Aydan Özoğuz

| Abgeordnete Bundestag 2009-2013
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 23: Hamburg Wandsbek

Liste
Landesliste Hamburg, Platz 2
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Aydan Özoğuz

<p>Geboren am 31. Mai 1967; verheiratet; 1 Kind.</p>
<p>1973 bis 1977 Grundschule Döhrnstraße;<br/>
1977 bis 1986 Gymnasium Corveystraße, Abitur;<br/>
1986 bis 1994 Studium der Anglistik, der spanischen Sprache und
Literatur sowie der Personalwirtschaft, Magister</p>
<p>seit 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Körber-Stiftung,
Hamburg;<br/>
seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages<br/>
<br/>
</p>
<p>2003 bis 2006 Mitglied im Expertengremium der Schader-Stiftung
für Zuwanderungsfragen;  <br/>
2004 bis 2008 Mitglied des Integrationsbeirates Hamburg;<br/>
<br/>
Avicenna-Studienwerk e.V., Osnabrück, Mitglied des Kuratoriums,
ehrenamtlich;<br/>
Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V., Berlin, Mitglied des
Parlamentarischen Beirates, ehrenamtlich;<br/>
Deutsch-Türkische Gesellschaft e.V., Berlin, Vizepräsidentin,
ehrenamtlich;<br/>
Familienplanungszentrum Hamburg e.V., Hamburg, Stellv. Vorsitzende,
ehrenamtlich;<br/>
Hamburger Stiftung für Migranten, Hamburg, Mitglied des Beirates,
ehrenamtlich;<br/>
Internationaler Bund (IB), Verbund Nord, Hamburg, Mitglied des
Kuratoriums;<br/>
Islamisches Wissenschafts- und Bildungsinstitut e.V., Hamburg,
Mitglied des Kuratoriums;<br/>
Muslimische Akademie in Deutschland e.V., Berlin, Mitglied des
Kuratoriums;<br/>
Stiftung: Bildung! E?itim!, Würselen, Mitglied des
Kuratoriums;<br/>
VMW - Verband der Migrantenwirtschaft, Ethnische Unternehmer und
Ausländische Arbeitgeber e.V., Berlin, Mitglied des Beirates,
ehrenamtlich;<br/>
<br/>
2009 - 2013 Stiftung Deutsches Historisches Museum, Berlin, Stellv.
Mitglied des Kuratoriums;<br/>
2009 - 2013 Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik
Deutschland, Bonn, Stellv. Mitglied des Kuratoriums;<br/>
2009 - 2013 Stellv. Mitglied des Kuratoriums der Initiative "Ein
Netz für Kinder";<br/>
<br/>
Norddeutscher Rundfunk, Hamburg, Mitglied des Rundfunkrates und des
Landesrundfunkrates Hamburg<br/>
<br/>
</p>
<p>seit 2004 Mitglied der SPD Hamburg;<br/>
2001 - 2008 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft;<br/>
seit 2010 Stellvertretende Parteivorsitzende der SPD</p>
<p>Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren,
Frauen und Jugend;<br/>
Ordentliches Mitglied in der Enquete-Kommission Internet und
digitale Gesellschaft;<br/>
<br/>
Stellvertretendes Mitglied im Innenausschuss;<br/>
Stellvertretendes Mitglied in der Kinderkommission - Kommission zur
Wahrnehmung der Belange der Kinder;<br/>
Stellvertretendes Mitglied im Unterausschuss Neue Medien
(Unterausschuss des Ausschusses für Kultur und Medien);<br/>
Stellvertretendes Mitglied im 2. Untersuchungsausschuss
("Terrorgruppe nationalsozialistischer Untergrund");<br/>
<br/>
Integrationsbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion</p>

Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 28Aug2013

Sehr geehrte Frau Özoguz,
wir waren vor einigen Jahren zusammen mit dem Bus in Berlin, bei Ortwin Runde.
Nachdem per Gesetz die...

Von: Oevtvggr Cöaavtunhf

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

Sehr geehrte Frau Pönnighaus,

meine Mitarbeiter hatten ja in der Vergangenheit bereits den Versuch unternommen Sie zu kontaktieren. Gerne...

# Internationales 15Jul2013

Hallo Frau Özoguz,

ist Ihnen meine letzte Frage zu unangenehm, als dass Sie sie beantworten möchten?

MfG

H.Weiler

Von: Uraavat Jrvyre

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) selbstverständlich beantworte ich alle Fragen bei abgeordnetenwatch, wie Sie auch der Übersicht meines Profils entnehmen können. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass ich als Bundestagsabgeordnete und stellv. (...)

# Internationales 23Jun2013

Sehr geehrte Frau Özoguz,

ich habe gelesen, dass sie sich im Rahmen der "anti Erdogan-Demos" in Köln, deutlich von Äußerungen, er sei ein...

Von: Uraavat Jrvyre

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Für mich ist klar, dass Ministerpräsident Erdogan mit seiner Politik die in den letzten Jahren weiter stattgefundene Demokratisierung, Modernisierung und gesellschaftliche Öffnung des Landes nicht zurückdrehen darf. Ich bin entsetzt über die aktuellen Geschehnisse in der Türkei und die unverhältnismäßige Gewalt gegenüber meist friedlichen Demonstranten. Es ist in der türkischen Gesellschaft ja seit längerer Zeit ein großes Unbehagen darüber zu spüren, was Erdogan an Projekten anstrebt. (...)

Hallo Frau Özoguz,

wir sehen in Stuttgart 21 und in der Türkei heute 1 Juni Demonstrationen für Mitbestimmung bei Bauprojekten. Ich frage...

