Für ein Fracking-Moratorium

SPD und Grüne sind mit ihrem Antrag gescheitert. Sie wollten die Landesregierung durch den Landtag dazu auffordern, sich im Bundesrat für ein Fracking-Moratorium einzusetzen.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
46
Dagegen gestimmt
64
Enthalten
0
Nicht beteiligt
8
Abstimmungsverhalten von insgesamt 118 Abgeordneten.
Name Fraktion Wahlkreis Stimmverhalten Absteigend sortieren
Helmut von Zech FDP 1 - Kassel-Land I Dagegen gestimmt
Portrait von Tobias Utter Tobias Utter CDU 25 - Wetterau I Dagegen gestimmt
Portrait von Ismail Tipi Ismail Tipi CDU 45 - Offenbach Land II Dagegen gestimmt
Portrait von Frank Sürmann Frank Sürmann FDP 55 - Bergstraße II Dagegen gestimmt
Portrait von Peter Stephan Peter Stephan CDU 55 - Bergstraße II Dagegen gestimmt
Portrait von Peter Seyffardt Peter Seyffardt CDU 28 - Rheingau-Taunus I Dagegen gestimmt
Portrait von Günter Schork Günter Schork CDU 48 - Groß-Gerau II Dagegen gestimmt

SPD und Grüne sprechen sich gegen die Einführung von Fracking aus,weil es zu gefährlich sei.Außerdem sei die Technologie noch nicht genug erforscht, um sie freizugeben.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.