Fragen an die Abgeordneten — Baden-Württemberg

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 17 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 17 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 26Apr2019

(...) Falls Sie die Frage mit JA beantworten, bitte ich dies zu erklären und warum eine Messstation am Berholdplatz nicht eher als in der Aumattstraße echte Werte über die Luftqualität in Baden-Baden liefern könnte. (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Bea Böhlen
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 19März2019

(...) KONKRET: Im Bereich der Wernauer Baggersen am Neckar (neben FFH-Gebiet auch Naturschutzgebiet) geht es z.B. darum eine Rennstrecke in eine ökologisch sehr wertvolle Fläche umzuwandeln. Weiterhin sind auf vielen Streuobstwiesen z.B auch auf den Bergwiesen in Ostfildern (zu Häslachwald = FFH-Gebiet) umgestürzte Obstbäume zu ersetzen. (...)

Von: Ratryoreg Reuneq

An: Foto: Eric Danziger
Andrea Lindlohr
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 3Juli2018

(...) Sehr geehrter Herr Rombach, ist es denn möglich, die von Herrn Kazmaier in diesem Portal gestellte Frage vom 6.6.2018 gestellte Frage öffentlich zu beantworten. Ich bin nämlich an diesem Thema auch interessiert. (...)

Von: Ebfn Cnyzragrev

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 6Juni2018

(...) Sind Sie der Überzeugung, dass die Messungen des LUBW in Übereinstimmung mit der 39. Verordnung zum Bundes-Immissionsschutzgesetz an den da beschriebenen Standorten durchgeführt werden? (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:

Sehr geehrter Herr Kazmaier,

herzlichen Dank für Nachricht und Ihre Fragen zu den Luftqualitätsmessungen. Sehr gerne werde ich mich Ihrer...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Umwelt 5Juni2018

(...) Sind Sie der Überzeugung, dass die Messungen des LUBW in Übereinstimmung mit der 39. Verordnung zum Bundes-Immissionsschutzgesetz an den da beschriebenen Standorten durchgeführt werden? (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Dr. Bernd Murschel
DIE GRÜNEN

(...) Das Thema Luftqualität im Zusammenhang mit möglichen Fahrverboten hat gerade eine hohe Aktualität. (...) „Geschönte Ergebnisse“ durch die Aufstellung der Anlagen an ungeeigneten Standorten helfen niemanden. (...)

# Umwelt 5Juni2018

(...) Sehr geehrte Frau Lisbach selbstverständlich sind Sie als Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft über „Luftqualitätsmessungen“ des Landesumweltamtes (LUBW) informiert und derzeit wegen der „sich jagenden“ Meldungen über Straßensperrungen und dergleichen sicher auf dem laufenden. (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Bettina Lisbach
DIE GRÜNEN

(...) Ich gehe nicht davon aus. Es gilt zwar als Faustregel, dass die Luftschadstoffbelastung dort am höchsten ist, wo der Verkehr am stärksten ist und die Straßenschluchten eng sind. Dazu kommen aber weitere Faktoren wie beispielsweise örtliche Durchlüftungsverhältnisse. (...)

# Umwelt 4Juni2018

(...) Rösler, selbstverständlich sind Sie als Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft über „Luftqualitätsmessungen“ des Landesumweltamtes (LUBW) informiert und derzeit wegen der „sich jagenden“ Meldungen über Straßensperrungen und dergleichen sicher auf dem laufenden. (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Dr. Markus Rösler
DIE GRÜNEN

(...) Zur Positionierung der Messstellen: Die Luftschadstoffbelastung ist logischerweise im Grundsatz dort am höchsten, wo der Verkehr am stärksten und die Straßenschluchten eng sind. Dazu kommen weitere Faktoren wie beispielsweise örtliche Durchlüftungsverhältnisse. (...)

# Umwelt 4Juni2018

(...) selbstverständlich sind Sie als stv. Vorsotzender des Ausschusses für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft über „Luftqualitätsmessungen“ des Landesumweltamtes (LUBW) informiert und derzeit wegen der „sich jagenden“ Meldungen über Straßensperrungen und dergleichen sicher auf dem laufenden. (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 4Juni2018

(...) Sehr geehrte Frau Rolland, selbstverständlich sind Sie als Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft über „Luftqualitätsmessungen“ des Landesumweltamtes (LUBW) informiert und derzeit wegen der „sich jagenden“ Meldungen über Straßensperrungen und dergleichen sicher auf dem laufenden. (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:

(...) Ja, ich hatte bereits mit Messanlagen der LUBW in Freiburg zu tun. Da mich das Thema Luftreinhaltung in meiner Heimatstadt auch durchaus beschäftigt, bin ich in regelmäßigem Austausch mit Bewohnerinitiativen, Stadtverwaltung und Landesregierung. (...)

# Umwelt 25Mai2018

Sehr geehrter Herr Minister,

nachdem ich verschiedene Berichte im „Badischen Tagblatt“ (siehe Anlagen- habe ich Ihnen bereits zugesandt )...

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Winfried Hermann
DIE GRÜNEN

(...) 1. Es ist nicht erfoEs ist nicht erforderlichf Messdaten des Umweltbundesamts zu stützten, da das Verkehrsministerium selbst Messungen durchführt und diese den gesetzlichen Vorgaben des Bundesimmisionsschutz-Gesetzes (BImschG) entsprechen. (s. (...)

# Umwelt 26Feb2018

(...) Daher bitte ich Sie, folgende Frage zu beantworten:  Warum befindet sich bei uns in Baden-Baden die Messstelle zur Messung der Umweltbelastung an der Aumattstrasse und nicht am Berdholdplatz? (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Bea Böhlen
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an der Feinstaubmessung. (...)

# Umwelt 20Feb2018

(...) seit der Klimakonferenz 2017 in Bonn mache ich mir vermehrt Gedanken. Insbesondere sehe ich auch eine Belastung der Menschen durch Feinstaub besonders in diesen Wintermonaten. Ich habe mich mit den Veröffentlichungen des Ihren Amt zugeordneten Bundesamtes für Umwelt, Messungen und Naturschutz eingelesen. (...)

Von: Ebfn Cnyzragrev

An:
Franz Untersteller
DIE GRÜNEN

(...) Das Luftmessnetz dient dabei der Langzeitüberwachung von Luftschadstoffen unter Berücksichtigung verschiedener Belastungssituationen. Verkehrsmesstationen werden an verkehrsreichen Straßen betrieben, städtische Hintergrundstationen in Wohngebieten mit einer dichten Bebauung igne unmittelbaren Einfluss von Verkehr oder anderen lokalen Emissionsquelle. (...)

Pages