Fragen an die Kandidierenden — Hamburg 2011-2015 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 83 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 83 Fragen aus dem Themenbereich Bürgerbeteiligung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Bläsing,

in Zeitungsberichten ist immer wieder zu lesen, die Hamburger FDP sei eine zerstrittene Partei ohne politische...

Von: Crgre Züuyonpure

An:

(...) Es mag sein, dass die Hamburger FDP diesbezüglich in den vergangenen Jahren einen noch etwas offensiveren Umgang gepflegt hat als andere Parteien. Hinzu kommt, dass die FDP beispielsweise ihre Parteitage nicht als "Feldgottesdienste" zelebriert, sondern dort noch echte Debatten stattfinden. (...)

Werden sie sich während der kommenden Legislaturperiode, wenn sie gewählt werden, dafür einsetzen, dass auch die Bezirksversammlungen nebst...

Von: PunbfNT qre GHUU

An:
Anne Alter
PIRATEN

(...) Im Sinne der von uns geforderten Transparenz halten wir die Offenlegung von Sitzungsprotokollen der Bezirksversammlungen sowie deren Beschlüsse für wichtig und setzen uns dafür ein. (...)

Werden sie sich während der kommenden Legislaturperiode, wenn sie gewählt werden, dafür einsetzen, dass auch die Bezirksversammlungen nebst...

Von: PunbfNT qre GHUU

An:

(...) Link zu veröffentlichen. Sobald ein Antrag oder Anfrage von einem Abgeordneten oder einer Fraktion eingereicht ist, ist es dann für den Bürger einfacher Kontakt mit dem Verfasser herzustellen. (...)

Werden sie sich während der kommenden Legislaturperiode, wenn sie gewählt werden, dafür einsetzen, dass auch die Bezirksversammlungen nebst...

Von: PunbfNT qre GHUU

An:

(...) Hauptgründe dafür waren wohl zu komplexe Ansprüche von Verwaltung und Politik und eine unflexible Haltung der beauftragten Softwarefirma. Ich plädiere für eine Hamburgweite Lösung und am besten einfach als Erweiterung der Parlamentsdatenbank. Zu viele Köche verderben wirklich den Brei. (...)

Werden sie sich während der kommenden Legislaturperiode, wenn sie gewählt werden, dafür einsetzen, dass auch die Bezirksversammlungen nebst...

Von: PunbfNT qre GHUU

An:
Lars Hendrik Klee
Die PARTEI

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Werden sie sich während der kommenden Legislaturperiode, wenn sie gewählt werden, dafür einsetzen, dass auch die Bezirksversammlungen nebst...

Von: PunbfNT qre GHUU

An:

(...) durch Ihre Frage bin ich erstmals auf das Internetangebot Bezirksversammlungen Online der Hamburger Bezirke gestoßen worden. Dort sollen "tagesaktuell" die Sitzungstermine der bezirklichen Gremien, die Einladungen und öffentlichen Drucksachen angeboten werden, außerdem soll man dort Einblick in die Protokolle vergangener Sitzungen und den Beratungsverlauf einzelner Tagesordnungspunkte verfolgen können. (...)

Werden sie sich während der kommenden Legislaturperiode, wenn sie gewählt werden, dafür einsetzen, dass auch die Bezirksversammlungen nebst...

Von: PunbfNT qre GHUU

An:
Ronald Preuß
DIE GRÜNEN

(...) Es ist in meinen Augen ein absolutes Armutszeugnis für die Freie und Hansestadt Hamburg und ihre Bezirksversammlungen, dass eine Vielzahl von niedersächsischen Gemeinden im Internet ein besseres Bild abliefert, als die Metropole Hamburg. Viele Umland-Gemeinden haben sich, um das an einem Beispiel zu verdeutlichen, für das Programm allris der Harburger (!!) Softwarefirma CC e-gov entschieden, das meines Erachtens alles bietet, was man an kommunalpolitischen Themen ins Internet stellen sollte. (...)

Werden sie sich während der kommenden Legislaturperiode, wenn sie gewählt werden, dafür einsetzen, dass auch die Bezirksversammlungen nebst...

Von: PunbfNT qre GHUU

(...) Wie Sie vielleicht wissen, gibt es für die Bezirksversammlungen mit dem OpenPlenum Online ein derartiges Angebot. Leider ist die Bezirksversammlung Harburg (ebenso wie die von Hamburg-Mitte) dort immer noch nicht vertreten. (...)

Sehr geehrter Herr Perteck,

wenn Sie die Wahl hätten, mit Olaf Scholz (SPD) oder Christoph Ahlhaus (CDU) eine Regierungskoalition in...

Von: Ylqvn Zrvre

An:

(...) Olaf Scholz und Christoph Ahlhaus sind hingegen nichtssagende Parteisoldaten und austauschbare Politik-Klone. Sie machen Politik für die Finanzwirtschaft und gegen die Menschen und die Umwelt in Hamburg. (...)

Hallo Andreas Gerhold,

wir haben uns am Donnerstag auf der Veranstaltung getroffen und uns anschließend noch unterhalten.
Ich finde...

Von: Ryvfr Fjna

An:
Andreas Gerhold
PIRATEN

(...) Die PIRATEN fordern deshalb zusätzlich zum Informationsfreiheitsgesetz ein Transparenzgesetz, das uns Bürgern Einblick in Verwaltungsabläufe und politische Entscheidungen geben soll. Mit einem solchen Gesetz wäre uns sehr wahrscheinlich auch das Desaster der Vervielfältigung der Baukosten der Elbphilharmonie erspart geblieben. (...)

Hallo Herr Denter,

ich interessiere mich sehr für mehr direkte demokratische Bürgerbeteiligung und möchte von Ihnen wissen, ob Sie es...

Von: Puevfgry Jöuyre

An:
Roman Denter
DIE LINKE

(...) Auf der Ebene der Grundsatzentscheidungen gilt es den Volksentscheid weiter zu stärken, indem durch freien Zugang zu Kommunikkationsmitteln, Bildungsgerechtigkeit und eine endlich menschenwürdige und schikanefreie Grundversorgung die Voraussetzungen für demokratische Beteiligung, nicht nur für das Bildungsbürgertum, geschaffen werden. Auch gilt es endlich absolute Transparenz der Finanzierung einzuführen. (...)

Sehr geehrter Herr Dennis Gladiator

Sind Sie sich für den Einsatz von Open Source in der Öffentlichen Verwaltung statt der jetzt üblichen...

Von: Wbnpuvz Fpuvrory

(...) Den Vorschlag, Open-Source-Software in der öffentlichen Verwaltung einzusetzen, halte ich für interessant, da mir eine effiziente und transparente Verwaltung sehr am Herzen liegt. Allerdings ist die Freie und Hansestadt Hamburg momentan vertraglich an das Unternehmen dataport gebunden, das mit Microsoft arbeitet. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.