Jahrgang
1977
Wohnort
Oberursel
Berufliche Qualifikation
Studium der Politikwissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 176: Hochtaunus

Wahlkreisergebnis: 39,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hessen, Platz 15
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 21Okt2018

(...) Was glauben Sie, was die anderen 43 Prozent tun? Muss schwerkranken Menschen das Leben unnötig schwer gemacht werden? (...)

Von: Fronfgvna Csyht

Antwort von Markus Koob
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 29Aug2018

(...) Erstaunlicherweise bzw. traurigerweise hat sich die von Herrn Kohlhaas geschilderte Situation, die im Grunde genommen für alle Patient*innen gilt, deren Arzt/Ärzt*innen eine Therapie mit Cannabinoid befürworten, seitdem in keinster Weise verbessert! (...)

Von: Fronfgvna Csyht

Antwort von Markus Koob
CDU

(...) Zunächst tut es mir leid, dass sich bisher an Ihrer Situation nichts geändert hat, aber ich möchte Ihnen versichern, dass mir und meiner Fraktion viel an der Umsetzung dieses Gesetzes liegt, die seitens der Krankenkassen in keiner Weise dem angestrebten Regelungszweck, der Verbesserung der Versorgungssituation, entspricht. Dies ist selbstverständlich kein haltbarer Zustand, um dessen Verbesserung sich die Fachpolitiker und -politikerinnen meiner Fraktion ernsthaft und nachdrücklich bemühen. (...)

# Familie 11Aug2018

(...) Können Sie mir bitte erklären, warum man gerade den ärmsten Kindern, deren Familien – meist alleinerziehende Mütter oder Väter – von Sozialhilfe leben, keine Förderung aus der Kindergeldkasse zugesteht, da das Kindergeld auf die Sozialhilfe angerechnet wird? (...)

Von: Uryzhg Reafg

Antwort von Markus Koob
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Momentan macht es den eindruck als würde man versuchen, das ganze zu ignorieren. Man könnte anfangen Laptops einzuführen und die Vorteile des Digitalen Unterrichts zu nutzen. Der Staat könnte dies auch stämmen, da man dafür nur die nötige Ausbildung der Lehrer bräuchte. (...)

Von: Qraavf Ibtg

Antwort von Markus Koob
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) im Koalitionsvertrag war ein Verbot der Außenwerbung für Tabakprodukte vorgesehen - wenigstens. (...)

Von: Wbpurz Csevrz

Antwort von Markus Koob
CDU

(...) Für mich als liberalen CDU-Abgeordneten wäre ein Verbot daher nicht wünschenswert. Menschen in unserer Gesellschaft müssen eigenständig Entscheidungen treffen können. Werbung allein bringt niemanden mehr zum Rauchen. (...)

%
2 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
21 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Hochtaunuskreis Bad Homburg v.d. Höhe Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung