Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeit Kunde / Organisation Interval Einkommen Erfassungsdatum Aufsteigend sortieren
Vorsitzender
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 06.09.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 06.09.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Bildung und Erziehung
Land: Deutschland
Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.
Kiel
Deutschland
06.09.2019
Mitglied der Jury des Deutschen Studienpreises
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 06.09.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 06.09.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Bildung und Erziehung
Land: Deutschland
Körber-Stiftung
Hamburg
Deutschland
06.09.2019
Mitglied des Kuratoriums
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 06.09.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 06.09.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Bildung und Erziehung
Land: Deutschland
Körber-Stiftung
Hamburg
Deutschland
06.09.2019
Ehrenvorsitzender
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 06.09.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 06.09.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Bildung und Erziehung
Land: Deutschland
Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (DVV)
Bonn
Deutschland
06.09.2019

Über Ernst Dieter Rossmann

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Dipl. Psychologe, Promovierter Sportwissenschaftler
Geburtsjahr
1951

Aktuelle Politische Ziele von Ernst Dieter Rossmann:
Abgeordneter Bundestag

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Schleswig-Holstein
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlkreisergebnis:
30,30 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
4

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Pinneberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlkreisergebnis:
30,30 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
4

Abgeordneter Bundestag 2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Schleswig-Holstein
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlkreisergebnis:
36,10 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Pinneberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlkreisergebnis:
36,10 %
Listenposition:
1

Abgeordneter Bundestag 2009 - 2013

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Pinneberg
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlkreisergebnis:
31,80 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Pinneberg
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlkreisergebnis:
31,80 %

Politische Ziele (Kandidat Bundestag Wahl 2009)

Was mir wichtig ist… Gute Bildung für alle Menschen ist mein politisches Lebensthema. Chancengleichheit durch Bildung ist wichtig – das habe ich in der eigenen Familie, in der Schulzeit und in acht Jahren freiwilliger Sozialarbeit mit Obdachlosen-Familien gelernt. Als Vorsitzender der Deutschen Volkshochschulen weiß ich: Alle Menschen müssen über Bildung persönlich vorankommen können. Bildung muss Menschenrecht bleiben – kein Privileg für wenige und nicht abhängig vom Geldbeutel der Eltern oder vom Einkommen und Vermögen. Deshalb habe ich mich für mehr frühkindliche Bildung, mehr Ganztagsschulen, für ein Schulstarterpaket bis zum Abitur und für den Erhalt und den Ausbau des BAföG eingesetzt. Ich fordere die Abschaffung von Studiengebühren und kämpfe für die offene Hochschule, mit zusätzlichen Studienplätzen, besserer Lehre, guter Forschung. Ganz wichtig: Jeder Mensch braucht eine Berufsausbildung und die Chance zu mehr Weiterbildung. Im meinem Wahlkreis (Kreis Pinneberg) setze ich mich ein für folgende Schwerpunkte:
  • Gute Arbeit und starke Wirtschaft: Von den Ausbildungsplätzen bis zur Sicherung unserer mittelständischen Betriebe.
  • Bildung stärken: Vom Ausbau der Ganztagsschulen im Kreis bis zur Föderung der Weiterbildung.
  • Mehr Forschung: Vom Röntgenlaser Schenefeld bis zur Helgoländer Meeresforschung.
  • Keine Atomkraftwerke mehr an der Elbe: Dafür moderne Technologien und erneuerbare Energien auch im Kreis Pinneberg.
  • Gute Verkehrswege für Arbeitnehmer und Familien: Mit dem Ausbau des Bahnverkehrs und mehr Benutzerfreundlichkeit.
  • Soziale Gerechtigkeit und Zusammenhalt für alle Generationen, Familien mit Kindern und Menschen mit Handicap. Besonders wichtig ist mir auch eine aktive und gelungene Integration aller Einwanderer. Auch hier gilt: Chancengleichheit ist meine politische Mission.
Dr. Ernsr Dieter Rossmann, MdB

Kandidat Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Pinneberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlkreisergebnis:
42,80 %
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
1

Abgeordneter Bundestag 2005 - 2009

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Schleswig-Holstein
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Pinneberg
Wahlliste:
Landesliste Schleswig-Holstein
Listenposition:
1
Startdatum: