Bayern 2013 - 2018
Portrait von Erwin Huber
Frage an
Erwin Huber
CSU

(...) Gewichtige Antagonisten sind gegen ihn, einer hat ihn als "nicht koalitionsfähig" und "Politproleten" bezeichnet ( https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/kolumne-csu-und-politproleten-10031808.html ), Gegnern der Dritten Startbahn kann es passieren, dass sie in Strafverfahren als Beschuldigte vernommen werden ( http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/anruf-von-der-polizei-absoluter-wahnsinn-1.1765871 ). (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
12. Oktober 2018
Bayern 2013 - 2018
Portrait von Erwin Huber
Frage an
Erwin Huber
CSU

(...) 2,4 Mrd. €), weil dadurch die Bayern LB vor der drohenden Insolvenz gerettet werden sollte. Die finanzielle Schieflage der Bayern LB begründet sich bekanntlich im Kauf der (damals schon) hochdefizitären HGAA. (...)

Finanzen
08. Mai 2018

(...) 2. Bei Herrn Langenstück handelt es sich auch nicht um einen "besorgten Bürger", der nach Antworten sucht, sondern um einen bekannten und unverbesserlichen Querulanten, der die "Überlegenheit des Unbelehrbaren" beanspruchen darf. Es ist ein Gebot der Verantwortung, sich die Zeit nicht von Herrn Langenstück stehlen zu lassen. (...)