Fragen an die Abgeordneten — Hamburg

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 398 Fragen.

Sie sehen 398 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 17Feb2019

(...) wieviel Prozent des Angebots in der „Kantine Wilhelmsburg“ der Behörden für Umwelt und Stadtentwicklung kommt derzeit aus biologischem und wieviel aus regionalem Anbau? (...)

Von: Znevn Jraqryre

An:
Dr. Anjes Tjarks
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 13Feb2019

(...) ende Oktober 2004 hat die damalige Sozialsenatorin Birgit Schnieber-Jastram (CDU) das 1. Frauenhaus räumen wollen ... (siehe unten) nun wird das Pendel mit Schwung von ihnen und der CDU in die andere Richtung getrieben ... (...)

Von: Oehab Qbearpxre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) der Hauptbahnhof platzt schon heute aus allen Nähten und es wird erwartet, dass in Zukunft noch mehr Menschen ÖPNV und Fernverkehr nutzen möchten. (...)

Von: Znegva Snore

An:
Heike Sudmann
DIE LINKE

(...)

(...) planen Sie für die nächste Legislatur wieder zu kandidieren? Ich habe den von Ihnen organisierten Bauernmarkt sehr genossen, die Dekoration war wirklich klasse und detailverliebt. (...)

Von: Znegva Snore

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 9Feb2019

(...) Welche politischen Konsequenzen werden Sie daraus ziehen? (...)

Von: Oreaq Urejvt

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 9Feb2019

(...) Die Versiegelung des Findlings sollte von 2017 sein. Eine Dauerversiegelung hält jedoch deutlich länger, wie ich aus meiner Erfahrung weiß. Ich mache seit knapp 30 Jahren mit Sprayern außergerichtliche Schadensregulierungen. (...)

Von: Oneonen Hqhjreryyn

An:
Dr. Anjes Tjarks
DIE GRÜNEN

(...) die HPA hat hauseigene Experten zur Entfernen von Graffitis – nicht nur von Naturdenkmälern, sondern auch von Gebäuden insgesamt. Die HPA verfügt also über langjähriger Erfahrung und fundierte Kenntnisse im Umgang mit Versiegelungen und Geräten zur Entfernung von Graffitis. (...)

# Umwelt 4Feb2019

(...) Der „alte Schwede“ wurde goldfarben lackiert und durch die Dauerimprägnierung spülte schon durch den Regen die Farbe in vielen Bereichen wieder ab. Nun haben Leute den Findling erneut besprüht. (...)

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 4Feb2019

(...) Welchen Grund hatWelchen Grund hatte die HPAin mit einem Sandstrahlgerät zu bearbeiten, wodurch auch de Dauerversiegelung entfernt wurde, statt den Stein mit dem Hochdruckreiniger abzuwaschen? Jetzt ist der Findling offenporig, es sei denn, man hat ihn inzwischen neu versiegelt. (...)

Von: Oneonen Hqhjreryyn

An:
Dr. Anjes Tjarks
DIE GRÜNEN

(...) wurde festgestellt, dass der Alte Schwede außer der goldenen Farbe auch noch mit politischen Symbolen besprüht wurde. Die Hamburg Port Authority hat sich daher in Absprache mit der Behörde für Umwelt und Energie dazu entschlossen, die Symbole sowie auch die Reste der Goldfarbe zu entfernen. Im Zuge der Reinigung soll der Alte Schwede auch erneut mit einer Anti-Graffiti-Schicht überzogen werden, also einer Versiegelung, die neue Graffitis vermeiden soll. (...)

# Soziales 17Jan2019

(...) Wo ist da die Gerechtigkeit geblieben oder sind die ausgenommenen Berufe einfach weniger Wert ? (...)

Von: Wöet Wnamra

An:
Christiane Blömeke
DIE GRÜNEN

(...) Tatsächlich haben wir als Regierungsfraktionen gemeinsam mit dem Senat eine schnelle Entlastung für die Schülerinnen und Schüler in den drei genannten therapeutischen Gesundheitsfachberufen in Hamburg auf den Weg gebracht. Diese Entscheidung fiel, nachdem im Dezember 2018 klar geworden war, dass Minister Spahn seine Zusage, die Schulgeldfreiheit bundesweit einheitlich umzusetzen, erst in zwei Jahren einhalten würde. So lange können und wollen wir in Hamburg aber nicht warten, denn es geht um die Sicherstellung einer guten Gesundheitsversorgung! (...)

(...) warum hast Du bis heute noch keine Frage von "abgeordnetenwatch" beantwortet? (...)

Von: Wna Nyoref

An:
Farid Müller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) die U4,U5,S4 bauprojekte sind eine tolle sache für Hamburg. (...) Aber warum endet die U4 in Horn und nicht in Rahlstedt? (...) Warum endet die U5 in Bramfeld und nicht in Rahlstedt? (...) Es wäre absolut sinnvoll U4,U5, S4 miteinander zu verbinden. (...)

Von: Znegva Ynhqna

(...) vielen Dank für Ihre Ideen zum weiteren Ausbau des Hamburger Schnellbahnnetzes. (...)

# Wirtschaft 17Nov2018

(...) 4) Inwieweit gibt es für Krankenhausinvestitionen eine mehrjährige Zweckbindung? So sind für die Asklepios Klinik Altona diverse Investitionen aufgeführt, wo ein Neubau geplant ist. (...)

Von: Xney-Urvam Oenhre

An:

(...)

Pages