Enak Ferlemann
CDU

Frage an Enak Ferlemann von Qvex Orpxznaa bezüglich Umwelt

19. Februar 2020 - 07:55

Sehr geehrter Herr Ferlemann.

Vielen Dank für Ihre Antwort vom 18.02.20 auf meine Frage zum PV Deckel.

Aus ihrer Antwort geht hervor dass alle Energiearten für die Versorgungssicherheit notwendig sind. Das die Energiewende politischer und gesellschaftlicher Konsens sind, sollte unstrittig sein.

Da der PV Deckel in den nächsten Monaten erreicht wird und bereits jetzt für zukünftige PV Anlagen große Planungssicherheit besteht und somit die Arbeitsplätze in der Branche in Gefahr geraten wäre es sinnvoll die von Ihnen genannte große Lösung rechtzeitig vor erreichen des PV Deckels vorzustellen. Daher meine Frage an Sie: Ab wann wird es dieses neue Paket geben?

Und haben Sie und Ihre Parteikollegen keine Sorge davor nachhaltig Wählerstimmen zu verlieren, da derzeit das Interesse am Thema Klimawandel immer weiter in die Gesellschaft rückt?

Ich freue mich von ihnen zu hören und Danke Ihnen bereits jetzt für Ihre Mühe.

Mit den Besten Grüßen
Dirk Beckmann

Frage von Qvex Orpxznaa
Antwort von Enak Ferlemann
19. Februar 2020 - 15:04
Zeit bis zur Antwort: 7 Stunden 8 Minuten

Sehr geehrter Herr Orpxznaa,

vielen Dank für Ihre Nachfrage hinsichtlich des PV Deckels, die mich über das Portal „abgeordnetenwatch.de“ erreicht hat.

Zu wann das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eine Änderungen vorbereitet, kann ich Ihnen nicht beantworten. Hier empfehle ich Ihnen, sich direkt an den Bürgerservice des zuständigen Ministeriums zu wenden.

Ganz im Gegenteil! Ich bin der Auffassung, dass die CDU durch Ihr klares Profil in der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik deutlich Stimmen dazugewinnen wird. Die CDU steht für eine nachhaltig, praktikabel und nach den Gesetzen der Physik zu realisierende Energiewende.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben gedient zu haben, und verbleibe
mit freundlichen Grüßen