Fragen an die Kandidierenden — EU (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 125 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 125 Fragen aus dem Themenbereich Finanzen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 13Mai2019

Frage zur Grunderwerbssteuer: Warum schlägt die FDP nicht eine Regelung vor, die den Grunderwerb lediglich mit einem bestimmten Steuersatz (z.B. 5%) belegt? (...)

Von: Uryzhg Urpxare

An:

(...) Denn wer im Alter keine Miete zahlt, hat mehr Freiräume. Neben einem Freibetrag plädieren wir aber auch an die Länder, den Steuersatz grundsätzlich zu senken. (...)

# Finanzen 9Mai2019

Im aktuellen Korruptionsindex von Transparency International steht Ungarn an drittletzter Stelle unter den EU-Mitgliedsstaaten. Profiteure sind insbesondere Personen mit engen Beziehungen zu Viktor Orbán. (...)

Von: Qnavry Srure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 9Mai2019

Im aktuellen Korruptionsindex von Transparency International steht Ungarn an drittletzter Stelle unter den EU-Mitgliedsstaaten. Profiteure sind insbesondere Personen mit engen Beziehungen zu Viktor Orbán. (...)

Von: Crgre Wnabfsnyiv

(...) Die SPD will zudem, dass alle Mitgliedsstaaten einer regelmäßigen Prüfung der Lage der Rechtsstaatlichkeit unterzogen werden. Länderspezifische Berichte sollen veröffentlicht werden und ein automatisches Einschreiten der EU-Institutionen erfolgen, falls ein Mitgliedstaat die europäischen Grundwerte gravierend verletzt. (...)

# Finanzen 9Mai2019

Im aktuellen Korruptionsindex von Transparency International steht Ungarn an drittletzter Stelle unter den EU-Mitgliedsstaaten. Profiteure sind insbesondere Personen mit engen Beziehungen zu Viktor Orbán. (...)

Von: Qnavry Srure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 5Mai2019

Seit nahezu 20 Jahren wird über die Notwendigkeit einer Finanztransaktionssteuer diskutiert. Messbares ist ausser den Spesenrechnungen bei Treffen der "Spezialisten" nicht herausgekommen. (...)

Von: Unaf Znlre

An:

(...) Dass es bei diesem Thema trotz der klaren Positionierung nicht vorangeht, liegt einzig und allein an den Finanzministern der EU-Mitgliedstaaten, die in Steuerfragen einstimmig entscheiden und eine ambitionierte europaweite Finanztransaktionssteuer bisher verhindern. Seit einigen Jahren arbeitet eine Reihe von Mitgliedstaaten, die grundsätzliches Interesse an der Einführung einer Finanztransaktionssteuer haben, im Rahmen der so genannten verstärkten Zusammenarbeit an diesem Thema. (...)

# Finanzen 5Mai2019

(...) Sind sie für ein europäisches Grundeinkommen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 5Mai2019

Herr Wieland, sind Sie bereit Ihre Nebeneinkünfte offen zu legen ?

Von: Wbpura Unzzreznaa

An:

Sehr geehrter Herr Unzzreznaa, (...) Rainer Wieland

# Finanzen 5Mai2019

Herr Lins, sind Sie bereit Ihre Nebeneinkünfte offen zu legen ?

Von: Wbpura Unzzreznaa

An:

(...) Ihre Frage kann ich ganz einfach beantworten. Ich habe keine Nebeneinkünfte. (...)

# Finanzen 5Mai2019

Frau Grässle, sind Sie bereit Ihre Nebeneinkünfte offen zu legen ?

Von: Wbpura Unzzreznaa

An:

Ja, Nebeneinkünfte sollten von Abgeordneten in einem gewissen Maße offen gelegt werden. (...)

# Finanzen 3Mai2019

Wie sollte die EU dem Thema Steuervermeidung durch Großkonzerne begegnen?

Von: Whyvna Ertarg

An:
Fabienne Sandkühler
Die Humanisten

(...) 3) Darauf hinarbeiten, dass wir weltweit eine stärkere politische Integration haben, damit Länder gar nicht mehr die Möglichkeit haben,  Steueroasen zu schaffen. Wie wir uns politische Integration vorstellen, beschreiben wir detailliert in unserem Visionspapier Europa: https://diehumanisten.de/vision/themen/europa/ (...)

# Finanzen 2Mai2019

(...) werden Sie - gesetzt den Fall, Sie werden in das Europaparlament gewählt - unser bestehendes Geldsystem thematisieren? Werden Sie die derzeit über das Zinseszinssystem bestehende Möglichkeit von exponentiellem Wachstum von privatem Vermögen bei gleichzeitiger Verschuldung eines Teils der Bevölkerung in Frage stellen - mit dem Ziel, dieses System abzuschaffen? (Mir haben zum Verstehen der Zusammenhänge die Veröffentlichungen des Ökonomen Bernd Senf und die Darlegungen der www.monetative.de geholfen.) (...)

Von: Ehgu Cevrfr

An: Katrin Langensiepen
Katrin Langensiepen
DIE GRÜNEN

(...) Bei diesen Themen rennen Sie bei mir offne Türen ein. Das jetzige Finanz,-Banken und Zinssystem ja vor 10 Jahren dazu beigetragen, dass vor 10 Jahren alles zusammenbrach und vor allem meine Generation in die Arbeitslosigkeit trieb, soetwas prägt und das ist natürlich auch einer der Gründe etwas zu verändern, auch wenn solche Systemänderung nicht über Nacht passieren. Sven Giegold, Gründer von attac und Mitglied in der ep Fraktion ist ein großer Kritiker des Finanzsystems. (...)

# Finanzen 2Mai2019

(...) werden Sie - gesetzt den Fall, Sie werden in das Europaparlament gewählt - unser bestehendes Geldsystem thematisieren? Werden Sie die derzeit über das Zinseszinssystem bestehende Möglichkeit von exponentiellem Wachstum von privatem Vermögen bei gleichzeitiger Verschuldung eines Teils der Bevölkerung in Frage stellen - mit dem Ziel, dieses System abzuschaffen? (Mir haben zum Verstehen der Zusammenhänge die Veröffentlichungen des Ökonomen Bernd Senf und die Darlegungen der www.monetative.de geholfen.) (...)

Von: Ehgu Cevrfr

An:
Erik Marquardt
DIE GRÜNEN

(...) ich habe mich mit der Schweizer Vollgeldinitiative etwas beschäftigt und bin überzeugt davon, dass wir einen Systemwechsel brauchen. Eine (...)

Pages