Fragen an die Abgeordneten — Schleswig-Holstein 2012-2017

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 22 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 22 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 30Mai2016

Sehr geehrter Herr Andresen,

wir hätten gerne ein paar Informationen dazu was Sie machen würden,wenn Ihre Partei in den Landtag gewählt...

Von: wlggr zrvapxr

An:
Rasmus Andresen
DIE GRÜNEN

(...) Für uns Grüne gilt, dass wir Menschen in Not humanitär helfen müssen. Es ist unmenschlich Menschen im Mittelmeer ertrinken zu lassen oder Geflüchteten nicht zu ermöglichen ihre Familie in unser Land zu holen. Dadurch entstehen Frustrationen, die der Integration schaden. (...)

# Umwelt 28Jan2016

Sehr geehrte Frau von Kalben,

Die Dea AG beabsichtigt die im Jahre 2000 eingestellte Ölförderung in Schwedeneck wieder aufzunehmen. Da das...

Von: Nysbaf Jrore

An:
Erika von Kalben
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 3Dez2015

Sehr geehrter Herr Voß,

aus Ihrer Pressemeldung vom 3.11.15 entnehme ich, dass Sie verbreiten, eine Ausweitung des Einsatzes von LNG (...

Von: Cebs. Qe. Qvrgevpu Enorafgrva

An:
Bernd Voß
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Völker,
Sehr geehrter Herr Professor Rabenstein,
Sehr geehrter Herr Schwarz,

Danke für die Anfragen und...

# Umwelt 3Dez2015

Sehr geehrter Herr Voß,

aus Ihrer Pressemeldung vom 3.11.15 entnehme ich, dass Sie verbreiten, eine Ausweitung des Einsatzes von LNG (...

Von: Cebs. Qe. Qvrgevpu Enorafgrva

An:
Bernd Voß
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 2Dez2015

Warum meinen Sie, dass SH trotz reichlichem Windstrom noch zusätlich LNG braucht?
Und warum meinen Sie, brauche Brunsbüttel einen LNG...

Von: Znegva Fpujnem

An:
Bernd Voß
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Völker,
Sehr geehrter Herr Professor Rabenstein,
Sehr geehrter Herr Schwarz,

Danke für die Anfragen und...

# Umwelt 2Dez2015

Guten Tag Herr Voß,

in Pressemitteilungen zum Thema LNG Terminal Brunsbüttel verwenden Sie wiederholt, z.B. am 19.10. und 3.11.2015...

Von: Puevfgvna Iöyxre

An:
Bernd Voß
DIE GRÜNEN

(...) Natürlich teile ich, als aus der Anti-AKW- Bewegung kommend, das Ziel 100 % Erneuerbare Energien. (...) Manche Zwischenschritte können dabei der reinen Lehre widersprechen. (...)

# Umwelt 27Nov2014

Sehr geehrter Herr Habersaat,

sicher kennen Sie die Dokumentation "Gasland" von Josh Fox (...

Von: Fronfgvna Yvaqrznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16Okt2014

Hallo Frau von Kalben,

ich würde von Ihnen gerne einmal darüber informiert werden, was Ihre Partei unternimmt, um Fracking in SH zu...

Von: Enys Fgrvaunhre

An:
Erika von Kalben
DIE GRÜNEN

(...) Ich kann Ihnen daher versichern, dass wir uns weiter entschieden gegen die Anwendung dieser Technologie einsetzen. Wir unterstützen die Landesregierung und insbesondere den Umweltminister Robert Habeck in dem Bemühen, eine Reform des Bergrechtes auf Bundesebene herbeizuführen und auch alle weiteren Möglichkeiten auszuloten, Fracking in Schleswig-Holstein rechtswirksam zu unterbinden, wie zum Beispiel im Rahmen des Landesentwicklungsplans. (...)

# Umwelt 16Okt2014

Hallo Frau von Kalben,

ich würde von Ihnen gerne einmal darüber informiert werden, was Ihre Partei unternimmt, um Fracking in SH zu...

Von: Enys Fgrvaunhre

An:
Erika von Kalben
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16Aug2014

Sehr gehrter herr Rother, sollte die Wakenitz UNESCO biosphärenrervat werden

Mit freundlichen Grüssen

Michael Ensslen

Von: Zvpunry Raffyra

An:

Sehr geehrter Herr Ensslen,

es hat etwas gedauert. Anbei die Antwort.

Mit freundlichem Gruß
Thomas Rother

# Umwelt 13Jan2014

Sehr geehrte Frau Fritzen,
Deutschland möchte weg vom Atomstrom und hin zu den erneuerbaren Energien. Nun steht der größte deutsche...

Von: Ebanyq Avdhrg

An:

(...) Das Geschäft von PROKON ist nicht die Erzeugung von Ökostrom, sondern die Finanzierung von Windenergieanlagen. Dabei versprach PROKON überdurchschnittliche Renditen. Das Geschäftsmodell - das einem Schneeballsystem vergleichbar ist - wurde von Verbraucherschützern schon seit langem massiv kritisiert. (...)

# Umwelt 13Jan2014

Sehr geehrte Frau Fritzen,
Deutschland möchte weg vom Atomstrom und hin zu den erneuerbaren Energien. Nun steht der größte deutsche...

Von: Ebanyq Avdhrg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.