Michael Frieser
CSU
Profil öffnen

Frage von Naqernf Tens an Michael Frieser bezüglich Umwelt

# Umwelt 06. Aug. 2017 - 04:33

Hallo,
hier meine Frage:

wie stehen Sie, als Abgeordneter der CSU, zu dem Thema Elektromobilität. Machen Sie sich für finanzielle Anreize zum Kauf eines E-Mobils, sei es nun ein Auto oder ein sonstiges 'Gefährt' stark? Und, wenn ja, -wie?

vielen Dank für Ihre Antwort.

Von: Naqernf Tens

Antwort von Michael Frieser (CSU) 29. Aug. 2017 - 10:45
Dauer bis zur Antwort: 3 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Tens,

vielen Dank für Ihre Frage.

Nach Auffassung von CDU und CSU leistet ein wettbewerblicher, technologieübergreifender Rahmen die beste Gewähr für eine kosteneffiziente Energiewende. CDU und CSU unterstützen die Antriebswende im Verkehr und verfolgen eine technologieoffene Gesamtstrategie zur Förderung des Markthochlaufs alternativer Kraftstoffe und Antriebe wie der Elektromobilität und der Brennstoffzelle. Die Förderung des Aufbaus einer flächendeckenden Lade- und Tankinfrastruktur, die alle Regionen für die Elektro- und Wasserstoffmobilität erschließt, führen wir fort – und errichten 50 000 Ladesäulen in ganz Deutschland. Wir wollen die Elektromobilität vor allem in den Städten deutlich ausbauen. Nach dem Vorbild des Street-Scooters der Deutschen Post wollen wir die Umrüstung der Fuhrparks von Behörden, Handwerksbetrieben und Taxiunternehmen, von Bussen und Bahnen energisch vorantreiben und fördern. Dadurch erreichen wir die Fahrzeuge mit einer besonders großen Fahrleistung und reduzieren dadurch den Schadstoffausstoß überproportional. Wir halten an den vereinbarten Ausbauzielen der Erneuerbaren im Strombereich fest, was sich entsprechend auch bei dem für die Mobilität genutzten Strom auswirken wird.

Bereits in dieser Legislatur haben wir zusammen mit den Automobilherstellern den Umweltbonus ins Leben gerufen, um den Absatz neuer Elektrofahrzeuge zu fördern. Der Umweltbonus beträgt für reine Batterieelektrofahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge 4.000 Euro und für von außen aufladbare Plug-In Hybride 3.000 Euro.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Michael Frieser MdB