Fragen und Antworten

Frage an
Roderich Kiesewetter
CDU

Wann können wir daher endlich damit rechnen, dass Sie sich als ehemaliger Oberstleutnant, der von der Thematik "Verteidigung" Fachexpertise aus eigener Berufserfahrung mitbringt, endlich seinen Hut in den Ring wirft, wenn es um die Besetzung des Postens als Bundesverteidigungminister geht?

Verteidigung
10. März 2020

(...) da mir die Truppe nach wie vor - auch als Oberst a.D. - sehr am Herzen liegt und ich in meiner täglichen Arbeit in der Außen- und Sicherheitspolitik vor Augen geführt bekomme, wie unerlässlich eine handlungsfähige Bundeswehr für uns alle ist (...)

Frage an
Roderich Kiesewetter
CDU

(...) Allein aus dem Umfeld der Deutschen Vermögensberatung floss über eine Viertelmillion Euro. Eigentlich müssen Parteispenden von mehr als 50.000 Euro unverzüglich veröffentlicht werden – doch die Transparenzregeln greifen wieder nicht.

Demokratie und Bürgerrechte
25. Februar 2020

Die Spenden, die von der Deutschen Vermögensberatung AG und der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung AG stammen, sind in mehreren Überweisungen getätigt worden. Sie werden jedoch transparent im Rechenschaftsbericht der CDU für das Jahr 2018 dargelegt. Dort werden alle Spenden an die Partei über einem Wert von 10.000 Euro aufgezeigt.

Frage an
Roderich Kiesewetter
CDU

(...) In unserem zunehmend neoliberal ausgerichteten Gesundheitswesen könnte man sich ja denken, was damit bezweckt werden soll. Ich würde Sie nun gerne fragen, warum nicht der Nachstrom an Ärzten erhöht werden kann, indem man mehr jungen Menschen durch Anpassung des NC ein Studium ermöglicht? (...)

Bildung und Forschung
24. Februar 2020

Der Ärztemangel stellt eine wichtige Herausforderung für unser Gesundheitssystem dar, darin stimme ich Ihnen zu. Jedoch besteht dieser nur regional bedingt, beziehungsweise in einigen Fachrichtungen.

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS)
"Berlin"
Deutschland
Sprecher des 8. Beirates
Außenpolitik und internationale Beziehungen, Innere Sicherheit, Staat und Verwaltung, Verteidigung
24.10.2017
Volkshochschule Aalen e.V.
"Aalen"
Deutschland
Vorsitzender
Bildung und Erziehung
24.10.2017

Über Roderich Kiesewetter

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Oberst a.D./ Dipl. Kaufmann
Geburtsjahr
1963

Roderich Kiesewetter schreibt über sich selbst:

Geboren am 11. September 1963;  in Aalen aufgewachsen; evangelisch; verheiratet; zwei Kinder 1982 Abitur; Studium der Wirtschaftswissenschaften in München und Austin/Texas; Generalstabsausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr. Heusingerpreis; EU-Rat Brüssel; NATO HQ Brüssel und Mons; BMVg; Bataillonskommandeur; Auslandseinsätze. Vorsitzender CDU-Bundesfachausschuss Außen-, Sicherheits-, Entwicklungs- und Menschenrechtspolitik (ASEM); Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Ostalb; Vorsitzender Volkshochschule Aalen; Mitglied Regionalverband Ostwürttemberg.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Aalen - Heidenheim
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Aalen - Heidenheim
Wahlkreisergebnis:
46,40 %
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Aalen - Heidenheim
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Aalen - Heidenheim
Wahlkreisergebnis:
46,40 %

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Aalen - Heidenheim
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Aalen - Heidenheim
Wahlkreisergebnis:
57,60 %

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Aalen - Heidenheim
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Aalen - Heidenheim
Wahlkreisergebnis:
57,60 %

Abgeordneter Bundestag
2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Aalen - Heidenheim
Wahlkreis:
Aalen - Heidenheim
Wahlkreisergebnis:
45,00 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
5

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Aalen - Heidenheim
Wahlkreis:
Aalen - Heidenheim
Wahlkreisergebnis:
45,00 %