Fragen an die Kandidierenden — EU (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 772 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 772 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Wie begegnet das Bündnis C den Versorgungsengpass im Pflegesegment?

Von: Senax Xenhfr

An:
Ute Lehmann
Bündnis C

(...) sämtliche "Frauenberufe" sind chonisch unterbezahlt, nur weil es sich um Care-Arbeiten handelt. Bündnis C will ja die Arbeit in Familie und an Menschen finanziell viel besser entlohnen lassen. (...)

(...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Sehr geehrter Herr Fpuüyyre,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Nach Möglichkeit beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) die Union) über Statistiken dazu verfügen bzw. diese in Auftrag geben wollen in wie weit der Fachkräftemangel in Deutschland darauf beruht, dass man von dem Einkommen in den verschiedenen Beschäftigungszweigen, in denen dieser Mangel immer wieder behauptet wird, aufgrund der Lebenshaltungskosten in Deutschland keine Familie ernähren kann. (...)

Von: Puevfgvar Jvaxyre

An: Portrait von Manfred Weber

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Was haltet ihr von der Doppelten Staatsbürgerschaft, wollt ihr diese Abschaffen. Ja oder nein? (...)

Von: Rejva Ibyxznaa

(...) die AfD setzt sich dafür ein, dass sich die Bürger für eine Staatsbürgerschaft entscheiden. (...)

Warum haben Sie für die Sperrklausel gestimmt? (...)

Von: Puvnen Arxb

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Schönen guten Tag Frau Ernst wenn sich gewählt werden wie wird ihre Politik gegenüber Osteuropa aussehen. Meine Freundin lebt in Ostrava und da verspürt man eine große Angst vor einer Bevormundung aus der EU. (...)

Von: Naqernf Urvfyre

An: Cornelia Ernst
Dr. Cornelia Ernst
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich halte das zwar selbst für das grundfalsche Ziel, weil ich sehe, dass dies ein Zentralstaat würde wie Russland, USA oder China. Ein Koloss im Griff von Korruption, wie sie in diesen Großmächten dominieren. (...)

Von: Zvpunry Erpun

(...) 3) Volt finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, öffentlichen Förderungen, Stiftungen und Online Crowdfundingkampagnen. Alle Spendenbeträge, die 3000€ überschreiten veröffentlichen wir auf unserer Webseite unter folgendem Link: https://www.voltdeutschland.org/transparenz. (...)

(...) "Das von Katarina Barley (SPD) geführte Bundesministeri um für Justiz und Verbraucherschutz hat sich bei den Verhandlungen um die geplante EU-Verbandsklage dafür eingesetzt, den Kreis der klageberechtigten Verbände so zu beschränken, dass unter anderem die Deutsche Umwelthilfe dies neue Instrument nicht nutzen könnte. Das geht aus einem Protokoll der Arbeitsgruppe Verbraucherschutz des EU-Rats hervor, das der taz vorliegt. (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...)

Von: Tüagure Mvrgubss

An:
Sascha Mattern
FREIE WÄHLER

(...) herzlichen Dank für Ihre interessante Frage, die ich Ihnen gerne beantworte. Auch jetzt bemühen wir von der Landesvereinigung Freie Wähler NRW uns schon, mit allen Parteien, die das Grundgesetz anerkennen und keine radikalen Gedanken vertreten, in einen Dialog zu treten. Eine gemeinsame Liste unter den von Ihnen genannten Bedingungen aufzustellen, wäre daher eine logische Konsequenz, um den Bürgerwillen der vielen Wähler zu erfüllen, die sich bewusst dafür entscheiden, keine der etablierten Parteien zu wählen und die mit der 5%-Hürde um ihre Stimme gebracht werden. (...)

(...)

Von: Tüagure Mvrgubss

An:
Patrick Kunz
FREIE WÄHLER

(...) Die Erfahrung zeigt jedoch, dass sobald Macht ins Spiel kommt die Werte hinfällig oder nur noch zweitrangig sind. Eine Kooperation bei Sachthemenpolitik bin ich ein Befürworter. (...)

(...)

Von: Tüagure Mvrgubss

An:
Engin Eroglu
FREIE WÄHLER

(...)

Pages