Fragen an die Kandidierenden — Sachsen-Anhalt 2006-2011 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 111 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 111 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 16März2006

Guten Tag Herr Bergmann,
schon Brecht fragte, denn wovon lebt der Mensch?
Mein Mann und ich sind beide über 55 und haben wenig Chancen...

Von: Znetvg Uöyytre

An:

Sehr geehrte Frau Höllger,

schön, dass Sie zu diesem Thema nachfragen. Gerne unterstütze ich Sie und Ihren Mann in Bezug auf ein von Ihnen...

# Arbeit 16März2006

Sehr geehrter Herr Bausemer!

Vor 4 Jahren hat Ihre Partei mit dem Spruch: Höppner geht - die Arbeit kommt, die Wähler geködert. Sie haben 4...

Von: Qvrgre Oyvrfrare

An:

Sehr geehrter Herr Bliesener,

zunächst einmal haben wir als FDP vor 4 Jahren niemanden geködert, sondern einfach auf die katastrophale...

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:
Gerald Grünert
DIE LINKE

Werte Frau Heinecke,

die Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 ist nicht nur Wahlbetrug sondern in erster Linie eine Rentenkürzung. Das...

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:

Sehr geehrte Frau Heinecke,

ich kann Ihre bedenken verstehen, aber man muss die Erhöhung des Rentenalters noch aus anderen Blickwinkeln...

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:
Dr. Christoph Kaatz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Una Heinecke,

hiermit möchte ich auf Ihre Frage wie folgt eingehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph...

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:
Dr. Walter Elß
Bündnis Offensive für Sachsen-Anhalt

Sehr geehrte Frau Heinecke,
die Klärung der Rentenproblematik kann nicht auf Landesebene sondern nur durch die Bundespolitik erfolgen,...

# Arbeit 16März2006

Was halten Sie persönlich von der Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre, obwohl es doch ganz offensichtlich nicht genug Arbeitsplätze...

Von: Han Urvarpxr

An:
Dr. Walter Elß
Bündnis Offensive für Sachsen-Anhalt

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 15März2006

Sehr geehrter Herr Scharf,

meinen Sie das mit den Ausbildungsplätzen wirklich ernst?
Ich frage mich wo Sie ihre Zahlen her bekommen?...

Von: Fgrsna Evpuneqg

An:

Sehr geehrter Herr Richardt,

selbstverständlich steht es Ihnen frei, meine Angaben durch eigene Recherchen zu überprüfen. Um Ihnen zur...

# Arbeit 15März2006

Sehr geehrte Frau Schneider,

sehen Sie eine Möglichkeit mehr Jugendliche in Zukunft in eine Ausbildung zu bringen?
Viele Firmen...

Von: Thagre Fpuerlre

Sehr geehrter Herr Schreyer,

wir sehen nicht nur die Notwendigkeit, mehr Jugendliche in eine Ausbildung zu bringen, sondern auch die...

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.