte man viel Geld sparen, und sich gleichzeitig aus der Abhängigkeit einzelner Firmen befreien. (...)

Von: Nyrknaqre Fpujvaa

An:
Robin Thiedmann
Die Humanisten

(...) Ich habe bisher nur am Rande die Thematik mitbekommen und deshalb keine wirklich fundierte Meinung dazu. Sicherlich gibt es Vorzüge von OSL gegenüber proprietärer Software, doch aber auch einige Nachteile, die überhaupt erst zur weitflächigen Anwendung von nicht-freien Lizenzen geführt haben. (...)

(...) welcher europäischen Fraktion planen Sie, falls Sie einen Sitz in Brüssel ergattern können, beizutreten? Bei der letzten Europawahl hat sich der Abgeordnete der Familienpartei der EKR-Fraktion angeschlossen. (...)

Von: Gbz Jvrfare

An: Helmut Geuking
Helmut Geuking
FAMILIEN-PARTEI

(...) Nein, das plane ich persönlich nicht. Wenn Sie sich unser Wahlprogramm unter www.wählefamilie.de ansehen, werden auch Sie sehr schnell zum Ergebnis kommen, dass die EKR Fraktion kein geeigneter Partner für die Familien–Partei Deutschlands zukünftig ist. Bei einem Wahlerfolg werden wir gemeinsam in unserer Partei entscheiden welche Fraktion die größte Schnittmenge bietet, um eine erfolgreiche Familienpolitik auf den Weg zu bringen. (...)

(...) Wie vertraut sind Sie persönlich mit der Thematik und wie ist Ihre Haltung dazu? (...)

Von: Znepb Urvaf

An: Dr. Hannah Neumann
Dr. Hannah Neumann
DIE GRÜNEN

(...) Freie Software kann auch zur besseren IT-Sicherheit beitragen. Das allerdings kostet Ressourcen und ist nicht selbstverständlich, wie die Hearbleed-Verwundbarkeit in OpenSSL vor fünf Jahren gezeigt hat. (...)

Welcher EP-Fraktion würden sie sich im Falle ihrer Wahl anschließen?

Von: Nyrknaqre Irygra

(...) Wir planen aus verschiedenen europäischen Ländern Abgeordnete zu entsenden und so perspektivisch als erste wirkliche europäische Partei ins Parlament einzuziehen. Falls wir die Kriterien dafür nicht erfüllen, werden wir europaweit gemeinsam darüber entscheiden, wie wir unsere Vision und unsere politischen Vorschläge am besten umsetzen können, gemeinsam mit unseren Abgeordneten aus den Niederlanden, aus Bulgarien, Luxembourg, etc. (...)

Pages