Fragen an die Abgeordneten — Nordrhein-Westfalen 2012-2017

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 99 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 99 Fragen aus dem Themenbereich Schulen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrte Frau Pieper,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster zur...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

An:
Monika Pieper
PIRATEN

(...) Wir werden unsere Möglichkeiten ausschöpfen, um auch den Grundschülern in NRW ein sinnvolles Alternativangebot zum Religionsunterricht zu schaffen. Gerne bleibe ich diesbezüglich mit Ihnen im Dialog. (...)

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrter Her Feuß,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster zur...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

An:

(...) ich habe mich mit dieser Thematik bisher nicht beschäftigt. Ich werde der Sache ,Angebot für Konfessionslose´ in der Grundschule nachgehen und Ihnen dann antworten. (...)

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrte Frau Gebauer,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster zur...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

An:

(...) Die FDP-Landtagsfraktion teilt Ihre Auffassung voll und ganz und fordert offiziell ein Konzept für einen nicht-konfessionellen Werteunterricht an Grundschulen in Nordrhein-Westfalen. Während in der Sekundarstufe I das Fach Praktische Philosophie einen Bestandteil der Stundentafeln der unterschiedlichen Schulformen bildet, sieht die Verordnung über den Bildungsgang in der Grundschule konfessionelle Religionslehre als Unterrichtsfach vor, jedoch keinen konfessionsungebundenen „Werteunterricht“ als ordentliches Lehrfach. (...)

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrter Frau Dmoch-Schweren,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

(...) Sie sprechen ein Problem an, das uns sehr bewusst ist und das sich nach meiner Einschätzung in den kommenden Jahren noch verschärfen wird. Es muss gewährleistet sein, dass für Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrer religiösen Überzeugung Unterrichtsangebote existieren. Die Möglichkeit, in der Sekundarstufe Philosophie zu wählen, haben Sie angesprochen. (...)

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrter Frau Beer,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster zur...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

An:
Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) Bislang wurde in zwei Richtungen darauf reagiert: Einerseits wurde auch Religionsunterricht für andere Bekenntnisse eingerichtet. (...) Ich bin in Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Verbänden und Initiativen darüber, wie ein solcher Unterricht in der Grundschule aussehen könnte und müsste. (...)

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrte Frau Birkhahn,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster zur...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

An:

(...) Zudem stellt sich die Frage: Vertritt der Humanistische Verband NRW tatsächlich die Interessen der „über 359000 Konfessionslosen“ in NRW? Da ein neues Fach "Humanismus" vor allem Erkenntnisse über Natur und Gesellschaft lehrt, stellt sich zudem die Frage, ob es genügend Schülerinnen und Schüler gibt, die Interesse am Schulfach Humanistische Lebenskunde haben. (...)

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrter Herr Große Brömer,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

(...) des Unterrichts für konfessionslose Schülerinnen und Schüler ansprechen. Ich teile Ihre Ansicht, dass eine reine Betreuung während des konfessionellen Unterrichts nicht ausreichend sein kann, sondern - durchaus auch für konfessionsangehörende Kinder - ein Fach "Praktische Philosophie", "Ethik" oder "Lebenskunde" alternativ notwendig wäre. Zurzeit gibt es meines Wissens allerdings keine konkrete Initiative, ein solches oder vergleichbares Fach für den Grundschulbereich einzurichten. (...)

# Schulen 16Jan2014

Sehr geehrter Herr Große Brömer,

am 14.01.14 habe ich bei wdr5 verfolgt, dass eine Klage des Humanistischen Verbands NRW beim OVG Münster...

Von: Nyrknaqen Fpujnem

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 16Okt2013

Sehr geehrter Herr Neumann,

nach den beiden heutigen Abstimmungen im Landtag zur Inklusion dürften meine bisherigen Fragen zum Thema nun...

Von: Fnzhry Znevn Xneor

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 6Sep2013

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

in der WR vom 06.09.2013 lese ich, dass Sie die Inklusion hinauszögern wollen. Dazu habe ich bei Der...

Von: Qe. Pnefgra Erafvatubss

(...) Die FDP-Fraktion will die Umsetzung der UN-Konvention nicht übergehen, sondern ganz im Gegenteil bestmöglich gestalten. Die FDP bekennt sich ausdrücklich zur Inklusion. Wir wollen Teilhabechancen stärken; hierzu zählt selbstverständlich auch die schulische Inklusion. (...)

# Schulen 23Aug2013

Guten Tag Herr Lindner,

ich schreibe Ihnen, weil ich mich an Sie als kompetenten (Bildungs-)Politiker erinnere.

In meiner Zeit der...

Von: Gvzb Fpuzvqg

(...) Ihre Einschätzung, dass Schülerinnen und Schüler frühzeitiger eine erweiterte Berufs- und Studienorientierung ermöglicht werden sollte, teile ich. Gegenwärtig stellen die von Ihnen genannten Aspekte insbesondere in der Sekundarstufe I eine bedeutende Ausgestaltungfrage der Schulpolitik dar. (...)

# Schulen 26Juni2013

Sehr geehrter Herr Bell,

um in der begonnenen Diskussion über die Implementierung eines inklusiven Schulsystems fortzufahren habe ich...

Von: Fnzhry Xneor

An:

(...) Der Gesetzgebungsprozess zum Schulrechtsänderungsgesetz ist noch immer im vollen Gange; d.h., wir sind noch weit davon entfernt, parlamentarische Fakten geschaffen zu haben. Jüngster Stand ist eine Ausschussanhörung mit über 85 Experten, deren fachliche Auswertung durch die Fraktionen und Fachpolitiker im Ausschuss sicherlich erst nach der Sommerpause abgeschlossen sein wird. (...)

Pages