Fragen an die Kandidierenden — Sachsen 2014-2019 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 8 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 8 Fragen aus dem Themenbereich Sicherheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Sicherheit 11Aug2014

Warum behaupten Sie, dass die Polizeireform in Sachsen "auf Kosten der Sicherheit der Bürger" geht? (...)

Von: Treq Evpugre

An:

(...) Hier wurden pauschal auch die Bediensteten sonstiger Behörden mit polizeilichen Aufgaben hineingerechnet, also Mitarbeiter von Ordnungsämtern, die z.B. Geschwindigkeitskontrollen durchführen. (...) Die Bürger in Sachsen bekommen die Folgen der Reform schon jetzt schon zu spüren. (...)

# Sicherheit 6Aug2014

Was ist Ihnen die Sicherheit im Land Sachsen wert? (...)

Von: Hjr Crgfpury

An:
Susanne Schaper
DIE LINKE

(...) Immer wieder neue Überwachungstechnologien, die in Grund- und Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger eingreifen, sind keine Alternative zu angemessener Präsenz der Polizei in der Fläche vor Ort, die finanziell abgesichert werden muss. Das Personalabbaukonzept im Rahmen der so genannten Polizeireform "Polizei 2020" lehne ich deshalb ab. (...)

# Sicherheit 6Aug2014

(...) Ich weise nochmals darauf hin,dass die Zuständigkeit zur verfassungsmässigen Wahrnehmung des Schutzes des Eigentums im Freistaat Sachsen bei der Staatsregierung liegt. (...)

Von: Hjr Fgrtyvpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 6Aug2014

(...) für mich in den letzten Jahren ein Dauerthema ist der abwehrende Brandschutz einschließlich des Katastrophenschutzes. Als ehrenamtlicher Feuerwehrmann kenne ich die massiven Probleme im sächsischen Feuerwehrwesen: Veraltete Richtlinien und Gesetze, ebenso veraltete Dienstvorschriften der Feuerwehren, vielerorts schlechte technische Ausstattung der Feuerwehren, schrumpfendes Personal, intransparente Genehmigungen, verschleierte Brandschutzbedarfspläne etc. Die Liste an „Mängeln“ ließe sich endlos fortführen. (...)

Von: Urvxb Neaqg

An:

(...) Die Freiwilligen Feuerwehren im ländlichen Raum Sachsens haben rückläufige Mitgliederzahlen zu verzeichnen, die Ursachen dafür sind vielfältig: bspw. der demografische Wandel, veränderte Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt sowie die sinkende Bereitschaft, sich in der Freizeit ehrenamtlich engagieren zu wollen. (...)

# Sicherheit 6Aug2014

(...) Sehr geehrter Herr Tillich, Was möchten Sie mit der CDU in nächsten Landesregierung gegen die Probleme im Bereich der Freiwilligen Feuerwehren tun? Anzusprechen ist hierbei immernoch das Problem der Tageseinsatzbereitschaft, mangelnde Interesse Kinder und Jugendlichen für Feuerwehr sowie die jahrelangen Wartezeiten für Lehrgänge im Bereich Führungskräfte (Gruppenführer FF)? (...)

Von: Nyrknaqre Yöjr

(...) Gerade die Arbeit der ehrenamtlich engagierten Bürger ist ein unverzichtbarer Beitrag zum Gemeinwesen. Deshalb unterstützt der Freistaat die Arbeit der Feuerwehren in besonderem Maße. (...)

# Sicherheit 5Aug2014

(...) ich engagiere mich seit mehreren Jahren ehrenamtlich in der freiwilligen Feuerwehr in meiner Ortschaft. In vielen Bundesländern ist das Thema Brandmelder bei Neubauten ein festes Thema - 1. (...)

Von: Znvx Fpuhznaa

(...) Die Möglichkeiten der weitergehenden Vertiefung der Brandschutzerziehung im Rahmen der Zusammenarbeit von Schule und Feuerwehr sollten verstärkt aufgezeigt werden. (...)

# Sicherheit 5Aug2014

(...) ich engagiere mich seit mehreren Jahren ehrenamtlich in der freiwilligen Feuerwehr in meiner Ortschaft. In vielen Bundesländern ist das Thema Brandmelder bei Neubauten ein festes Thema - 1. Frage, wie stehen Sie dazu und ist es Ihrerseits angedacht diese Verordnung auch in Sachsen ins Baurecht zu integrieren? (...)

Von: Znvx Fpuhznaa

An:

(...) Auf Landesebene werden wir uns für die Stärkung des Ehrenamtes und besonders der Stellung der Freiwilligen Feuerwehren einsetzen. (...)

# Sicherheit 5Aug2014

(...) wie man aus den aktuellen Medien erfahren kann ist in der Zukunft mit immer mehr z.B. Starkregen zu rechnen. Die ehrenamtlichen Feuerwehren und Hilfsorganisationen haben aber mit immer mehr Mitgliederverlusten klar zu kommen. Mit welchen Mitteln werden sie versuchen diesen Trend zu stoppen? (...)

Von: Znepry Xrßare

An:

(...) Das hat zum einen natürlich mit dem generellen Bevölkerungsrückgang zu tun. Aber für mich ist dieses Problem zum anderen auch darin begründet, dass es den ehrenamtlich Tätigen sowie interessierten Neueinsteigerinnen und Neueinsteigern oft immer schwerer fällt, ihr ehrenamtliches Engagement mit ihrem Arbeitsplatz oder ihrer Ausbildung in Einklang zu bringen. (...)

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.