Fragen an die Abgeordneten — Hamburg 2011-2015

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 38 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 38 Fragen aus dem Themenbereich Schulen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Schulen 15Jan2015

Sehr geehrter Herr Kerstan,

vielen Dank für die Antwort.

Sie schreiben, dass die Versorgung des Bedarfs in den Vier- und...

Von: Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

An:
Jens Kerstan
DIE GRÜNEN

(...) Die Vier- und Marschlanden kamen dabei nicht zur Sprache. Auch nach der Verabschiedung des Schulentwicklungsplanes wurde noch Kritik laut, zum Beispiel aus Altona. (...)

# Schulen 24Dez2014

Sehr geehrter Herr Holster,

vielen Dank für Ihre Antworten.
Sie schreiben, dass die Versorgung des Bedarfs in den Vier- und...

Von: Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

An:

(...) Die Vier- und Marschlande gehören zur Region Bergedorf. Würde die Behörde ein Bau eines Gymnasiums in den Vier- und Marschlanden planen, müsste hier auch überlegt werden, welchen gymnasialen Standort man dafür in Bergedorf oder Neu-Allermöhe aufgeben will. Die Schließung eines Standortes zugunsten eines in den Vier- und Marschlanden ist daher momentan nicht geplant. (...)

# Schulen 8Dez2014

Sehr geehrter Herr Kerstan,

ich möchte Ihnen als meinem Wahlkreisabgeordneten folgende Fragen stellen:

Wie viele Gymnasiasten aus...

Von: Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

An:
Jens Kerstan
DIE GRÜNEN

(...) Schon immer wurde in den Vier- und Marschlanden eine weiterführende Schulform mit dem Haupt- und Realschulabschluss angeboten. Die Konzeption einer neuen Stadtteilschule in Kirchwerder ist eine gute Ergänzung. Sinnvoll wäre bei der Planung, gemeinwesensorientierte Angebote zu verankern und zu überlegen, eine Außenstelle der Regionale Bildungs- und Beratungszentren (ReBBZ) zu integrieren. (...)

# Schulen 4Dez2014

Guten Tag,
ich war heute bei der Anhörung zum Antrag der CDU betr. Zehnpunkte-Programm für eine qualitative Weiterentwicklung des G8.
...

Von: Ryvfnorgu Wnyoreg

An:

(...) Der Senat hingegen hat natürlich kein Interesse an Öffentlichkeit bei solchen Gelegenheiten und lädt dazu auch nicht ein. Lehrer etwa werden sanft aber bestimmt darauf hingewiesen, dass kritische Äußerungen nicht erwünscht sind. Wir als CDU-Fraktion hatten alle Gymnasialschulleiter, alle Elternratsvorsitzende, Eltern, Lehrer- und Schülerverbände per Brief eingeladen und in den sozialen Netzwerken immer wieder auf die Veranstaltung hingewiesen. (...)

# Schulen 25Nov2014

Sehr geehrter Herr Heinemann,

ich würde Ihnen als schulpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion gerne folgende drei Fragen stellen:

Wie...

Von: Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

(...) vielen Dank für Ihre Fragen, für deren Beantwortung wir zum Teil jedoch zunächst Daten vom Senat einholen müssen. Meine Kollegin, unsere schulpolitische Sprecherin Karin Prien, bereitet hierzu gerade eine Anfrage an den Senat vor. Sobald uns die Antwort vorliegt, werde ich Sie entsprechend informieren. (...)

# Schulen 24Nov2014

Sehr geehrter Herr Holster,

ich würde Ihnen gerne folgende zwei Fragen stellen:

Wie viele Gymnasiasten aus den Hamburger Vier- und...

Von: Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

An:

(...)

# Schulen 14Sep2014

Sehr geehrter Herr Holster,

ich danke Ihnen für Ihre Antwort vom 14.07.2014.

Bedauerlicherweise haben Sie meine Frage noch...

Von: Naqernf Xrtry

An:

(...) September an mich betrifft verschiedenste Bereiche der Schulpolitik, darunter die Regelung zur Bezahlung von Klassenreisen und die Fusionierung von Schulstandorten. (...) Ich bitte Sie daher um Verständnis, dass ich Ihre Frage hier in dieser Form und in diesem Rahmen nicht beantworten kann. (...)

# Schulen 21Dez2013

Sehr geehrter Herr Holster,

als Vater einer sechsjährigen, schulpflichtigen Tochter wende ich mich an Sie mit einer Frage, die mich schon...

Von: Zvpunry Urff

An:

(...) Somit sind in Hamburg die Ferienzeiträume regelmäßiger verteilt als in anderen Bundesländern. Die Unterrichtszeiträume zwischen den Ferien betragen in Hamburg ungefähr zwei Monate. (...)

# Schulen 7Okt2013

Sehr geehrter Herr Buschhüter,

meine Anfrage vom 13.4. betr. Nutzung des Schulgeländes der Schule
Bekassinenau durch einen...

Von: Ryvfnorgu Wnyoreg

Sehr geehrte Frau Jalbert,

vielleicht liegt die von Ihnen vermisste "allgemeine Empörung" daran, dass der Verein völlig unauffällig ist....

# Schulen 13Sep2013

Sehr geehrte Frau von Berg,

ich habe Fragen bzgl. der Unterbringung von zwei Schulen an einem Schulstandort. Am Schulstandort Bülaustraße...

Von: Naqernf Xrtry

An:
Dr. Stefanie von Berg
DIE GRÜNEN

(...) Leider kann ich zu diesem speziellen Problem nichts sagen, was über den Schulentwicklungsplan hinausgeht - wir werden jedoch eine Recherche anstellen und ggfs. eine Kleine Anfrage dazu stellen. Wenn Sie mögen, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail unter info@stefanievonberg.de , dann könnte ich Ihnen die Ergebnisse der Recherche einfacher zur Verfügung stellen. (...)

# Schulen 13Sep2013

Sehr geehrte Frau Prien,

ich habe Fragen bzgl. der Unterbringung von zwei Schulen an einem Schulstandort. Am Schulstandort Bülaustraße sind...

Von: Naqernf Xrtry

An:

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Gern werde ich Ihren Fragen nachgehen und Ihnen so bald wie möglich eine Antwort zukommen lassen. (...)

# Schulen 8Sep2013

Sehr geehrter Herr Holster,

ich habe Fragen bzgl. der Unterbringung von zwei Schulen an einem Schulstandort. Am Schulstandort Bülaustraße...

Von: Naqernf Xrtry

An:

(...) Fragen zu einem Schulstandort gehören immer zu sehr besonderen. Schließlich ist mit der Veränderung eines Schulstandortes (sei es durch Umzug, Zusammenlegung oder Schließung von Standorten) immer eine Veränderung verbunden, von der alle Beteiligten (Schüler, Lehrer, Eltern) stark betroffen sind. Insbesondere in der ersten Phase nach Standortveränderungen, müssen sich die Beteiligten an die neue Umgebung gewöhnen, das heißt an neue Räume, neue Weg, neue Abläufe möglicherweise an neue Menschen am Schulstandort und an vieles mehr. Deshalb ist es mir wichtig, bei Schulstandortfragen mit besonderem Augenmaßvorzugehen und entsprechend zu entscheiden. (...) In Ihrem Fall sind an dem Schulstandort Bülaustraße die Stadtteilschule Hamburg Mitte sowie das Abendgymnasium St. (...)

Pages