Kapitalmaßnahmen bei der Hapag-Lloyd Holding AG

Der Senat hat beantragt, dass sich die Stadt Hamburg über die Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungs­management (HGV) an der Kapitalerhöhung der Albert Ballin KG in Höhe von 420 Mio. Euro beteiligt. SPD und Linke stimmten für den Antrag. CDU, Grüne und FDP lehnten den Antrag ab.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
68
Dagegen gestimmt
49
Enthalten
0
Nicht beteiligt
4
Abstimmungsverhalten von insgesamt 121 Abgeordneten.
Name Absteigend sortieren Fraktion Wahlkreis Stimmverhalten
Portrait von Kazim Abaci Kazim Abaci SPD Dafür gestimmt
Portrait von Christoph Ahlhaus Christoph Ahlhaus CDU Dagegen gestimmt
Portrait von Matthias Albrecht Matthias Albrecht SPD Dafür gestimmt
Portrait von Peri Arndt Peri Arndt SPD 15 - Bergedorf Dafür gestimmt
Portrait von Kersten Artus Kersten Artus DIE LINKE 5 - Rotherbaum - Harvestehude - Eimsbüttel-Ost Dafür gestimmt
Portrait von Jan Balcke Jan Balcke SPD 11 - Wandsbek Dafür gestimmt
Portrait von Ksenija Bekeris Ksenija Bekeris SPD 9 - Barmbek - Uhlenhorst - Dulsberg Dafür gestimmt
Portrait von Robert Bläsing Robert Bläsing FDP 10 - Fuhlsbüttel - Alsterdorf - Langenhorn Dagegen gestimmt
Portrait von Christiane Blömeke Christiane Blömeke DIE GRÜNEN 13 - Alstertal - Walddörfer Dagegen gestimmt
Portrait von Ole Thorben Buschhüter Ole Thorben Buschhüter SPD 14 - Rahlstedt Dafür gestimmt
Portrait von Matthias Czech Matthias Czech SPD 17 - Süderelbe Dafür gestimmt
Portrait von Christoph de Vries Christoph de Vries CDU 1 - Hamburg - Mitte Dagegen gestimmt
Portrait von Filiz (Phyliss) Demirel Filiz (Phyliss) Demirel DIE GRÜNEN 4 - Blankenese Dagegen gestimmt
Portrait von Gabriele Dobusch Gabriele Dobusch SPD 3 - Altona Dafür gestimmt
Portrait von Anja Domres Anja Domres SPD 8 - Eppendorf - Winterhude Dafür gestimmt
Portrait von Andreas Dressel Andreas Dressel SPD 13 - Alstertal - Walddörfer Dafür gestimmt
Portrait von Barbara Duden Barbara Duden SPD Dafür gestimmt
Portrait von Olaf Duge Olaf Duge DIE GRÜNEN 11 - Wandsbek Dagegen gestimmt
Portrait von Kurt Duwe Kurt Duwe FDP 16 - Harburg Dagegen gestimmt
Portrait von Gunnar Eisold Gunnar Eisold SPD 10 - Fuhlsbüttel - Alsterdorf - Langenhorn Dafür gestimmt
Portrait von Katharina Fegebank Katharina Fegebank DIE GRÜNEN 10 - Fuhlsbüttel - Alsterdorf - Langenhorn Dagegen gestimmt
Portrait von Jan-Hinrich Fock Jan-Hinrich Fock SPD 2 - Billstedt - Wilhelmsburg - Finkenwerder Dafür gestimmt
Portrait von Friederike Föcking Friederike Föcking CDU Dagegen gestimmt
Portrait von Dennis Gladiator Dennis Gladiator CDU 15 - Bergedorf Dagegen gestimmt
Portrait von Christa Goetsch Christa Goetsch DIE GRÜNEN 3 - Altona Dagegen gestimmt

Mit dem Antrag der SPD erhöhte die Stadt Hamburg die städtischen Anteile an der Rederei Hapag Lloyd von 23,6 auf 36,9 Prozent. Die SPD argumentierte, mit dem Kauf weiterer Anteile, den Verkauf an ausländische Investoren zu verhindern. CDU, Grüne und FDP forderten eine Risikoanalyse und ein Wertgutachten Hapag Lloyds.

Mit den Stimmen von SPD und Linke wurde der Kauf der Anteile von Hapag Lloyd bewilligt.

Foto: seebeerwikipedia Lizenz: CC BY-SA 3.0

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.