NSA-Untersuchungsausschuss

 

Auf Antrag aller Fraktionen hat der Bundestag am 20. März 2014 einen Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre eingesetzt. Acht Abgeordnete unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Patrick Sensburg (CDU/CSU) sollen Ausmaß und Hintergründe der Ausspähungen durch ausländische Geheimdienste in Deutschland aufklären.

 

 

 

Dr. Patrick Sensburg

Dr. Patrick Sensburg

CDU
46 Fragen
100% beantwortet
Dr. Hans-Ulrich Krüger
© spdfraktion.de

Dr. Hans-Ulrich Krüger

SPD
13 Fragen
85% beantwortet
Andrea Lindholz

Andrea Lindholz

CSU
40 Fragen
100% beantwortet
Dr. Konstantin von Notz

Dr. Konstantin von Notz

DIE GRÜNEN
39 Fragen
100% beantwortet
Roderich Kiesewetter

Roderich Kiesewetter

CDU
29 Fragen
100% beantwortet
Tankred Schipanski

Tankred Schipanski

CDU
16 Fragen
100% beantwortet
Martina Renner

Martina Renner

DIE LINKE
10 Fragen
90% beantwortet
Christian Flisek

Christian Flisek

SPD
10 Fragen
10% beantwortet
Burkhard Lischka
© Nilz Böhme

Burkhard Lischka

SPD
51 Fragen
100% beantwortet
Susanne Mittag

Susanne Mittag

SPD
24 Fragen
88% beantwortet
Hans-Christian Ströbele
© Andreas Weeger

Hans-Christian Ströbele

DIE GRÜNEN
27 Fragen
74% beantwortet
Marian Wendt

Marian Wendt

CDU
20 Fragen
85% beantwortet
Stephan Mayer

Stephan Mayer

CSU
33 Fragen
48% beantwortet
Dr. Tim Ostermann

Dr. Tim Ostermann

CDU
12 Fragen
100% beantwortet
Dr. André Hahn

Dr. André Hahn

DIE LINKE
5 Fragen
100% beantwortet
Nina Warken
© CDU/CSU-Fraktion

Nina Warken

CDU
0 Fragen
0% beantwortet
Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.