Fragen an die Abgeordneten — Bayern

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 41 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 41 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

(...) Ihre Anfrage bezieht sich jedoch auf eine juristische Einschätzung, die ich mir als Nicht-Jurist nicht anmaßen würde vorzunehmen und die vorzunehmen auch nicht in meiner Zuständigkeit liegt. Meine Aufgabe als Vorsitzender des Arbeitskreises für Wohnen, Bau und Verkehr der CSU-Landtagsfraktion ist es gemeinsam mit meinen Fraktionsmitgliedern eine sehr gute und zukunftsorientierte Politik für Bayern zu gestalten, die mit Fokus auf die Bereiche Wohnen, Bau und Verkehr den Herausforderungen gerecht wird, die in unserem Freistaat bestehen. (...)

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

An: Dr. Markus Büchler Bündnis 90/DIE GRÜNEN
Dr. Markus Büchler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Falls es keine diesbezügliche Ausnahmegenehmigung für autonomes Fahren gibt: - Gehen Sie mit mir konform, dass Herr Dr. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

An:
Alexander Hold
FREIE WÄHLER

(...) Hat eine vollautomatisierte Fahrfunktion die Kontrolle über das Auto übernommen, darf sich der Fahrer zwar „vom Verkehrsgeschehen und der Fahrzeugführung abwenden“, muss aber so wahrnehmungsbereit sein, dass er die Steuerung wieder übernehmen kann. (...)

(...) Wenn Sie das alles durchsetzen wollen, müßten Sie doch erst einmal die Fehler des EEG beseitigen. Haben Sie da schon Vorstellungen?

Von: Ebfvarn Fravben

An:
Katharina Schulze
DIE GRÜNEN

(...) Deswegen fordern wir Grüne auf Bundesebene zum einen die Einführung einer De-Minimis-Regelung, die es Bürgergesellschaften erlaubt, ohne Teilnahmepflicht an den Ausschreibungen Windparks mit bis zu 6 Windrädern für eine feste EEG-Vergütung zu bauen. Zum anderen fordern wir die Einführung einer Regionalquote. Ein festes Kontingent von etwa 20 Prozent des Ausschreibungsvolumens soll für die Regionen südlich der Main-Linie reserviert werden. (...)

(...) Welche Maßnahmen planen Sie um Elektromobilität, insbesondere aber den Fahrradverkehr (auch Elektro- ) und die Radweg - Infrastruktur zu fördern. Als jemand der täglich mit dem Fahrrad von Buttenheim nach Bamberg pendelt kann ich Ihnen sagen dass hier noch viele Möglichkeiten bestehen den Radpendelverkehr attraktiver zu gestalten. (...)

Von: Lnaavp Xhavfpu

An: Holger Dremel

(...) ich gebe Ihnen Recht, dass wir uns sowohl um Alternativen bei der Antriebstechnik, als auch um die Nutzung von alternativen Verkehrsverbindungen kümmern müssen. Das wird gerade für den ländlichen Raum ein Spagat. (...)

(...) Möchte die SPD über den Weg höherer Steuern bei der werktätigen Bevölkerung ihren Wählerschwund weiter beschleunigen ?

Von: Znegva Ureeznaa

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wegen dieser hohen Verluste müssen Heizungen betrieben werden, die diese Verluste nochmal produzieren. Das alles natürlich mit Anreicherung von Umweltschäden, die teuer bis garnicht wieder in Ordnung gebracht werden können. U.a. (...)

Von: Puevfgbcu Züyyre

An:
Tessa Ganserer
DIE GRÜNEN

(...) Da insbesondere auch unklar ist, ob ich weiterhin mobilitätspolitischer Sprecher sein werde, möchte ich Ihnen vorschlagen, sich, sobald die Sprecherfunktionen bekannt sind, direkt an den zukünftigen Mobilitätspolitischen Sprecher wenden. (...)

(...) Wegen dieser hohen Verluste müssen Heizungen betrieben werden, die diese Verluste nochmal produzieren. Das alles natürlich mit Anreicherung von Umweltschäden, die teuer bis garnicht wieder in Ordnung gebracht werden können. U.a. (...)

Von: Puevfgbcu Züyyre

An:
Patrick Friedl
DIE GRÜNEN

(...) Ich befürworte einen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, sowohl in der Stadt, als auf dem Land sowie des Fernverkehrs auf der Schiene. Dafür halte ich eine Taktverdichtung auf den vorhandenen Schienenwegen für unabdingbar und in ländlichen Gegenden den Ausbau eines verlässlichen gut getakteten Bus- bzw. Rufbussystems (aus unserem 10-Punkte-Programm für Bayern hierzu: „Wir führen die Mobilitätsgarantie in Stadt und Land ein, sodass es in jedem Ort werktags von 5 -24 Uhr stündlich mindestens eine Bus-, Bahn- oder Ruftaxiverbindung gibt.“). (...)

(...) Wegen dieser hohen Verluste müssen Heizungen betrieben werden, die diese Verluste nochmal produzieren. Das alles natürlich mit Anreicherung von Umweltschäden, die teuer bis garnicht wieder in Ordnung gebracht werden können. U.a. (...)

Von: Puevfgbcu Züyyre

An:
Anne Franke
DIE GRÜNEN

(...) Sie scheinen mir wirklich gute Lösungsansätze für die dringend nötige Energiewende zu bieten, für die ich mich seit 30 Jahren sehr intensiv einsetze. In meinen Gesprächen mit Chemiekonzernen während meiner Landtagstätigkeit in den Jahren 2010 bis 2013 konnte ich immer wieder großes Interesse am Lastmanagement hören, sofern der Aufwand durch günstigeren Strombezug ausgeglichen würde. Dies trifft sich mit Ihren Ideen zu ASTROHs. (...)

(...) Die gesamte bayerische Donau wurde auf mögliche Flutpolderstandorte untersucht. An der Donau stehen nur noch wenige Flächen zur Verfügung, die sich als Flutpolderstandorte eignen. (...)

Von: Wbunaa Oveagunyre

Sehr geehrter Herr Oveagunyre,

vielen Dank für Ihre Frage. Mir ist der persönliche Kontakt wichtig....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) Wegen dieser hohen Verluste müssen Heizungen betrieben werden, die diese Verluste nochmal produzieren. Das alles natürlich mit Anreicherung von Umweltschäden, die teuer bis garnicht wieder in Ordnung gebracht werden können. U.a. (...)

Von: Puevfgbcu Züyyre

(...) die Freien Demokraten stehen innovativen Denkern sehr offen gegenüber und unterstützen die individuelle Freiheit auf Verwirklichung von Ideen. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.