Fragen an die Kandidierenden — Saarland 2009-2012 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 59 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 59 Fragen aus dem Themenbereich Bildung und Kultur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Jacoby;

Wie stehen sie zu Studiengebühren im Saarland ? Haben sie welche gezahlt ?
Ich muß für 2 Kinder...

Von: Envare Mvzzre

An:

(...) Künftig muss also nicht mehr der Medizinstudent, sondern erst der Arzt die Studiengebühren zahlen. Damit wollen wir garantieren, dass jeder – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern - studieren kann. (...)

Sehr geehrter Herr Schlosser,

als Lehrer ist Bildungspolitik einer Ihrer Schwerpunkte. Es wäre schön, wenn Sie mir den Unterschied zwischen...

Von: Urvxr Jraqbess

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Schlosser,

als Lehrer ist Bildungspolitik einer Ihrer Schwerpunkte. Es wäre schön, wenn Sie mir den Unterschied zwischen...

Von: Urvxr Jraqbess

(...) Die SPD will landesweit echte Ganztagsschulen als gleichberechtigte Alternative zu den bestehenden Halbtagsschulen einrichten. Eltern und Schüler haben dann die Wahlfreiheit, sich wohnortnah an einer Ganztagsschule oder aber an einer Halbtagsschule anzumelden. (...)

Sehr geehrter Herr Lafontaine,

mich würde interessieren, wie Sie das Verhältnis der Linken zu den Kirchen sehen. Sie haben ja schon des...

Von: Crgen Züyyre

An:
Oskar Lafontaine
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Müller,

Oskar Lafontaine bedankt sich für Ihre Anfrage und hat mich gebeten Ihnen zu antworten.

Er und DIE LINKE...

Herr Graus,
die berufliche Bildung und Qualifizierung ist ein wichtiger Bereich des Bildungssystems. Angesichts der Entwicklungen der...

Von: Xynhf Tenhf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Herr Graus,
die berufliche Bildung und Qualifizierung ist ein wichtiger Bereich des Bildungssystems. Angesichts der Entwicklungen der...

Von: Xynhf Tenhf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Maas,

ich möchte gerne wissen, wie Ihr Standpunkt zu Computerspielen und Paintball tatsächlich ist? Sie hatten zwar...

Von: Puvaguhwna Frunfbgul

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Maas,

ich möchte gerne wissen, wie Ihr Standpunkt zu Computerspielen und Paintball tatsächlich ist? Sie hatten zwar...

Von: Puvaguhwna Frunfbgul

An:

(...) Meine PERSÖNLICHE Meinung dazu ist: Ich habe solche Spiele noch nicht gespielt, habe nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben und ich PERSÖNLICH hätte demzufolge auch kein Problem damit, Spiele, dSpiele Gewaltverherrlichung zu beruhen, zu verbieten. (...)

Guten Tag Herr Kessler,

die Bundesregierung möchte Absolventen der Hauptschule für eine Ausbildung in Pflegeberufen gewinnen. Ist damit...

Von: Xney Wbfrs Obhffneq

An:
Klaus Kessler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Herr Kessler,

die Bundesregierung möchte Absolventen der Hauptschule für eine Ausbildung in Pflegeberufen gewinnen. Ist damit...

Von: Xney Wbfrs Obhffneq

An:
Klaus Kessler
DIE GRÜNEN

(...) ich find es sehr problematisch, den Pflegeberuf im Schwerpunkt für Hauptschulabsolventen attraktiv zu machen. Im Grunde bedeutet dies eine Abwertung dieses Berufes. (...)

Guten Tag Herr Hartmann,

der Hauptschulabschluss reicht kaum mehr aus für eine Ausbildung. Welche Maßnahmen empfehlen Sie um Hauptschülern...

Von: Xney Wbfrs Obhffneq

(...) Dort finden Sie die Passage: "Besonderes Augenmerk ist auf eine gendersensible Pädagogik zu legen, die auf die unterschiedlichen Lernweisen und Interessen von Mädchen und Jungen adäquat eingeht. ....Der frühkindlichen Bildung kommt darüber hinaus, wie anderen Bildungsinstanzen, die Aufgabe zu, gleichberechtigte Lebensmuster für Mädchen und Jungen zu vermitteln. (...)

Guten Tag Herr Jung,

fast 8% ohne Schulabschluss, schlechte Ergebnisse bei Pisa – Welche konkreten Zielsetzungen haben Sie zum Thema...

Von: Xney Wbfrs Obhffneq

An:

(...) der Reformbedarf in der Bildungspolitik ist umfassend. Ausführliche Infos finden Sie in unserem Regierungsprogramm. (...)

Pages