Fragen an die Kandidierenden — Sachsen 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 90 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 90 Fragen aus dem Themenbereich Soziales und Familie

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Allerhochverehrtester Herr Tillich,

mit den Stimmen der SPD haben sie bisher über das angebliche familienfreundliche Land geherrscht. Was...

Von: Fvzbar Naqernf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Nicolaus!

Meine Frage betrifft Feuerwehr. Mein Sohn von 15 Jahren möchte später mal zur Berufsfeuerwehr. Ich rief die...

Von: Jbystnat Tebß

Sehr geehrter Herr Groß,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich freue mich über das Engagement Ihres Sohnes. Um jedoch genaueres zu klären,...

Wieso sollte ich Sie bei den nächsten Wahlen wählen?

Von: Yrvfgare Znexhf

An:

(...) Zum speziellen Thema Familie und Soziales möchte ich insbesondere auf das flächendeckende Netz von Horten und Kindertageseinrichtungen verweisen. Diese Angebote sollen qualitativ ausgebaut werden. (...)

Wenn ich Sie wähle, bekämpfen sie auch die Nazis??? Ich hasse die NPD und auch die nazis.

Mfg M. Meinel

Von: Zbevgm Zrvary

An:
Dunja Schulze
DIE GRÜNEN

(...) Meiner Ansicht nach müsste z.B. in den Schulen angesetzt werden, wo ein echter Bezug zur Demokratie hergestellt werden müsste. Aber auch die hierzulande allgegenwärtige Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz bietet einen erschreckend guten Nährboden für den NPD- und Rep-Populismus übelster Sorte! (...)

Sehr geehrter Herr Lames

ich bin seit Aug.2007 arbeitslos ,längere schwere Krankheit ,seit Juli 2008 wieder Arbeit suchend (ca. 50...

Von: Senax Fpubym

An:

(...) Zu Ihrer Frage: SPD sollten Sie wählen, weil es von uns keine leeren Versprechungen gibt, sondern konkrete Taten, wo etwas möglich ist. (...)

Sehr geehrter Herr Piwarz

ich wurde Mitte 2007 arbeitslos,danach längere schwere Krankheit, seit Juli 2008 wieder Arbeit suchend (ca. 50...

Von: Senax Fpubym

(...) Nur eine starke Wirtschaft garantiert sichere Arbeitsplätze. Das ist der Grundsatz der CDU. (...)

Sehr geehrter Herr Heine,

Ich habe eine Frage zum Thema Familienpolitik:

Nach meinem Empfinden kommt die Familienpolitik zur Zeit...

Von: Naqernf Fpuöaoretre

An:
Carsten Heine
HUMANWIRTSCHAFTSPARTEI

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Heine,

Ich habe eine Frage zum Thema Familienpolitik:

Nach meinem Empfinden kommt die Familienpolitik zur Zeit...

Von: Naqernf Fpuöaoretre

An:
Carsten Heine
HUMANWIRTSCHAFTSPARTEI

(...) Unabhängig von der Art der Betreuung der Kinder. Finanziert wird es in der Humanwirtschaft durch die Bodenpacht. Diese Einnahmen stehen dem Staat dadurch zur Verfügung, dass das Eigentum an Boden und anderen Ressourcen schrittweise durch Nutzungsrechte ersetzt wird. (...)

Sehr geehrter Herr Schreiber,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit...

Von: Envare Ybpxr

(...) Meiner Meinung nach liegt der Irrtum schon im Namen. Es gibt kein Einkommen ohne Bedingung genauso wenig, wie es eine kostenlose Bildung gibt. Sowohl das den Menschen zur Verfügung stehende Einkommen wie auch die Bildung sind immer an bestimmte Bedingungen geknüpft. (...)

Sehr geehrter Herr Zschocke,

Chemnitz als auch Sachsen insgesamt leiden unter dem Umstand der Abwanderung und teilweise offensiven...

Von: Uraavat Jüafpu

An:
Volkmar Zschocke
DIE GRÜNEN

(...) Um Ausbildung zu erleichtern, haben wir auf Bundesebene eine Modularisierung vorgeschlagen. (...) Eine Modularisierung der Ausbildung führt daher nicht zu Lohndumping. (...)

Sehr geehrter Herr Hähnel,

Chemnitz als auch Sachsen insgesamt leiden unter dem Umstand der Abwanderung und teilweise offensiven Abwerbung...

Von: Uraavat Jüafpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Gintschel,

Chemnitz als auch Sachsen insgesamt leiden unter dem Umstand der Abwanderung und teilweise offensiven...

Von: Uraavat Jüafpu

An:
Hubert Gintschel
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.