Jahrgang
1951
Berufliche Qualifikation
Diplom Psychologe, Dr. der Sportwissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 7: Pinneberg

Liste
Landesliste Schleswig-Holstein, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1997
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 6Sep2009

Sehr geehrter Herr Dr. Rossmann,

private Aufkäufer wollen mit Krankenhäusern Profit machen, dies geht jedoch nur auf Kosten der Löhne, da...

Von: hqb Tregyre

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Ich persönlich habe mich auch bei der Unterschriftensammlung gegen die Privatisierung der Regio-Kliniken des Kreises Pinneberg aktiv beteiligt und eine beträchtliche Summe an Unterschriften gesammelt. Leider waren es aber nicht genug, um die Privatisierung zu verhindern. (...)

Sehr geehrter Dr. Rossmann,

ich habe eine grundsätzliche Frage zur Bildungspolitik in Deutschland und möchte gern Ihre persönliche und...

Von: Uraavat Tvrfr

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Als Bundesbildungspolitiker wünsche ich mir mehr Kooperationsmöglichkeiten zwischen Bund und Ländern. In diesem Zusammenhang bedauere ich sehr, dass auf Druck der Ministerpräsidenten aus den südlichen Bundesländern mit der Föderalismusreform I verboten wurde, dass der Bund den Ländern in Sachen Schulpolitik finanzielle Hilfen zukommen lassen kann. (...)

Hallo Ernst Dieter,
ich bin doch einigermaßen erschrocken darüber, das sie der Internetzensur im Bundestag zugestimmt haben.

So ist...

Von: Fgrsna Nyfpunhfxl

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Kurz zusammengefasst: Mir selbst ist ein umfassender Schutz von Kindern wichtig. Dazu gehören neben der schon bestehenden lückenlosen Strafbarkeit der Verbreitung von Kinderpornographie auch die entsprechenden Bemühungen, diese Verbreitung einzudämmen bzw. zu unterbinden. (...)

# Kinder und Jugend 27Juni2009

Sehr geehrter Herr Rossmann,

leider haben Sie den Kernpunkt meiner letzten Frage nicht beantwortet.
Sie sehen in einer Scheidung oder...

Von: Thagenz Frvff

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Scheidung und Trennung kann auch sehr friedlich und sachlich erfolgen. Die „professionelle Hilfe“ oder eine Familienmediation sehe ich als Lösung, wenn die Fronten so verhärtet sind, dass keine zum Wohle des Kindes sachliche und friedliche Regelung des Umgangs- und Sorgerechts möglich ist. Aus dieser „professionellen Hilfe“ könnten dann meines Erachtens nicht nur die Kinder, sondern auch beide Elternteile als Gewinner raus gehen. (...)

# Familie 20Juni2009

Sehr geehrter Herr Rossmann,

Ich zitiere Sie:
"Mir selbst ist ein umfassender Schutz von Kindern wichtig. "

Können Sie mir...

Von: Thagenz Frvff

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Für Familien am Rande der oder in Armut haben wir den Kinderzuschlag eingeführt, das Sozialgeld für Kinder von Harzt-IV-Empfängern erhöht und das Schulbedarfspaket für Kinder aus finanzschwachen Familien bis zum Abitur durchgesetzt. Um die Chancengleichheit in der Bildung und die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern, haben wir den Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Lebensjahr durchgesetzt (ab 1. August 2013) und das sehr erfolgreiche 4-Milliarden-Euro-Ganztagsschulprogramm aufgelegt. (...)

# Umwelt 17Juni2009

Steigerungsraten des Flugverkehrs und Erreichen der Klimaschutzziele: Wie passt das zusammen und wann wird man dieses sehr ernste Thema endlich...

Von: Fgrsna Znlreyr

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Die Vereinbarkeit von Luftverkehr und Klimaschutz, also dem entsprechenden Mobilitätsbedürfnis einerseits und dessen ökologischer Verträglichkeit andererseits, muss das Ziel aller Beteiligten sein. Vorrangige Ansätze zur Regulierung sind hier insbesondere die Ausweitung emissionsabhängiger Start- und Landeentgelte, die Einbeziehung des Luftverkehrs in das Europäische Emissionshandelssystems und die möglichst rasche Umsetzung des Einheitlichen Europäischen Luftraums (Single European Sky). (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Rossmann,

das Abitur nach 12 Jahren sollte ein früheres Schulaustrittsalter bewirken.

Wäre es nicht...

Von: Unaf-Trbet Zrvareg

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Das Schuleintrittsalter ist schon in den meisten Bundesländern (auch in Berlin so weit ich weiß) um ca. (...) Zum Abitur nach 12 Schuljahren ist meine grundsätzliche Einschätzung, dass ich kein großer Freund davon bin. (...)

Hallo Ernst-Dieter Rossmann,

wir beschäftigen uns zur Zeit in der Schule mit dem politischen System Deutschlands. Dabei ist folgende Frage...

Von: Eboreg Söefgre

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Ich selbst habe mit dem Bundesrat vor allem in meiner Funktion als Sprecher der Landesgruppe der schleswig-holsteinischen SPD-Bundestagsabgeordneten zu tun. In den Sitzungswochen des Bundestages treffen wir uns immer donnerstags um 07:30 Uhr in der Landesvertretung des Landes Schleswig-Holstein und bekommen unter anderem über die Beratungen in den Ausschüssen des Bundesrates und über das Vorgehen des Landes Schleswig-Holstein dort berichtet. (...)

# Sicherheit 6Juni2009

Sehr geehrter Herr Rossmann,

mich würde ihre Meinung zu dem Interview Ihres Parteikollegen Wiefelspütz in der "Berliner Zeitung" vom 6. 6....

Von: Ureznaa Erure

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) zu unterbinden. Ich stehe insofern den Vorschlägen der Bundesregierung zur Sperrung kinderpornographischer Seiten im Internet grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber. Wir haben auf Druck der SPD-Fraktion Ende Mai eine Anhörung zum aktuellen Gesetzentwurf zu Internetsperren durchgeführt, die auch noch einmal einige Schwachpunkte des Gesetzes aufgezeigt hat. (...)

Wie stehen sie zu dem geplanten Beschluss Innenministerkonferenz der Länder, dass ›Killerspiele‹ mit einem Herstellungs- und Verbreitungsverbot...

Von: Wna Shpuf

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Man muss hier sehr genau hinschauen und auch differenziert vorgehen, um einerseits die aus meiner Ansicht tatsächlich notwendige Verschärfung der Kontrolle zu gewährleisten und andererseits nicht Computerspiele und Computerspieler zu kriminalisieren. Es bringt jedenfalls wenig, wenn die Innenministerkonferenz hier die Verschärfung von Gesetzen ankündigt und fordert, wenn schon die bisher geltenden restriktiven Regelungen nicht wirksam eingehalten und überwacht werden. (...)

# Finanzen 2Juni2009

Sehr geehrter Herr Rossmann,

mich würde Interessieren warum sie, gerade als Mitglieder der Parlamentarischen Linken also quasi des linken...

Von: Cngevpx Ynatr

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Ich stimme Ihnen in Ihrer Kritik an der Schuldenbremse zu. Ich halte die jetzt beschlossene Verfassungsänderung für in der Form und im Textumfang einer Verfassung nicht angemessen und für inhaltlich wie verfassungsrechtlich problematisch. Ich habe mich deshalb im Vorfeld wie auch in den Sitzungen der SPD-Bundestagsfraktion offensiv für eine andere Lösung zur Schuldenbegrenzung eingesetzt. (...)

Sehr geehrter Herr Rossmann,

ich würde gerne von Ihnen wissen, wie Sie zur CCS-Technologie, also der CO2-Abscheidung und -Lagerung im...

Von: Hjr Xrea

Antwort von Dr. Ernst-Dieter Rossmann
SPD

(...) Eines möchte ich abschließend noch bemerken, weil es für mich essentiell ist: Wie auch immer im Konkreten wir die Energiewende gestalten, eine Wiederbelebung der Atomenergie ist hierbei für mich ausgeschlossen! Der Ausstieg ist beschlossen und sollte auch bei einer anderen Regierungskonstellation nicht zurückgenommen werden. (...)

%
83 von insgesamt
83 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages