Jahrgang
1957
Berufliche Qualifikation
Jurist, Ministerialrat a. D.
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 240: Hof

Liste
Landesliste Bayern, Platz 13
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1997
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Friedrich!

Ich gehöre zu den Menschen in Deutschland, die nicht länger hinnehmen, dass Menschen aufgrund von Fehlern des...

Von: Thqeha Eöqry

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie verhindern sie die weitere Versozialdemokratisierung der CDU und Frau Merkel?

Gloria Leon

Von: Qe. Tybevn Yrba

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,

zur Meinungsbildung interessiert mich ihre Position bezüglich der aktuellen Gesetzgebung und der Vorstöße...

Von: Jbystnat Xüfcreg

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

(...) Die Erschwernis dient dem Zweck, längerfristig den Markt für den Verkauf und Tausch dieses abscheulichen Materials auszutrocknen, für den Kinder gequält und sexuell missbraucht werden. Zum anderen haben wir dem Umstand Sorge zu tragen, dass sich ein solcher Eingriff im Rahmen des Grundgesetzes bewegt und bei den Bürgern keine ungerechtfertigten Ängste vor einem Eingriff in ihre Grundrechte entstehen, so wie auch Sie sie beschreiben. (...)

# Gesundheit 26Jan2009

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,

Sie werden von der Frankenpost zitiert: "Auch wenn die einzelnen Facharztgruppen unterschiedlich davon...

Von: Fgrcuna Fpuarvqre

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Jan2009

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,

Ich, Fachärztin in Bayern, habe eine erfreuliche Meldung in der Frankenpost gelesen. Sie sagten dort:...

Von: Vevf Regna

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Friedrich,

welche Position nehmen Sie als Mitglied des Bezirksvorstandes der CSU Oberfranken zu der derzeit heftig...

Von: Evpuneq Rvpuznle

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 18Okt2008

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,
Ihre Antwort vom 21.1.2008 ist das "Hohe Lied" auf Finanzinvestoren.
Bereits im Herbst 1998 war...

Von: Jbystnat Tbyyare

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

(...) Im Übrigen möchte ich Sie darauf hinweisen, dass die Koalitionsfraktionen hinsichtlich der Vergütung von Managern eine Arbeitsgruppe eingesetzt hat, die schon bald Ergebnisse vorlegen wird, mit denen Sie sicher einverstanden sein werden. (...)

# Finanzen 1Okt2008

Sehr geehrter Hr. Friedrich
Ich habe den folgenden Absatz so aus dem Wirtschaftsteil bei t-online
herauskopiert:
Die Lage bei...

Von: Oreaq Gvgmznaa

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Fragen zur Rettung des deutschen Finanzsystems. (...) Ich unterstütze ausdrücklich das schnelle und entschlossene Handeln der Bundesregierung und begrüße die enge Absprache der getroffenen Maßnahmen mit den übrigen G-7-Ländern sowie unseren europäischen Partnern. (...)

# Finanzen 8Aug2008

Sehr geehrter Herr Friedrich,
mit großer Sorge sehe ich den wachsenden ausländischen Gläubigeranteil unserer Staatsverschuldung. Wie...

Von: Trbet Svpxrafpure

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

(...) Die derzeitige Schuldenstandsquote Deutschland ist zu hoch und muss schnellstmöglich deutlich unter 60 % gedrückt werden. Was Ihre Frage nach den globalen Finanzströmen angeht, gibt es sicher weiterführende Erkenntnisse der Bundesbank. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,

Ihre Antwort auf die Fragen von Herrn Frank bezüglich des Mehrheitswahlrecht kann nicht unkommentiert...

Von: Hyevpu Cnegu

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

(...) Die gegenwärtige Ausgestaltung des Bundeswahlrechts zur Wahl der Mitglieder des Deutschen Bundestages geht in seinen Grundzügen auf eine Wahlrechtsreform von 1956 zurück. Seit der Bundestagswahl 1961 waren in der Folge immer nur 3 bis 5 Fraktionen im Bundestag vertreten. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,

der Kampf gegen die Korruption ist immer wieder Thema in Deutschland – aktuelle Stichworte sind etwa der...

Von: Pbafgnamr Oreraqgf

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Friedrich,

sie scheinen eine kompetente Persöhnlichkeit zu sein. Was haltet sie von der Idee in Deutschland auf der...

Von: Znegva Senax

Antwort von Dr. Hans-Peter Friedrich
CSU

(...) Es wäre unter den gegebenen Umständen keinesfalls legitim, das Wahlrecht so massiv zu ändern, wenn dadurch die gewachsenen und durch den Souverän legitimierten, im Parlament vorherrschenden Machtverhältnisse quasi per Gesetz durch die Parlamentsmehrheit selbst durch ein neues Bundeswahlgesetz verändert würden. (...)

%
20 von insgesamt
30 Fragen beantwortet
26 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages