Jahrgang
1965
Wohnort
Bamberg
Berufliche Qualifikation
Dipl. Betriebswirt (FH)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 236: Bamberg

Wahlkreisergebnis: 20,4 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 13

eingezogen über Liste

Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Andreas Schwarz

  • Chancengerechtigkeit beginnt mit guter Bildung! Deshalb: kostenlose Ausbildung von der KITA bis zum Studium.
  • Steuergerechtigkeit für Bürger und den Mittelstand! Deshalb: Steuerbetrug effektiver bekämpfen und bestrafen - vom Millionär bis zum Großkonzern.
  • Politik wird vor Ort Spürbar! Deshalb: Kommunen in unserem Land finanziell gut ausstatten - für Spielplätze, Wohnraum, Radwege und Parkbänke.

Über Andreas Schwarz

Nicht über die Menschen, sondern mit den Menschen reden - getreu diesem Motto vertrete ich seit 2013 unsere Region Bamberg-Forchheim und ihre Menschen im Deutschen Bundestag.

Ihre Themen bestimmen meine Arbeit in Berlin. Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen, sei es auf der Straße, in meinen Bürgersprechstunden oder bei meiner Kellertour "Brotzeit, Bier und Politik".

Mein Ziel ist es, in Berlin Politik so zu gestalten, dass es den Menschen in Oberfranken besser geht. Deshalb frage ich mich immer, was das Handeln in Berlin konkret für Auswirkungen auf die Menschen bei uns vor Ort hat.

17 Jahre war ich Bürgermeister meiner Heimatgemeinde Strullendorf. Politik wird vor Ort spürbar. Deshalb stehe ich für eine gute finanzielle Ausstattung unserer Kommunen.

Als Sozialdemokrat ist es mir besonders wichtig, dass wir unser Land gerechter und solidarischer aufstellen. Das bedeutet vor allem Chancengleichheit in der Bildung.

Als Mitglied im Finanzausschuss und im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu den kriminellen Cum/Ex-Geschäften kämpfe ich gegen Steuerkriminalität und für mehr Steuergerechtigkeit.

Alle Fragen in der Übersicht

(...) Was tun sie konkret, um Vorverurteilungen der vierten Gewalt entgegen zu wirken? (...)

Von: Znegva Fpuzvq

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 4Feb2019

(...) Sie schreiben, Sie hielten ein Tempolimit nicht für sinnvoll, um die deutsche Autoindustrie fit für die Zukunft zu machen. Wie erklären Sie sich (und mir), dass Länder wie China, Frankreich und die USA, die Deutschland derzeit in Sachen Elektroauto weit überholt haben, allesamt ein Tempolimit auf Autobahnen haben? (...)

Von: Byns Uhore

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...) Dass die deutsche Automobilindustrie hier jedoch eine wichtige Entwicklung verschlafen hat, ist klar. Ob der Elektromotor in seiner jetzigen Form jedoch das Allheilmittel ist, darf bezweifelt werden. Hier gibt es noch zahlreiche alternative Antriebsmethoden. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Abgeordneter, wie stehen Sie zur Forderung nach einem Tempolimit auf deutschen Autobahnen? (...)

Von: Byns Uhore

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...)

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...) ich sage Ihnen klar, dass mich die Zustimmung nicht mit großer Begeisterung erfüllt hat, aber sie war Teil eines Gesamtkompromisses in der Koalition, der mich dazu bewogen hat, trotzdem zuzustimmen. Ein Grund war u.a. (...)

# Gesundheit 23Okt2018

Frau Merkel hat angekündigt die Fahrverbote bezogen auf Stickoxide gesetzlich zu erschweren. (...)

Von: Tüagure Uähßre

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...) Grundsätzlich kann es nicht sein, dass die Kunden der Autokonzerne dafür bestraft werden, weil sie diesen vertraut zu haben. Es braucht eine technische Umrüstung der Dieselfahrzeuge, die die Konzerne, die betrogen haben, auch zu bezahlen haben. (...)

# Familie 24Juni2018

(...) könnten Sie bitte in Sachen Baukindergeld kurz Ihren Standpunkt darstellen? Ich persönlich finde eine Beschränkung auf 120qm nicht nur sozial ungerecht sondern auch an der Realität einer neu bauenden Familie im fränkischen Bereich vorbei. (...)

Von: Gubznf Gurva

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...) wir haben einen sehr guten Kompromiss gefunden, den ich ausdrücklich begrüße. Das Baukindergeld wird auf den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zum 31. (...)

# Familie 13Juni2018

(...) Daß es das Wort “Gefälligkeitsgutachten” gibt, ist dabei sicherlich kein Zufall. Man könnte zu der Auffassung kommen, daß es sich in vielen Fällen gar um ein symbiotisches Verhältnis zwischen Richtern und Gutachtern handelt. Daß Richter immer wieder die selben Gutachter beauftragen, sollte hierfür als ein Indiz gelten. (...)

Von: Fnzv Njnq

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...) Grundsätzlich muss ich aber auch darauf hinweisen, dass eine vollständige Objektivierung von Gutachten oder Gerichtsverfahren nicht möglich ist. Jedes Gutachten oder jedes Gerichtsurteil besitzt stets einen subjektiven Charakter, der insbesondere von der Prüfung des jeweiligen Einzelfalls abhängt. (...)

(...) Da ich aber schon über 30 bin, wird mir dies aus finanzieller Sicht sehr schwer gemacht. Ich muss nun einen Krankenkassenbeitrag von über 175 Euro pro Monat aufbringen und das obwohl ich Studentin bin und keine Einkünfte habe. (...)

Von: Whyvn Xerofm

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...) Der Student soll also nicht von sich aus die Möglichkeit haben, durch eine Verlängerung seiner Studienzeit über lange Zeit in den „Genuss“ der günstigen studentischen Krankenversicherung zu kommen. Nur in begründeten Ausnahmefällen soll dies möglich sein. (...)

# Wirtschaft 17Okt2017

Sehr geehrter Herr Schwarz,

als einziger Oberfränkischer SPDler im Bundestag, was werden Sie für die Region Coburg unternehmen um diese...

Von: Bfxne Zvyf

Antwort von Andreas Schwarz
SPD

(...) Bei meiner Arbeit als Bundestagsabgeordneter spielen für mich die Anliegen der Kommunen eine entscheidende Rolle. Als stellvertretender Sprecher der AG Kommunales in der SPD Bundestagsfraktion konzentriert sich ein wichtiger Teil meiner Berliner Arbeit auf dieses Themenfeld. (...)

%
8 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erreichung der Klimaziele

06.06.2019
Dagegen gestimmt

Erhöhung des BAföGs

16.05.2019
Dafür gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Landkreis Bamberg Bamberg Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Sparkasse Bamberg Bamberg Mitglied der Verbandsversammlung Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung