Monika Lazar

| Kandidatin Bundestag 2009-2013
Jahrgang
1967
Wohnort
Leipzig
Berufliche Qualifikation
Bäckerin und Betriebswirtin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Parlament
Bundestag 2009-2013
Wahlkreisergebnis
12,2 %
Wahlkreis
Leipzig II

Sehr geehrte Frau Lazar,

was halten Sie davon, Kinder direkt über die Eltern zu fördern, z.B. über ein Erziehungsgehalt oder ein...

Von: Ferdinand Dr. Raabe

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Darüber hinaus wird es durch Kinderbetreuungsangebote für viele Eltern - insbesondere Mütter - überhaupt erst möglich, Familie und Beruf zu vereinbaren. Umfragen zeigen, dass sich der überwältigende Teil der jungen Menschen beides wünscht: die Gründung einer Familie und einen eigenen, erfolgreichen beruflichen Werdegang. (...)

Sehr geehrte Frau Lazar,

Ein großes Problem ist die Abwanderung junger Menschen in den Westen. Wer heute in Stuttgart oder München zum...

Von: Lydia Fischer

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Ich möchte dazu beitragen, Ostdeutschland als Lebens- und Arbeitsraum so attraktiv zu machen, dass junge Menschen hier bleiben, wiederkommen oder auch ganz neu herziehen können. Wir sächsischen Grünen haben uns in unserem Programm zur Landtagswahl dafür eingesetzt, die Abwanderung, besonders von jungen Frauen, zu bremsen. (...)

Hallo Frau Lazar,
nachdem ich Ihre Meinungen zu verschiedenen Themen gelesen habe und feststellte, dass wir in vielem übereinstimmen,...

Von: Jana Möckel

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Ich setze mich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, weil nicht nur in Zeiten der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise deutlich wird, wie wichtig für unsere Gesellschaft eine soziale Absicherung ist, die Ängste und Unsicherheiten nimmt. Immer mehr Menschen werden in Deutschland langfristig vom Arbeitsmarkt und somit auch von den arbeitsmarktzentrierten sozialen Sicherungssystemen ausgeschlossen. (...)

# Wirtschaft 8Sep2009

Sehr geehrte Frau Lazar,

ich würde gerne wissen, ob soziale und ökologische Kriterien im öffentlichen Beschaffungswesen Berücksichtigung...

Von: Antje Weber

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Zur Handhabe der anderen Fraktionen kann ich keine Angaben machen. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen ist bestrebt Kriterien der Nachhaltigkeit und Lohngerechtigkeit zu erfüllen. Hier wurde vor kurzen auch eine Handreichung an alle lokalen Gliederungen unserer Partei im Bundesgebiet versendet, in dem Tipps zum ökologischen und nachhaltigen Beschaffungswesen gegeben wurden. (...)

# Arbeit 8Sep2009

Sehr geehrte Monika Lazar,

Sie werben ja in meinem Wahlkreis Leipzig II um meine Stimme zur Bundestagswahl.
Mich persönlich...

Von: Chris Derer

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Es war mir stets wichtig, meinen Lebensstil nicht stark zu verändern, nachdem ich in den Bundestag eingezogen bin. So spiele ich beispielsweise immer noch in meinem lokalen Frauenfußball-Verein mit, besitze bis heute kein Auto, sondern nutze das Fahrrad und öffentliche Verkehrsmittel, habe auch sonst keine "Luxusgewohnheiten" angenommen. (...)

# Arbeit 6Sep2009

Sehr geehrte Frau Lazar,

Sie treten in Leipzig als Direktkandidat zur Bundestagswahl an. Zur Zeit liegt die Arbeitslosenquote in Leipzig...

Von: Torsten Kleber

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) In fünf Jahren könnten allein in Sachsen 80.000 neue Arbeitsplätze entstehen, wenn der Staat an den richtigen Stellen investieren würde. Dabei ist z.B. der Bildungsbereich wichtig, dort tut die sächsische Landesregierung zu wenig. (...)

Sehr geehrter Frau Lazar,

Ich bin dauerhaft schwerbehindert und beziehe seit 2005 Erwerbsminderungsrente, übe aber meinen Beruf seitdem...

Von: Matthias Möller

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Eine Rentenkürzung beim Hinzuverdienst finden wir vom Prinzip her völlig logisch. Dem liegt das Prinzip zugrunde, dass niemand Kapital daraus schlagen darf, Erwerbsminderungsrente zu erhalten und dann evtl. noch sehr viel dazu zu verdienen. (...)

# Wirtschaft 14Aug2009

Sehr geehrte Frau Lazar,

ich arbeite in einem Handwerksbetrieb. Im Innenausbau sind immer mehr Hausmeisterservice tätig mit Stundenlöhnen...

Von: Angelika Hörner

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Die geschilderten Probleme sind mir als sächsischer Abgeordneter leider nur zu gut bekannt. Es herrscht an vielen Stellen soziale Ungerechtigkeit bei der Entlohnung. Ich sehe hier großen Änderungsbedarf. (...)

Verehrte Frau Lazar,

mir ist bekannt, dass Sie sich mit der Problematik und der Situation um den Flughafen Leipzig auskennen.Es liegen zwei...

Von: Ralf Slowena

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) In der nächsten Wahlperiode werde ich weiter im Petitionsausschuss arbeiten und mich nach wie vor für die Anliegen der Fluglärmpetitionen einsetzen. (...)

Sehr geehrte Frau Lazar,

der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen wirbt seit Jahren für eine solidarisches Bürgergeld....

Von: Klaus Dreikopf

Antwort von Monika Lazar (GRÜNE)

(...) Deswegen ist ein bedingungsloses Grundeinkommen ein zielgenaues Instrument für die Existenzsicherung auch unabhängig vom Arbeitsmarkt. (...) Sicherheit, Freiheit und Vertrauen lösen staatlichen Arbeitszwang und Sanktionen ab. (...)

%
10 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.