Frage an
Andreas Schwarz
SPD

(...) Ich möchte sie gerne bitten, mir ihren persönlichen und den Standpunkt ihrer Partei zur Änderung des §20 EStG und die damit geplanten Änderungen für private Anleger mitzuteilen. Ist ihnen bewusst, das mit dieser Änderung nicht nur die Übertragbarkeit von Verlusten auf Folgejahre eingeschränkt wird, sondern auch die unterjährige Verlustverrechnung auf diesen Betrag von EUR 10.000 begrenzt wird. (...)

Finanzen
29. Januar 2020

(...) Verluste aus Termingeschäften, etwa verfallenen Optionsscheinen, konnten von 2016 bis 2019 steuerlich geltend gemacht werden. Mit der nunmehr getroffenen Regelung können Verluste aus Termingeschäften nur mit Gewinnen aus Termingeschäften und den Erträgen aus Stillhaltergeschäften ausgeglichen werden. (...)

Frage an
Andreas Schwarz
SPD

(...) 5 Mio. Aktionäre in Deutschland) eine einfache und leiste Minderheit ist, die man einfacher umgehen kann, als die finanzkräftige Bankenlobby. (...)

Finanzen
15. Januar 2020

(...) Trotzdem bin ich überzeugt, dass wir mit der jetzigen Finanztransaktionssteuer den konkreten Einstieg für ein jahrelanges Herzensthema schaffen. Dadurch dass die Steuer nur einmalig den Kauf von Aktien besteuert, nicht aber den Besitz, werden private Anleger, die ihre Aktien, zum Beispiel als Altersvorsorge, meist lange halten kaum belastet. (...)

Frage an
Andreas Schwarz
SPD

Ein aktueller Gesetzentwurf schlägt vor, biometrische Videoüberwachung an Bahnhöfen und Flughäfen mit Hilfe von automatischer Gesichtserkennung zu installieren. Wie stehen Sie zu diesem Thema und würden Sie bei einer Abstimmung im Bundestag dafür oder dagegen stimmen? (...)

Innere Sicherheit
09. Januar 2020

(...) Unsere Aufgabe wird sein, dass wir in diesen Anhörungen nicht nur klären müssen, ob und wenn ja, wie effektiv eine solche Videoüberwachung tatsächlich ist, sondern auch, wie eine Rechtsgrundlage (die derzeit noch fehlt) verfassungskonform aussehen kann. Da aktuell weder der fertige Gesetzesentwurf vorliegt, noch diese Fragen umfänglich erörtert wurden, fällt es mir schwer, Stellung zu einer möglichen Novellierung zu beziehen. (...)

Frage an
Andreas Schwarz
SPD

(...) Sie schreiben, Sie hielten ein Tempolimit nicht für sinnvoll, um die deutsche Autoindustrie fit für die Zukunft zu machen. Wie erklären Sie sich (und mir), dass Länder wie China, Frankreich und die USA, die Deutschland derzeit in Sachen Elektroauto weit überholt haben, allesamt ein Tempolimit auf Autobahnen haben? (...)

Wirtschaft
04. Februar 2019

(...) Dass die deutsche Automobilindustrie hier jedoch eine wichtige Entwicklung verschlafen hat, ist klar. Ob der Elektromotor in seiner jetzigen Form jedoch das Allheilmittel ist, darf bezweifelt werden. Hier gibt es noch zahlreiche alternative Antriebsmethoden. (...)

Frage an
Andreas Schwarz
SPD

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Landwirtschaft und Ernährung
21. Dezember 2018

(...) ich sage Ihnen klar, dass mich die Zustimmung nicht mit großer Begeisterung erfüllt hat, aber sie war Teil eines Gesamtkompromisses in der Koalition, der mich dazu bewogen hat, trotzdem zuzustimmen. Ein Grund war u.a. (...)