Herbert Reul

| Abgeordneter EU-Parlament 2009-2014
Frage stellen
info@cducsu.eu
Jahrgang
1952
Wohnort
k.A.
Berufliche Qualifikation
Studienrat
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Parlament
EU-Parlament 2009-2014
Wahlkreisergebnis
k.A. %
Wahlkreis
Nordrhein-Westfalen

Sehr geehrter Herr Reul,

die vielfältigen Erinnerungen an den Völkermord in Ruanda, die wir dieser Tage in allen Medien und in der...

Von: Haik Petrossian

Antwort von Herbert Reul (CDU)

Sehr geehrter Herr Petrossian,

die Tatsache des Völkermordes an den Armeniern vor 100 Jahren ist in Politik und Geschichte unumstritten, obwohl die Türkei bedauerlicherweise dazu eine problematische Haltung einnimmt.
Der Bundestag hat in der Vergangenheit bereits deutlich gemacht (...

# Internationales 28Mär2014

Sehr geehrte Herr Reul,

in Europa werden offensichtlich Kinder verramscht, wie man anhand dieses Links sehen kann:

...

Von: Kanstansin Kavalenka

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Kinderhandel ist in der EU in der Tat kein geringes Problem. Durch intensive Zusammenarbeit innerhalb der EU ist es zum Glück bereits viel schneller möglich, Kinder den rechtmäßigen Eltern zuzuordnen und mögliche Straftaten zu ahnden. (...)

Sehr geehrter Herr Reul,
das vorbereitete TTIP-Freihandelsabkommen zwischen USA und Europa, welches 2015 in Kraft treten soll und bisher...

Von: Erika Krenzer

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) vielen Dank für Ihre Email vom 24. März indem Sie Ihre Bedenken zum EU-USA Freihandelsabkommen äußern. (...)

# Internationales 10Mär2014

Sehr geehrter Herr Reul,

ist der Maidan in Kiew nicht zu einem Ort für "Betroffenheitstourismus" geworden? Oder täuscht mein Eindruck?...

Von: Volker Mayer-Geesen

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Die Europäische Union und auch die CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament setzen sich verstärkt gegen Faschismus, Extremismus und Rassismus ein. (...) Die CDU/CSU-Abgeordneten im Europäischen Parlament werden auch weiterhin die Entwicklung der Situation in der Ukraine genauestens verfolgen. (...)

1Mär2014

Befürworten Sie ein Investitionsschutzabkommen mit den USA, dass den Weg zu ICSID-Klagen eröffnet?
Sind Sie der Meinung, dass ein...

Von: Klaus Schumacher

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Wir CDU-Abgeordneten im Europäischen Parlament verfolgen die Verhandlungen zum Abkommen intensiv und sind grundsätzlich von den positiven Effekten einer transatlantischen Handelspartnerschaft überzeugt, wenn auch nicht zu jedem Preis. (...)

Sehr geehrter Herr Reul,

Sie werden mir sicher zustimmen, dass die Beurteilung der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen mit den USA...

Von: Engelbert Manfred Müller

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Die Kommission ist verpflichtet, das Parlament in allen Verhandlungsphasen (vor und nach den Verhandlungsrunden) unverzüglich und umfassend zu unterrichten. Das Parlament muss am Ende seine Zustimmung zum künftigen TTIP-Abkommen erteilen. Insofern kann ich Ihnen versichern, dass wir umfassend informiert werden und unsere Interessen in angemessener Weise berücksichtigt werden. (...)

Netzneutralität in Gefahr!

Am 24. Februar ist die Abstimmung über die Netzneutralität im ITRE Komitee und ich würde gerne wissen, wie Sie...

Von: Uwe Kerntopf

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Die geplante EU-Verordnung zu elektronischen Kommunikationsmitteln und zu einem europäischen Binnenmarkt für elektronische Kommunikationsmittel ist noch in den Verhandlungen. Bis zu einem endgültigen Beschluss werden wir uns intensiv dafür einsetzen, dass es keine Wettbewerbsnachteile durch privilegierte Internetzugänge geben wird. (...)

# Internationales 18Feb2014

Sehr geehrter Herr Reul,

alles was ich zum geplanten Freihandelsabkommen zwischen EU und USA höre und lese ist extrem beunruhigend. Sei es...

Von: P. Toni Kroeger

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Die Sorge, dass durch ein Investitionsschutzabkommen mit den USA, eine Klagewelle amerikanischer Unternehmen gegen europäische Gesetze und Maßnahmen folgen wird, nehmen wir sehr ernst. Fakt ist, dass es Investitionsschutzmechanismen bereits seit den 50er Jahren gibt. (...)

Es wird immer behauptet, dass die Lobbyisten wichtig seien, damit man im EU Parlament auch den Kontakt zu den betroffenen Industriezweigen pflegt...

Von: Michael Janik

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) vielen Dank für Ihre erneute Anfrage. Wie auch schon in meiner vorherigen Antwort dargelegt, kann ich feststellen, dass sämtliche Interessensvertreter wichtig sind, seien es solche aus der Wirtschaft, von Umwelt- oder Verbraucherschützern oder sonstigen gesellschaftlichen Gruppierungen. Gerade Umwelt- und Verbraucherschützer haben im Europäischen Parlament sehr starken Einfluss. (...)

# Gesundheit 2Feb2014

Kann man auf EU-Ebene eigentlich noch was als Parlamentarier erreichen, oder ist alles fest in der Hand der EU-Kommission?

Wenn man sich z...

Von: Michael Janik

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Zu Ihrer Kritik des angeblichen Einflusses von Lobbyisten folgendes: Grundsätzlich halte ich es für richtig, wenn politische Entscheider in Kontakt mit sämtlichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Interessensvertretern stehen. Die Politik muss schließlich mit den Betroffenen ihrer Gesetze reden. (...)

Sehr geehrter Herr Reul,

mir macht die geplante EU-Verordnung zur elektronischen Kommunikation Sorgen.
Ganz besonders die damit...

Von: David Peter

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Grundsätzlich ist es richtig und wichtig, dass jeder Zugang zum Internet hat. Auch ich bin der Meinung, dass es keine „Zwei-Klassen-Gesellschaft“ im Internet geben darf. Trotzdem muss es eine Lösung für andere Geschäftsmodelle geben, sodass auch andere Dienste angeboten werden dürfen, für diejenigen, die bereit sind dafür mehr zu zahlen. (...)

# Umwelt 5Nov2013

Sehr geehrter Herr Reul,

herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Die Frage 2 haben Sie jedoch nicht beantwortet.
Hier bitte ich Sie...

Von: Ansgar Schröder-Fujinari

Antwort von Herbert Reul (CDU)

(...) Ob ein Verbot von Staubsaugern mit besonders hoher Wattzahl der richtige Weg ist, bezweifele ich. (...) Wir brauchen Klimaschutz, aber wenn nur Europa in diese Richtung geht, liegen die Auswirkungen auf das Weltklima im untersten Promillebereich. (...)

%
51 von insgesamt
51 Fragen beantwortet
21 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.