Frage an Olav Gutting von Naqernf Xenhß bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

29. Juni 2009 - 10:04

Sehr geehrter Herr Gutting,

ich beschäftige mich nicht nur beruflich, sondern auch privat mit dem Internet und bin mit den technischen Grundlagen und Funktionsweisen deshalb sehr vertraut. Ich selbst empflinde eine Sperre, wie sie unter anderem auch von Ihnen beschlossen wurde, als Witz.

Bereits jetzt sind im Internet, z.B. auch auf Youtube, Anleitungen zu finden, wie ohne Probleme eine solche Sperre umgangen werden kann.

Meine Fragen an Sie:

1.) Was empfinden Sie, wenn Sie ein wirkungsloses Gesetz beschlossen haben, welches keine Opfer verhindert, sondern nur versteckt?

2.) Wie denken Sie über folgende Organisation "MissbrauchsOpfer Gegen InternetSperren" ( http://www.mogis-verein.de )?

3.) Nach der Sperre kommt .... wie geht es weiter ?? Welche weiteren Maßnahmen zur Vermeindung von Kinderpornografie werden in Ihrer Partei vorbereitet ??

4.) "löschen statt verstecken" der AK-Zensur konnte innerhalb von von 12 Stunden 60 Webautritte löschen lassen. Warum kann der Staat/Polizei dies NICHT und wäre die Zensur-Sperre nicht sinnlos, wenn er es könnte?

5.) Über welches technische Wissen, in Bezug auf die im Internet eingesetzen Techniken verfügen Sie, um hier fachlich die Wirkung der Sperre beurteilen zu können?

Vielen Dank für Ihre Antworten

Andreas Krauß

Frage von Naqernf Xenhß
Antwort von Olav Gutting
29. Juni 2009 - 12:24
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 19 Minuten

Sehr geehrter Herr Krauß,

das Gesetz ist mit der Mehrheit der Stimmen im Bundestag verabschiedet. Allen ist klar, dass dies lediglich e i n Schritt im Kampf gegen Kinderpornografie ist. Selbstverständlich muss Kinderpornografie auch mit Löschung von Webauftritten, mit massiver strafrechtlicher Verfolgung der Täter und insbesondere mit grenzüberschreitender internationaler Polizeiarbeit usw bekämpft werden. Das passiert bereits und wir müssen hier noch massiver vorgehen! Als zusätzliche Maßnahme und n i c h t als Ersatz für alle anderen Maßnahmen halte ich die Sperre aber für ein richtiges Instrument.

Beste Grüße
Olav Gutting