Von: Znah Xhzne Ybtnarl

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Wie Sie sicher wissen, gibt es in Hamburg und in den Bezirken bereits Elemente der direkten Demokratie, die in der Verfassung der Freien und Hansestadt Hamburg (Artikel 48 und 50) sowie in § 32 des Bezirksverwaltungsgesetzes verankert sind. Dafür hat sich die SPD immer eingesetzt und auch Versuche der CDU-Hamburg, die direkte Demokratie zu erschweren, zurückgewiesen. (...)

# Gesundheit 15Feb2013

Guten Tag sehr geehrte Frau Özoğuz,

wie man heute aus der Presse erfahren kann, hat sich ihr Parteigenosse Olaf Scholz offenbar...

Von: Wüetra Xyvatre

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Nach jahrelangem Nichtstun hat Schwarz-Gelb Ende Februar 2013 dagegen im Schnellverfahren eine Schmalspurregelung für das Fracking vorgelegt, das aber selbst in der CDU-Bundestagsfraktion auf so massiven Widerstand stößt, dass es von der Tagesordnung des Bundekabinetts vom 15. Mai 2013 heruntergenommen werden musste. (...)

Sehr geehrte Frau Özoguz,

seit Oktober vergangenen Jahres hat Hamburg ein neues Transparenzgesetz. Der NDR als öffentlich-rechtliche...

Von: Uryran Crygbara

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Mit dem Transparenzgesetz (HmbTG) gibt Hamburg seinen Einwohnerinnen und Einwohnern das wohl umfassendste Informationsrecht gegenüber Behörden eines Bundeslandes in Deutschland. So können Sie der Verwaltung auf Augenhöhe begegnen, so muss es auch sein. (...)

Sehr geehrte Frau Özoğuz,

gestern habe ich mit Freunden in größerer Runde darüber diskutiert, ob Handel mit nicht-demokratischen Regimes,...

Von: Znegvan Sevrqy

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Gerade bei Waffen- bzw. Rüstungsexporten muss genau untersucht werden, ob die „Handelsware“ zur Unterdrückung von Bevölkerung und politischer Opposition dienen könnte. (...)

Sehr geehrte Frau Özoğuz,

wie stehen Sie zu der Regelwut des EU Parlaments, bezüglich der Zigaretten? Ich möchte Ihnen einmal einen Artikel...

Von: Enycu Avrzrlre

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Es mag durchaus sein, dass die durch die Tabakrichtlinie vorgeschlagenen Bildhinweise und Reglementierungen von Geschmackszusätzen (z.B. Frucht- oder Schokoladenaroma) von einigen Erwachsenen als Gängelei oder als Unsinn bewertet werden – aber sollten z.B. diese Bilder dazu führen, dass so mancher Jugendliche nicht zur Zigarette greift, so hätten sie meines Erachtens ihren Zweck bereits erfüllt. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind der wichtigste Adressat von Präventionskampagnen, denn etwa 70% der Raucher beginnen vor ihrem 18. (...)

# Familie 6Nov2012

Viele staatliche Großprojekte sind am Ende teuer und dauern länger bis zur Inbetriebnahme als von der Politik erhofft. Kann es sein, dass dies...

Von: Puevfgbcu Fgerory

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Die Probleme sind da und werden auch in naher Zukunft nicht kleiner. Die Lösung dieser Probleme besteht aber gewiss nicht in der Einführung des Betreuungsgeldes – auch nicht übergangsweise: Das Betreuungsgeld mit seinen jährlichen kosten von rund zwei Milliarden Euro gefährdet die Erreichung der Ziele im Kitaausbau. Die Mittel fürs Betreuungsgeld müssten stattdessen dringend und dauerhaft in den forcierten Ausbau und in den Betrieb von KiTAs und Tagespflege investiert werden. (...)

Hallo und guten Tag sehr geehrte Frau Özoğuz,

ich verfolge seit ca. 20 Jahren die Entwicklung im Sektor der sogen. Seniorenresidenzen und...

Von: Wüetra Xyvatre

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Ihre Ansicht, die Problematik teils mangelhafter Zustände im Bereich der Altenpflege würden ausnahmslos von allen Fraktionen des Deutschen Bundestags und auch der Hamburgischen Bürgerschaftsfraktionen tabuisiert und ignoriert, teile ich nicht. Die SPD-Fraktion ist für Generationenfragen und Probleme der Gesundheits- und Pflegeversorgung hochsensibel. (...)

Sehr geehrte Frau Özuguz,

in einer Antwort vom 14. April 2011 haben Sie sich erfreulicherweise scharf gegen die Sippenhaft für Ihren vom...

Von: Puevfgvar Täegare

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Frage zur Ruderin Drygalla. (...) Die entscheidende Frage für mich im Falle der Ruderin Drygalla ist jedoch, ob die offenbar freiwillige bzw. (...)

# Wirtschaft 20Jul2012

Sehr geehrte Frau Oezoguz,

in der gestrigen außerordentlichen Parlamentssitzung zur "Spanien-Hilfe", genauer Hilfe für spanische...

Von: Xheg Fpuarvqref

Antwort von Aydan Özoğuz
SPD

(...) Damit wird also keine direkte Bankenhilfe, sondern ein rückzahlbarer und verzinster Kredit an den spanischen Staat vergeben. Nach eingehender Prüfung enthält die Vereinbarung strenge Auflagen für den Umbau und gegebenenfalls auch die Insolvenz spanischer Banken. Diese Maßnahmen sind eng angelegt an die bereits in Deutschland angewandten Instrumente. (...)

%
58 von insgesamt
58 Fragen beantwortet
50 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.