Fragen und Antworten

Frage an
Andreas Schwarz
SPD

(...) Ich möchte sie gerne bitten, mir ihren persönlichen und den Standpunkt ihrer Partei zur Änderung des §20 EStG und die damit geplanten Änderungen für private Anleger mitzuteilen. Ist ihnen bewusst, das mit dieser Änderung nicht nur die Übertragbarkeit von Verlusten auf Folgejahre eingeschränkt wird, sondern auch die unterjährige Verlustverrechnung auf diesen Betrag von EUR 10.000 begrenzt wird. (...)

Finanzen
29. Januar 2020

(...) Verluste aus Termingeschäften, etwa verfallenen Optionsscheinen, konnten von 2016 bis 2019 steuerlich geltend gemacht werden. Mit der nunmehr getroffenen Regelung können Verluste aus Termingeschäften nur mit Gewinnen aus Termingeschäften und den Erträgen aus Stillhaltergeschäften ausgeglichen werden. (...)

Frage an
Andreas Schwarz
SPD

(...) 5 Mio. Aktionäre in Deutschland) eine einfache und leiste Minderheit ist, die man einfacher umgehen kann, als die finanzkräftige Bankenlobby. (...)

Finanzen
15. Januar 2020

(...) Trotzdem bin ich überzeugt, dass wir mit der jetzigen Finanztransaktionssteuer den konkreten Einstieg für ein jahrelanges Herzensthema schaffen. Dadurch dass die Steuer nur einmalig den Kauf von Aktien besteuert, nicht aber den Besitz, werden private Anleger, die ihre Aktien, zum Beispiel als Altersvorsorge, meist lange halten kaum belastet. (...)

Frage an
Andreas Schwarz
SPD

Ein aktueller Gesetzentwurf schlägt vor, biometrische Videoüberwachung an Bahnhöfen und Flughäfen mit Hilfe von automatischer Gesichtserkennung zu installieren. Wie stehen Sie zu diesem Thema und würden Sie bei einer Abstimmung im Bundestag dafür oder dagegen stimmen? (...)

Sicherheit
09. Januar 2020

(...) Unsere Aufgabe wird sein, dass wir in diesen Anhörungen nicht nur klären müssen, ob und wenn ja, wie effektiv eine solche Videoüberwachung tatsächlich ist, sondern auch, wie eine Rechtsgrundlage (die derzeit noch fehlt) verfassungskonform aussehen kann. Da aktuell weder der fertige Gesetzesentwurf vorliegt, noch diese Fragen umfänglich erörtert wurden, fällt es mir schwer, Stellung zu einer möglichen Novellierung zu beziehen. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Sparkasse Bamberg
Bamberg
Deutschland
Mitglied der Verbandsversammlung
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft
24.10.2017
Landkreis Bamberg
Bamberg
Deutschland
Mitglied des Kreistages
Staat und Verwaltung
24.10.2017

Über Andreas Schwarz

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Dipl. Betriebswirt (FH)
Geburtsjahr
1965

Andreas Schwarz schreibt über sich selbst:

Nicht über die Menschen, sondern mit den Menschen reden - getreu diesem Motto vertrete ich seit 2013 unsere Region Bamberg-Forchheim und ihre Menschen im Deutschen Bundestag.
Ihre Themen bestimmen meine Arbeit in Berlin. Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen, sei es auf der Straße, in meinen Bürgersprechstunden oder bei meiner Kellertour "Brotzeit, Bier und Politik".
Mein Ziel ist es, in Berlin Politik so zu gestalten, dass es den Menschen in Oberfranken besser geht. Deshalb frage ich mich immer, was das Handeln in Berlin konkret für Auswirkungen auf die Menschen bei uns vor Ort hat.
17 Jahre war ich Bürgermeister meiner Heimatgemeinde Strullendorf. Politik wird vor Ort spürbar. Deshalb stehe ich für eine gute finanzielle Ausstattung unserer Kommunen.
Als Sozialdemokrat ist es mir besonders wichtig, dass wir unser Land gerechter und solidarischer aufstellen. Das bedeutet vor allem Chancengleichheit in der Bildung.
Als Mitglied im Finanzausschuss und im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu den kriminellen Cum/Ex-Geschäften kämpfe ich gegen Steuerkriminalität und für mehr Steuergerechtigkeit.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bayern
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bamberg
Wahlkreisergebnis:
20,40 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
13

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bamberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bamberg
Wahlkreisergebnis:
20,40 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
13

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bayern
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bamberg
Wahlkreisergebnis:
22,90 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
19

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bamberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bamberg
Wahlkreisergebnis:
22,90 %
Listenposition:
19

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bamberg
Wahlkreis:
Bamberg