Fragen an die Kandidierenden — Hessen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 81 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 81 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 20Sep2018

(...) Sie sind Mitglied der Partei der Grünen. Stimmt es, dass Sie gegen das Frankfurter Dieselfahrverbot vorgehen und sogar eine Klage mit Zielsetzung der Aufhebung des Frankfurter Dieselfahrverbotes betreiben? Ich komme da nicht mehr mit. (...)

Von: Ebynaq Gbcry

An:
Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...) Den Unmut vieler Menschen über dieses Urteil kann ich gut verstehen. Ein mögliches Fahrverbot würde etwa ein Viertel der in Frankfurt registrierten Autos und zahllose Pendler oder Besucher aus dem Umland betreffen. Nicht zu vergessen der Wertverlust der betroffenen Fahrzeuge. (...)

# Umwelt 19Sep2018

Ich habe Ihren Kommentar zum Dieselurteil für Frankfurt gelesen. Mir stellt sich die Frage, wie man als führender Politiker, der Sie ja wohl sind, keinerlei politische Verantwortung für das Urteil übernehmen kann. (...)

Von: Whyvn Ervfgre

An:

(...) Wir wollen Fahrverbote verhindern und die Luft sauberer machen. Es muss Schluß sein mit den wechselseitigen Schuldzuweisungen zwischen Bund, Land, Stadt Frankfurt und Autoindustrie. (...)

# Umwelt 10Sep2018

(...) Wollen Sie wirklich zurück zum Kohle- und Atomstrom? (...)

Von: Obevf Oruaxr

An: Pierre Lamely

(...) Ein Energiemix, der auch Kohle beinhaltet, macht den Strom preiswerter, erhöht die Versorgungssicherheit und macht unser Land unabhängiger von Öl- und Gasimporten aus Konfliktregionen. Darüber hinaus geben selbst die ausgeschriebenen Windvorrangflächen von 2% der Fläche Hessen nicht genug Ertrag her, um den Kohlestrom zu ersetzen. (...)

# Umwelt 9Sep2018

Sehr geehrter Herr Grabmann,

In den letzten Jahren werden sehr viele Bürohochhäuser aus den 70er Jahren zu Wohngebäuden umgebaut. Die...

Von: Pynhqvn-Puevfgvnar Oyügutra

An:
Karlheinz Grabmann
FREIE WÄHLER

(...) Ich finde die Umwandlung von Leerständen (Bürohochhäuser wie in Niederrad) sehr gut. Eine Kernsanierung ist für mich die Grundlage, bevor es zum Wohnen umgewandelt werden kann.

# Umwelt 8Sep2018

(...) Wie stehen Sie persönlich zu den Plänen einen Windpark im Reinhardwald zu errichten?

Von: Naa-Fbcuvr Cemlyhqmxv

An:

(...) Gleichzeitig stehe ich aber auch für die Energiewende, für die Nutzung regionaler Versorgungswege und für die Wertschöpfung in der Region. Bezogen auf die Nutzung der Windenergie im Reinhardswald hätte ich mir ebenfalls einen Verzicht gewünscht. Allerdings sehe ich für eine dauerhafte Sicherstellung unserer Strombedarfe die Notwendigkeit verstärkter Aktivitäten im Bereich der effektiven Nutzung umweltverträglicher Energieträger. (...)

# Umwelt 3Sep2018

(...) seit einiger Zeit besteht die Dieselaffaire. Wie stehen Sie zu den möglichen Frahrverboten? (...)

Von: Pynhqvn-Puevfgvnar Oyügutra

An:
Dr. Erhard Römer
FREIE WÄHLER

(...) Fahrverbote lehne ich grundsätzlich ab. Bis zu einer Herstellung von Wasserstoffautos sollten die Stadtfahrten der Autos durch kostenloses ÖPNV gemindert werden können. Zusätzlich ist der Ausbau der Radwege in die Stadt und innerhalb der Stadt massiv zu fördern. (...)

# Umwelt 2Sep2018

(...) Wie stehen Sie zu möglichen Fahrverboten? (...)

Von: Pynhqvn-Puevfgvnar Oyügutra

An:
Eric Pärisch
FREIE WÄHLER

(...) wir FREIE WÄHLER und auch ich stehe/n für keine Dieselfahrverbote. Dieselfahrzeuge dürfen keine weitere und generelle Verurteilung erfahren. (...)

# Umwelt 2Sep2018

(...) in den letzten Monaten gab es einige Erkenntnisse in der Dieselaffaire. Wie stehen Sie zu möglichen Fahrverboten? (...)

Von: Pynhqvn-Puevfgvnar Oyügutra

An:
Karlheinz Grabmann
FREIE WÄHLER

(...)

# Umwelt 2Sep2018

(...) Im Gegenteil, es ist alles erheblich schlimmer geworden. Bitte erklären Sie uns, warum die Menschen, die unter diesem aberwitzigen Fluglärm leiden, Sie nochmals wählen sollten?

Von: Senax Fpujno

An:
Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages