Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1647 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1647 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 21Sep2009

Sehr geehrter Herr Benneter,

Ihnen ist bekannt, dass seit Jahren eine Bürgerinitiative, Einzelpersonen und Kollegen von Ihnen versuchen,...

Von: Urvxb Csyht

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 19Sep2009

Sehr geehrter Herr Barthel,

wie stehen Sie und Ihre Partei zum geplanten Ausbau des A99 Südrings?

Vielen Dank und viele Grüße

Von: Zvpunry Xüamr

An:

(...) bei der Erstellung des Verkehrswegeplans haben die bayerische SPD-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und ich 2003/2004 dafür gesorgt, wie schon damals versprochen, den A 99-Südring München zwischen A 8 und A 96 aus dem Verkehrswegeplan zu streichen. Wir halten ihn für ökologisch, landschaftsplanerisch und finanziell unvertretbar. (...)

# Umwelt 19Sep2009

Hallo Herr Trittin,

seit Jahren verfolge ich das Projekt des Internationalen Fusionsreaktors ITER und die Plasmaforschung (Wendelstein 7X)...

Von: Byvire Fira Avgfpu

An:
Jürgen Trittin
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 18Sep2009

sehr geehrter herr gysi,

eine frage zum thema energiepolitik:
wie stehen sie zum thema erdwärme?
da die erde ja im prinzip ein...

Von: crgre tehare

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) wir sind für die Erforschung sämtlicher erneuerbarer Energien. Dabei geht es um Erdwärme, Wind, Wasser und pflanzliche Produkte. (...)

# Umwelt 18Sep2009

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt ,

Wie stehen Sie als Christ und Mitglied der Partei Grüne zu Technologien, die eine Innovation in der...

Von: Revpu Fpuöanh

An:

Sehr geehrter Herr Schönau,

vielen Dank für Ihre Fragen. Der Umbau unserer heutigen zentralen auf fossilen Energieträgern basierenden...

# Umwelt 18Sep2009

Sehr geehrter Herr Niebel,

seit nunmehr Jahrzehnten wird über das Endlager diskutiert, geforscht etc. Ohne auch nnur den Hauch eines...

Von: Wüetra Fpueöqre

An:

(...) Wir wollen die Wende hin zu erneuerbaren Energien. Bis dahin werden wir aber saubere Kohlekraftwerke und die Nutzung der bestehenden sicheren Kernkraftwerke als Brückentechnologie brauchen. Langfristig strebt die FDP eine C02-neutrale Energieproduktion an. (...)

# Umwelt 17Sep2009

Sehr geehrter Herr Fell,

heute habe ich Ihren Wahlwerbeflyer mit der Tageszeitung erhalten. Darin bekräftigen Sie Ihren Wahlspruch "100%...

Von: Zngmr Zrvre

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Meier,

Sie haben vollkommen recht, dass Windräder nur dann Strom erzeugen wenn Wind weht und natürlich auch nur dort,...

# Umwelt 17Sep2009

Frau Mortler,

die Stimmung der Mehrheit der Bevölkerung ist Anti-AKW-Verlängerung. Ab wann verstehen sich die Politiker der CDU/CSU...

Von: Znevr-Ybhvfr Zrqrere

An:

(...) Den Neubau von Kernkraftwerken lehnen wir ab. Die zentrale Frage ist: Wann kann Deutschland ausschließlich auf Erneuerbare Energien setzen, die bezahlbar bleiben. (...)

# Umwelt 17Sep2009

Sehr geehrter Herr Gabriel,
wie sich jetzt herausstellt sind Ihre Vorgänger in der Poltik Forschern, Wissenschaftlern und Gutachtern...

Von: Gubznf Tüagre

An:

(...) CCS-Gesetz geregelt werden sollten, das aber jedoch - wie Sie den Medien sicher entnommen haben - vorerst auf Eis liegt und erst in der nächsten Legislaturperiode wieder verhandelt wird. Aber um es ganz deutlich zu sagen: Wir brauchen für eine gewisse Zeit noch Kohlekraftwerke, und gleichzeitig müssen wir die dadurch frei werdenden CO2-Emissionen in den Griff bekommen. Das geht nach heutigem Stand der Technik nur durch die CCS-Technik. (...)

# Umwelt 16Sep2009

Sehr geehrter Herr Otto,

meine Frage zielt auf Technik, hat aber auch vor allem mit Umwelt zu tun. Ich hoffe ich darf Ihnen diese Frage...

Von: Abeoreg Arhznaa

(...) Der von Ihnen vorgetragene Einwand ist vollkommen berechtigt, und ich teile Ihre Einschätzung - zumindest bei bei statischer Betrachtung, also wenn man von dem derzeit gegebenem Kraftwerkspark ausgeht. Unter diesen Bedingungen lassen sich die Treibhausgasemissionen mit Hilfe der erneuerbaren Energien nicht verringern. Und zwar aus demselben Grunde nicht, warum dies auch nicht funktioniert, wenn man Energiesparlampen verwendet. (...)

# Umwelt 15Sep2009

Sehr geehrter Herr Lafontaine,

ich wende mich an Sie, als diplomierten Physiker, mit der Frage, glauben Sie tatsächlich an einen...

Von: Oevggn Xavrcxnzc

An:
Oskar Lafontaine
DIE LINKE

(...) Kritik und Selbstkritik ist ein unentbehrlicher Teil der Wissenschaft. Aber dies heißt auch, dass sich die Klima-Skeptiker selbst der Gegenkritik stellen müssen. (...)

# Umwelt 15Sep2009

Sehr geehrter Herr Gabriel,

am 28.07.2009 waren Sie auf Ihrer Sommertour zu Besuch im Nationalpark Hainich. Ich habe neben Ihnen gestanden...

Von: Revpu Fpuöanh

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages