Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Katharina Fegebank

Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, Landesvorsitzende
Berufliche Qualifikation
Studium der Politik- und Europawissenschaften
Geburtsjahr
1977

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Hamburg
Tatsächliche Dauer des Mandats: 2020 - 2020

Fraktion: GRÜNE
Eingezogen über den Wahlkreis: Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Langenhorn
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Langenhorn
Erhaltene Personenstimmen:
45300
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
1
Enddatum:

Senatsmitglieder müssen ihr Mandat ruhen lassen.

Kandidatin Hamburg Wahl 2020

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis:
Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Langenhorn
Erhaltene Personenstimmen:
45300
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
1

Abgeordnete Hamburg 2015 - 2020
Tatsächliche Dauer des Mandats: 2015 - 2015

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über den Wahlkreis: Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Langenhorn
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Langenhorn
Wahlkreisergebnis:
8,60 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
1
Startdatum:
Enddatum:

Kandidatin Hamburg Wahl 2015

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Fuhlsbüttel-Alsterdorf-Langenhorn
Wahlkreisergebnis:
8,60 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
1

Kandidatin Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Hamburg-Mitte
Wahlkreis:
Hamburg-Mitte
Wahlkreisergebnis:
11,90 %
Listenposition:
3

Abgeordnete Hamburg 2011 - 2015

Fraktion: DIE GRÜNEN
Wahlkreis:
Fuhlsbüttel - Alsterdorf - Langenhorn
Listenposition:
7

Kandidatin Hamburg Wahl 2011

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis:
Fuhlsbüttel - Alsterdorf - Langenhorn
Listenposition:
7

Politische Ziele (Kandidatin Hamburg Wahl 2011)

Folgende Ziele sind mir besonders wichtig: Stadt mit Zukunft und Lebensqualität - Ökologische Erneuerung und nachhaltiges Wirtschaften - Klima schützen durch Senkung der CO2 Emissionen und Rückkauf der Energienetze - Enerneuerbare Energien fördern, nachhaltige Hafenpolitik gewährleisten - Hamburg lebenswert machen durch mehr Grünflächen und Wohnungsbau auf ungenutzten Gewerbeflächen - den öffentlichen Nahverkehr durch eine Stadtbahn und den Fahrradverkehr stärken Stadt der klugen Köpfe: Für Bildungsgerechtigkeit und Spitzenleistungen: - Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz für 2-Jährige - Ausbau der Stadtteilschule - alle Schulen sollen Ganztagsschulen werden - allen Jugendlichen soll eine Ausbildung möglich gemacht werden - Zugang zum Studium erleichtern und mehr Studienplätze schaffen

Kandidatin Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Hamburg Altona
Wahlkreis:
Hamburg Altona
Wahlkreisergebnis:
13,70 %
Listenposition:
3

Politische Ziele (Kandidatin Bundestag Wahl 2009)

Grün leben - Grün kämpfen - Grün machen Grüne Ideen und Konzepte gehören für viele Menschen in Deutschland zum unverzichtbaren Alltag. Sie zeigen, dass wir einen neuen Gesellschaftsvertrag brauchen und einen Green New Deal, mit dem die parallel stattfindenden Krisen - Wirtschaft, Klima und Armut - gemeinsam bekämpft werden. Wir wollen schwarz-gelb verhindern und den Murcks der Großen Koalition beenden. Wir wollen drittstärkste Kraft in Deutschland werden. Ich mache mich stark für - eine Bildungspolitik, die allen Kindern und Jugendlichen gleichberechtigte Bildungschancen bietet, unabhängig vom Geldbeutetl der Eltern. Ich streite für einen Bildungssoli zur Finanzierung besserer Bildung und kämpfe für 500 000 zusätzliche Studienplätze - erneurbare Energien statt Atom, schmutziger Kohle und teurem Öl, den Atomausstieg und die schnellstmögliche Stillegung aller Atomkraftwerke, Deutschland als Vorreiter im Klimaschutz und für Bus, Bahn, Fahrrad und eine grüne Autoindustrie - eine Grundsicherung, die es mit der Selbstbestimmung und Würde von Menschen ohne Arbeit und in sonstigen Notlagen ernst meint, höhere Regelsätze, entschärfte Zumutbarskeitsregelungen beim Arbeitslosengeld II und die Abschaffung der Anrechnung von Partnereinkommen - mehr Frauen in Vorständen, Aufsichtsräten und in der Politik, gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit, eine eigenständige soziale Sicherung für Frauen

Kandidatin Hamburg Wahl 2008

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Hamburg - Mitte
Wahlkreis:
Hamburg - Mitte
Listenposition:
9