Fragen an die Abgeordneten — Hessen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 107 Fragen.

Sie sehen 107 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Warum engagiert sich Ihre Partei nicht für die Bürgerinnen und Bürger in Hessen wenn es um die Straßenausbeiträge geht? Warum sollen Anwohner für öffentliche Straßen bezahlen, die von allen genutzt werden? Es kann nicht sein, dass es in Hessen davon abhängig ist wo man wohnt, um Straßenausbaubeiträge zu zahlen oder nicht. (...)

Von: Ovetvg Oüeznaa

An:
Karin Müller
DIE GRÜNEN

(...) Zu 4) Diese innovative Regelung besteht derzeit in Haiger, Kronberg und Neuhof (Landkreis Fulda). Taunusstein beabsichtigt zukünftig die Grundeigentümer nur noch zu 30 % bei reinen Anliegerstraßen, 20 % bei Straßen mit innerörtlichen Durchgangsverkehr und 10 % bei Straßen mit überörtlichen Durchgangsverkehr an den Kosten zu beteiligen. (...)

# Soziales 9Nov2019

(...) Werden Sie dem Gesetz zustimmen? Wird es rechtzeitig zum 1.1.2020 eingeführt? (...)

Von: Puevfgbcu Ynho

An:
Kai Klose
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 4Nov2019

(...) Ich habe einem Iraner, der Ingenieur ist eine Stelle in einem Planungsburo vermittelt. Das Büro wollte, dass Jobcenter in Darmstadt sich auf einer 6 monatlichen Praxis finanziell beteiligt. Jobcenter war willigt nur 3 Wochen zu finanzieren unter der Bedingung, dass das Büro nach den 3 Wochen Praxe den Mann fest anstellt. (...)

Von: Crgre Qhqrx

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie viel co2 werden jährlich beim Autoverkehr in Deutschland abgestoßen Grüße (...)

Von: Yhxnf Ratrznaa

An:
Janine Wissler
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Jetz möchte ich Ihnen nicht einmal unterstellen, dass Sie nicht für eine Abschaffung geworben und gekämpft haben. Bei der letzten Abstimmung hatten Sie jedoch die Möglichkeit, gegen die STRABS zu stimmen. Schließlich gilt für Sie, wie für alle anderen auch, der geleistete Amtseid „Ich schwöre, daß ich das mir übertragene Amt unparteiisch nach bestem Wissen und Können verwalten sowie Verfassung und Gesetz in demokratischem Geiste befolgen und verteidigen werde.“ Wieso haben Sie nicht gegen die STRABS gestimmt? (...)

Von: Npuvz Frvcry

An:

(...) Dennoch weiß ich genau, was ich gesagt habe und stehe weiterhin zu meinen Statements: Die Abschaffung von STRABS kann angesichts erheblich gestiegener Baukosten die damit gestiegenen finanziellen Einzelrisiken beseitigen. Ebenso sind sie schon seit längerem Streitthema mit erheblichem Verwaltungsaufwand und Rechtsstreitigkeiten, außerdem werden die Straßenteile von allen genutzt, nicht nur von den Hauseigentümern. (...)

# Umwelt 29Sep2019

Wann kommt eine Wasserstofftankstelle im Landkreis Fulda?

Von: Naqernf Uhccznaa

An:
Markus Hofmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 24Sep2019

(...) Wenn Sie sagen, sie seien hier nicht zuständig, dann bringen Sie damit zum Ausdruck, dass Sie in der aktuellen Antisemitismusdiskussion keine Kompetenz für sich beanspruchen obwohl Sie dazu vermutlich eine Meinung haben. Wenn die Stadtverordneten von Frankfurt mit Zustimmung der Grünen einen BDS-Antisemitismusbeschluss fassen, dann werden sie das doch tun, weil Sie hier urteilsfähig sind. (...)

Von: Uryzhg Fhggbe

An: Hessischer Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen Daniel May
Daniel May
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Die Goethe Universität Frankfurt hat eigene Tochtergesellschaften, wie beispielsweise die CampuService GmbH, die durch ihre Leistungen wie Eventplanung, Betreiben einer kommerziellen Karriereplattform ( www.stellenportal-uni-frankfurt.de ), dem kommerziellen Magazin "KarrierePlaner", der Arbeit als Gastronon (Cafe Sturm und Drang) andere "Career Services" als staatliche Universität in das Marktgeschehen eingreift und ihren Stiftungsstatus ausnutzt. Geht dies in Ordnung mit dem Gedanken einer Hochschule nach Humbold'schen Ideal? (...)

Von: Znevn Ratyreg-C.

An:
Angela Dorn-Rancke
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 21Sep2019

(...) Was soll ich meinen Bekannten in ihrem Wahlkreis zu dem Thema sagen?

Von: Znexhf Jrvxreg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 18Sep2019

(...) Angenommen Deutschland schafft den Ausstieg aus der Atomenergie und Kohle und wir schaffen es auf Elektrofahrzeuge, Fahrrad, Bus.-und Bahn umzusteigen, aber unsere Nachbarländer bauen weitere Atomkraftwerke und auch aus. (...)

Von: Fgrsna Xyvatare

An:
Kathrin Anders
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 18Sep2019

(...) Angenommen Deutschland schafft den Ausstieg aus der Atomenergie und Kohle und wir schaffen es auf Elektrofahrzeuge, Fahrrad, Bus.-und Bahn umzusteigen, aber unsere Nachbarländer bauen weitere Atomkraftwerke und auch aus. (...)

Von: Fgrsna Xyvatare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 18Sep2019

(...) Angenommen Deutschland schafft den Ausstieg aus der Atomenergie und Kohle und wir schaffen es auf Elektrofahrzeuge, Fahrrad, Bus.-und Bahn umzusteigen, aber unsere Nachbarländer bauen weitere Atomkraftwerke und auch aus. (...)

Von: Fgrsna Xyvatare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages