Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Ole Thorben Buschhüter

Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, Parlamentarischer Geschäftsführer
Berufliche Qualifikation
Studium der Rechtswissenschaften, Schwerpunkt Umwelt- und Planungsrecht
Wohnort
Hamburg-Rahlstedt
Geburtsjahr
1976

Ole Thorben Buschhüter schreibt über sich selbst:

Mit 38.506 Stimmen entfielen bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 die mit Abstand meisten Stimmen im Wahlkreis Rahlstedt auf mich, ich werde daher den Wahlkreis in den nächsten fünf Jahren weiterhin im Hamburger Rathaus vertreten dürfen. Ich sage Danke für das entgegengebrachte große Vertrauen in meine Person und in meine Arbeit. Und ebenso sage ich Danke an alle Helferinnen und Helfer, die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben. Mit 45,1 Prozent bei den Wahlkreislistenstimmen hat die SPD im Wahlkreis Rahlstedt das beste Ergebnis aller 17 Hamburger Wahlkreise erzielt. Bei den Landeslistenstimmen erzielte die SPD in Rahlstedt sogar 46,7 Prozent. Auch dies ein großer Vertrauensbeweis. Und es liegt viel vor uns: Weitere Straßensanierungsvorhaben, ein umfangreiches Schulbauprogramm, Fortsetzung des Wohnungsbauprogramms und nicht zuletzt die neue S-Bahn-Linie S4 von Hamburg nach Bad Oldesloe, mit deren Bau in diesem Jahr begonnen werden soll. Diese und weitere Themen werden mich auch in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen. Ich freue mich darauf!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Ole Thorben Buschhüter:
Abgeordneter Hamburg

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Hamburg
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Rahlstedt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Rahlstedt
Erhaltene Personenstimmen:
38506
Listenposition:
1

Kandidat Hamburg Wahl 2020

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Rahlstedt
Wahlkreis:
Rahlstedt
Erhaltene Personenstimmen:
38506
Listenposition:
1

Politische Ziele

Für den Stadtteil Ich setze mich ein für Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf: Die S4 wird gebaut. Die neue U-Bahn-Station Oldenfelde ist ein Erfolg. Straßen, Geh- und Radwege werden saniert, ebenso Schulen und Sportanlagen. Neue Wohnungen und Arbeitsplätze entstehen. Naturschutzgebiete werden erweitert. Wir bekommen ein Ganzjahres-Freibad und StadtRAD-Stationen. Für Hamburg Ich setze mich ein für die Mobilitätswende: Mit mehr Bahnen und Bussen, guten Geh- und Radwegen und neuen Mobilitätsangeboten ermöglichen wir den Verzicht aufs Auto ohne Zwang.

Abgeordneter Hamburg 2015 - 2020

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Rahlstedt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Rahlstedt
Wahlkreisergebnis:
23,70 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
1

Kandidat Hamburg Wahl 2015

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Rahlstedt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Rahlstedt
Wahlkreisergebnis:
23,70 %
Listenposition:
1

Abgeordneter Hamburg 2011 - 2015

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Rahlstedt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Rahlstedt

Kandidat Hamburg Wahl 2011

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Rahlstedt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Rahlstedt

Politische Ziele

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Hamburg benötigt einen SPD-geführten Senat mit Olaf Scholz als Erstem Bürgermeister. Wir streben in erster Linie nicht nach dem Wünschenswerten, sondern nach dem Machbaren. Wir versprechen nur, was wir auch halten können. Wir werden uns mit Leidenschaft und Augenmaß daran machen, das Leben in unserer Stadt für alle, die hier leben, Stück für Stück zu verbessern. Hierzu will auch ich meinen Beitrag leisten. Schwerpunkte meiner Arbeit waren in den letzten drei Jahren die Verkehrs- und die Umweltpolitik. Als Wahlkreisabgeordneter sorge ich zudem dafür, dass Rahlstedter Themen vorankommen, besonders das Projekt S 4, den Bau einer S-Bahn nach Rahlstedt und Ahrensburg. In Zeiten finanzieller Beschränkungen braucht es Entschlossenheit und Kreativität. Auch mit knappen Kassen lässt sich gestalterische Politik machen, wenn der Wille dazu da ist, das gilt auch und nicht zuletzt für das Projekt S 4. Diese Arbeit möchte ich fortsetzen und werbe um Ihre Stimmen. Darum am 20. Februar: 4 mal 5 Stimmen für die SPD und ihre Kandidaten. Damit Hamburg endlich wieder ordentlich regiert wird. Herzlichst, Ihr Ole Thorben Buschhüter Meine Pläne für Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf:
  • Rahlstedt braucht eine richtige S-Bahn, die S 4. Dafür werde ich weiter kämpfen.
  • Ich bin für starke Stadtteilschulen, damit sie Schülerinnen und Schüler tatsächlich zum Abitur führen können.
  • Der Verfall der Straßen, Geh- und Radwege muss gestoppt, die Meiendorfer Straße endlich saniert werden.
  • Die Neubebauung des Bahnhofsareals wird dem Rahlstedter Ortskern neue Impulse geben.
  • Ich setze mich dafür ein, dass das verseuchte Gelände der alten Lackfabrik an der Wandse saniert wird.

Abgeordneter Hamburg 2008 - 2011

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Rahlstedt
Wahlkreis:
Rahlstedt
Startdatum:

Kandidat Hamburg Wahl 2008

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Rahlstedt
Wahlkreis:
Rahlstedt