Fragen an die Kandidierenden — Hessen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 81 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 81 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 27Sep2018

(...) was gedenken Sie gegen den Klimawandel zu tun ? Das ist mit weitem Abstand das wichtigste Thema überhaupt, alles andere wird zur Nebensache, wenn diese Bedrohung schlimmer wird. (...)

Von: Fvyivn Orfg

(...) herzlichen Dank für Ihre Frage. Die drohenden Klimafolgen müssen uns alle alarmieren. Wir haben dem Thema entsprechende Aufmerksamkeit in unserem Wahlprogramm gewidmet. (...)

# Umwelt 27Sep2018

(...) als Mitglied von "Die Partei" sind Sie bestimmt immer zu einem Scherz aufgelegt. Was planen Sie für Aktionen am Riedberg? (...)

Von: Znepb Fpuyügre

An: Oliver Bechtoldt
Oliver Bechtoldt
Die PARTEI

(...)

# Umwelt 27Sep2018

(...) Was wollen Sie für den Klimaschutz und den Erhalt der Biodiversität tun? Und auf welchem Platz stehen diese Themen auf der Agenda Ihrer Partei? (...)

Von: Znevg Yvfg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 27Sep2018

(...) Was wollen Sie für den Klimaschutz und den Erhalt der Biodiversität tun?

Von: Znevg Yvfg

An:
Vanessa Gronemann
DIE GRÜNEN

(...) Gerät unser Ökosystem ins Wanken, so sind die Folgen für Mensch und Umwelt unkontrollierbar. Hauptgrund für das Artensterben ist vor allem die intensive Landwirtschaft. Um die Biodiversität zu erhalten und zu fördern, wollen wir daher den Ökolandbau vorantreiben. Unser Zielt sind 25% ökologisch bewirtschaftliche Flächen bis 2025. (...)

# Umwelt 24Sep2018

(...) wie positionieren Sie sich zum Thema Energie, Klimawandel und der Endlichkeit der fossilen Energieträger. Wie würden Sie mit der Problematik des Atommülls umgehen? Halten Sie Unfälle wie in Tschernobyl und Fukushima auch in Deutschland für möglich? (...)

Von: Gubznf Fpuneznxbjfxv

An:

(...) können Sie entnehmen, dass die AfD sich gegen die Energiewende stellt, nicht weil sich schlecht gemacht ist, sondern weil sie auf die Theorie des menschgemachten Klimawandels gründet und keine Aussicht auf Erfolg hat. (...)

# Umwelt 24Sep2018

(...) wie positionieren Sie sich in der Energiepolitik? (...)

Von: Gubznf Fpuneznxbjfxv

An:
Marjana Schott
DIE LINKE

(...) Die Energiewende und der Klimaschutz sind keine Fragen des technisch Machbaren, sondern des politischen Willens. Wenn die Klimaziele erreicht werden sollen, zu denen sich Deutschland international verpflichtet hat, muss der Kohlendioxidausstoß pro erzeugter Kilowattstunde drastisch verringert werden. (...)

# Umwelt 23Sep2018

(...) Daher meine Frage an Sie: Wird dadurch, dass die Fahrzeuge anderswo unterwegs sind, weniger Schadstoff emittiert? Und gelten in anderen europäischen Metrolen - ich denke da auch an Athen - auch die Regelungen, die die Dieselfahrer in Frankfurt zwingen, ihre Fahrzeuge zu veräussern? (...)

Von: Puevfgvar Xvepuubss

An:
Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) Wer aber ein vermeintlich umweltfreundliches Diesel-Fahrzeug gekauft hat, darf jetzt nicht zum Leidtragenden werden. Deshalb werden wir GRÜNE uns mit aller Kraft dafür einsetzen, Fahrverbote zu verhindern und eine Hardware-Nachrüstung durchzusetzen. Die Hardware-Nachrüstung ist das sicherste und schnellste Mittel zu weniger Stickoxiden in den Städten und dafür, generelle Fahrverbote abzuwenden, wie sie das Gericht für Frankfurt verlangt und bald auch für andere Städte Hessens anordnen könnte. (...)

# Umwelt 23Sep2018

(...) Sehen Sie Gefahren für Fauna und Flora durch die Errichtung von Windkrafträdern? Wenn ja, welche sind das? (...)

Von: Puevfgvar Xvepuubss

An:

(...) Dagegen wehren wir uns: Es ist wieder Zeit in konventionelle Stromerzeugung zu investieren. Nur so erhält man Flora und Fauna. (...)

# Umwelt 22Sep2018

(...) wie stehen Sie zur Lage im Hambacher Forst? (...)

Von: Znuzhq Xvqvx

An:
Jan Schalauske
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich lehne die Räumung und Rodung des Hambacher Forstes zu Gunsten der Profitinteressen von RWE ab und erkläre mich solidarisch mit den Menschen, die dort gegen den Klimawandel protestieren. Folgender Erklärung unserer Fraktion DIE LINKE im Bundestag schließe ich mich voll und ganz an: (...)

# Umwelt 22Sep2018

(...) 4. Sind Sie für ein preiswerteres Fahren mit Bahn und ÖPNV .(z.B. eine Halbierung der RMV-Tarife) ? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

(...) Ganz konkret würde ich die Kinder und Jugendlichen gerne frei in Bussen und Bahnen fahren lassen. Einmal hätte das einen sehr großen Lerneffekt und wenn man sich das Theater vor den Schulen ansieht, würde es auch einigen Verkehr vermeiden helfen. (...)

# Umwelt 22Sep2018

(...) wie stehen Sie zum Hambacher Forst? (...)

Von: Znuzhq Xvqvx

An:
René Sitt
APPD

(...) da ich der Meinung bin, dass Braunkohle keine zukunftsfähige Energiequelle ist, bin ich auch für den Erhalt des Hambacher Forsts, bzw. gegen die weitere Rodung. (...)

# Umwelt 22Sep2018

(...) wie stehen Sie zum Hambacher Forst? (...)

Von: Znuzhq Xvqvx

An:

(...) In meinen Augen ist die Sache komplett irre. Jeder Person ist bewusst, dass wir einen kurz bis mittelfristigen Kohleausstieg benötigen. Und dann soll genau dort Kohle gefördert werden, wo der älteste deutsche Wald steht? (...)

Pages