Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2005-2009 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1144 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1144 Fragen aus dem Themenbereich Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Stirböck,

werden Sie die Arbeitskosten-Diskussion mit der Wirtschaft endlich einmal darauf lenken, dass heute meist 80%...

Von: Hyyevpu Fpunno

Natürlich gibt es schlecht geführte Betriebe, in denen die Maschinen etc. nicht optimal eingesetzt werden. Das gibt es weltweit. Nicht weltweit...

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrte Frau Zapf,

werden Sie die Arbeitskosten-Diskussion mit der Wirtschaft endlich einmal darauf lenken, dass heute meist 80% der...

Von: Hyyevpu Fpunno

An:
Uta Zapf
SPD

Sehr geehrter Herr Schaab,

Ich gebe Ihnen recht mit der Einschätzung, dass bei der Diskussion um die zu hohen Lohn-, Lohnneben- und...

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

wie hätten Sie die deutsche Teilnahme am Irak-Krieg finanziert(Mwst,Mineralölsteuer)?

Von: Crgre Zrvre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Kolbe,

mit Befremden nehme ich zur Kenntnis, daß Sie alle an Sie gestellten Fragen in diesem Forum ignorieren. Wollen...

Von: Reuneq Fgevrtavgm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 15Sep2005

Grüß Gott Herr Schmidbauer,

ein paar Fragen, als da wären:

1. Wie interpretieren Sie den Artikel 146 des Grundgesetzes?

2....

Von: Jbystnat Ebgu

Sehr geehrter Herr Roth,

ich werde an dieser Stelle keine Diskussion mit Ihnen über die Thematik "Grundgesetz" oder "Verfassung" führen....

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Bartol,

sollte nicht gerade ein angehender Volksvertreter zunächsteinmal selbstverantwortliche Erfahrungen im...

Von: Xynhf Crgre Fpuzvqg

An:

Sehr geehrter Herr Schmidt,

ein politischer Mensch bin ich seit meiner Jugend. Mein Elternhaus hat mich hierin geprägt und bestärkt. Gemäß...

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Labudda,

Angela Merkel zieht ihre letzte Karte aus dem Ärmel, Friedrich Merz. Dieser Mann ist ja durch äußerst...

Von: Jbysenz Cerhff

An:
Carsten Labudda
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Preuss,

Wenn die Union erst mit Herrn Kirchhofs "Flat Tax" wirbt und dann gegen Ende des Wahlkampfes plötzlich meint,...

# Wirtschaft 15Sep2005

Hallo Herr Bietmann,

Sie schrieben in einem Beitrag...
> Wir wollen durchaus Subventionen und Finanzhilfen
> abbauen....

Von: Vatb Sevrcbregare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrte Frau Blumenthal,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort gestern. -
Allerdings verstehen Sie das Biedenkopf-Zitat als...

Von: Oreaq Yvrsxr

Sehr geehrter Herr Liefke,

ich verstehe das Biedenkopf Zitat nicht unbedingt als Anspielung auf das Haushaltsdefizit. Ich kann allerdings...

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrte Frau Künast,

wie ist Ihre Haltung zur Einführung von Softwarepatenten?

Im Augenblick nimmt das Patentamt Anträge zur...

Von: Unenyq Hynpx

An:
Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 15Sep2005

Sehr geehrte Frau Rawert,

wie ist Ihre Haltung zu Softwarepatenten?

Z. Zt. nimmt das Patentamt Anträge zur Patentierung von...

Von: Unenyq Hynpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 14Sep2005

Sehr geehrter Herr Fuchs!

Sicherlich haben Sie übersehen, meine Frage und die von Herrn Neumann zu beantworten. Planen Sie im Falle einer...

Von: Znegva Urafpu

Sehr geehrter Herr Hensch,

es ist mir, glaube ich, in meinen vielen Besuchen, Diskussionen, Sprechstunden etc. und auch bei meinen...

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.